Maria Theresien Taler

Registriert
06.09.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
2
Für alle, die noch etwas zum MTT wissen wollen, hier ein Link zu denjenigen, die diese Münze heute noch ausgeben: Österreichische Nationalbank
Das Avers zeigt die typische Brosche mit neun Perlen und das Münzzeichen S-F (nach den Münzmeistern der Günzburger Prägestätte Schöbl und Faby), daran ist zu sehen, dass die gezeigte Münze eindeutig in die Kategorie NP, also moderne Neuprägung gehört. Das sie Patina angesetzt hat, bedeutet nicht, dass sie uralt ist, sondern dass sie unter ungünstigen Umständen in irgendeiner Schublade rumoxidiert hat. Wenn sie 20 Jahre bei einer gewissen Luftfeuchte in der Nähe von unedlen Metallen lag, möglicherweise öfter in die Hand genommen wurde, sieht eine Silbermünze genau so aus! Den Wert kann man recht simpel bestimmen. Einfach bei den Banken nach den tagesaktuellen Preisen schauen, da viele Banken den MTT NP als Anlagemünze handeln und An- und Verkaufspreise listen.
 

Anhänge

  • MTThaler.png
    MTThaler.png
    404,1 KB · Aufrufe: 35
Oben