• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Maria Theresia Münze - Wert?

Registriert
03.03.2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Ich habe mich hier angemeldet, da ich von meinem Opa eine Münze bekommen habe, um sie zu verkaufen und davon meine Autoreparatur zu bezahlen.

Leider kenne ich mich nun mit Münzen so gar nicht aus. :eek:

Es ist eine Maria Theresia Münze.

Nun, wie erkenne ich denn, ob sie echt ist? Ich möchte nicht unvorbereitet in einen Laden gehen oder sie bei eBay einstellen.

Mag mir jemand helfen?

Danke :)

c1rhjyd8l0n88bfkx.jpg


c1rhk4z977cu259y9.jpg


c1rhkazd9ksf4rw69.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30.03.2006
Beiträge
255
Punkte Reaktionen
9
# Regenmäuschen,

um von dem Erlös Deine Autoreparaturrechnung bezahlen zu können, darf dem Auto aber nicht so sehr viel fehlen, denn viel mehr als € 10.- wirst Du hierführ wahrscheinlich nicht bekommen.

Dieser Maria-Theresia-Taler wird heute noch mit der Jahreszahl 1780 geprägt.
________________________
Grüße von Rainer
 
Registriert
03.03.2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Huhu
Ich hab wie gesagt keine Ahnung davon. Ich weiß nur das er dafür mal viel Geld ausgegeben hat. :(

Wenn sie nichts wert ist behalte ich sie als Andenken an ihn. :)
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
162
10 euro ist etwas wenig - der aktuelle metallwert liegt bei ca. 17-18 euro, soviel zahlt mein "ankäufer" dafür
 
Registriert
09.01.2012
Beiträge
2.198
Punkte Reaktionen
662
Ein Maria Theresia Thaler enthält fast genau eine 3/4 Unze Feinsilber. Der Silberpreis pro Unze steht auf der Seite oben links.
 
Registriert
30.03.2011
Beiträge
7.078
Punkte Reaktionen
10.159
# Regenmäuschen,

um von dem Erlös Deine Autoreparaturrechnung bezahlen zu können, darf dem Auto aber nicht so sehr viel fehlen, denn viel mehr als € 10.- wirst Du hierführ wahrscheinlich nicht bekommen.

Dieser Maria-Theresia-Taler wird heute noch mit der Jahreszahl 1780 geprägt.
________________________
Grüße von Rainer

Hallo,

also 10,- € ist wirklich ein klein wenig zu tief angesetzt, schaust Du hier:

1
Maria Theresia Taler 1780 Österreich | eBay

Auf alle Fälle ist Dein M.-T.-Taler keine moderne Prägung, denn Dir ist ihre Herkunft bekannt (Dein Opa!, vielleicht kann man ja noch nachvollziehen, woher dieser sie hatte - vor allem wann in etwa erworben). Und auf alle Fälle ist sie vorzüglich erhalten und hat über sehr viele Jahre hinweg eine schöne Patina entwickelt und anhand dieser kann man erkennen, daß sie schon ihre 100 Jährchen auf den Buckel hat. Man müßte feststellen, um was für eine Prägung es sich hiebei überhaupt handelt (im Verlaufe von 200 Jahren sind sehr viele verschiedene Arten von offiziellen Prägungen -also irgendwann mal gültig gewesenen Talern- in den Umlauf gekommen). Leider bin ich auf dem Gebiet der M.-T.-Taler kein Experte und möchte mich deshalb hierzu nicht allzu sehr äußern, aber nur mal z.B. schaust Du hier:

1
Maria Theresia Taler coin Münze Theresien Thaler 1780 Mariatheresientaler silber | eBay

Wobei Deine "besser" aussieht, aber auf die Schnelle habe ich nichts anderes gefunden. Jedoch vom reinen materiellen Wert wird es nicht viel höher gehen - leider ;).
Aber, und hier schließe ich mich der Aussage von Stefan wärmstens an, es gibt auch einen ideellen Wert und den hast Du für Dich gefunden :)!
 
Registriert
30.03.2011
Beiträge
7.078
Punkte Reaktionen
10.159
Hallo Holger,

die von Dir verlinkte Website ist einfach pefekt zur Klassifizierung der Maria - Theresia - Taler ;), alles auf einen Blick und übersichtlich dargestellt. Kann sich das Regenmäuschen bestens informieren und ihr Stück rauspicken (ich meine bestimmen)... :respekt:
 
Registriert
06.09.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
2
Dieser Thread ist schon etwas älter. Aber für alle, die noch etwas zum MTT wissen wollen, hier ein Link zu denjenigen, die diese Münze heute noch ausgeben: Österreichische Nationalbank
Das Avers zeigt die typische Brosche mit neun Perlen und das Münzzeichen S-F (nach den Münzmeistern der Günzburger Prägestätte Schöbl und Faby), daran ist zu sehen, dass oben gezeigte Münze eindeutig in die Kategorie NP, also moderne Neuprägung gehört. Dass sie Patina angesetzt hat, bedeutet nicht, dass sie uralt ist, sondern dass sie unter ungünstigen Umständen in irgendeiner Schublade rumoxidiert hat. Wenn sie 20 Jahre bei einer gewissen Luftfeuchte in der Nähe von unedlen Metallen lag, möglicherweise öfter in die Hand genommen wurde, sieht eine Silbermünze genau so aus! Den Wert kann man recht simpel bestimmen. Einfach bei den Banken nach den tagesaktuellen Preisen schauen, da viele Banken den MTT NP als Anlagemünze handeln und An- und Verkaufspreise listen.
 

Anhänge

  • MTThaler.png
    MTThaler.png
    404,1 KB · Aufrufe: 157
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet