www.honscha.de

Maße der Kaiserreichssilbermünzen

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von starro, 17. Mai 2019 um 17:42 Uhr.

  1. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0


    Hallo liebe Foristen,

    ich bin neu hier im Forum, ich hoffe, ich mache bei den Regeln nichts verkehrt.
    Auch bin ich Neu-Sammler, habe ein paar Silbermünzen aus dem Kaiserreich und auch Weimarer Republik mehr oder weniger geschenkt bekommen ... und bin ziemlich fasziniert.

    Meine Frage:
    Ich finde im Netz Informationen über Gewicht und Durchmesser der Münzen, aber etwa bei den 5-Mark-Silbermünzen nirgendwo etwas zur Dicke der Münzen (zu 3 Mark schon). Kann mir bitte jemand eine Seite / Quelle dazu nennen?
    Wenn Gewicht und Durchmesser bei allen gleich sind, müsste es ja auch die Dicke sein, oder?
    Möchte auch drüber rausfinden, ob meine Münzen echt sind ...

    Ich hoffe mir kann jemand helfen und meine Frage ist nicht zu seicht für dieses Forum ...
    Besten Dank im voraus,
    Starro
     
  2. Hsv1896

    Hsv1896

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    207
    jaeger katalog zB
     
  3. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Z. B. diese da:
    J. 46
    J. 97
    J. 176
     
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    4.366
    Willkommen im Forum,
    ich habe mal im Jaegerkatalog nachgesehen. Leider habe ich auf die schnelle keine Maße für die Dicke gefunden. Da der Durchmesser (38,0 mm) aber gleich sein sollte, hiermal die von mir gemessene Dicke von 2,63 mm für J 62 am Randstab. Das dürfte aber am Randstab etwas differieren.
     
  5. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Matthias.

    Bei J46 sind es bei mir 3,05 mm,
    bei J97 2,70 mm,
    bei J176 2,81 mm.
    Macht das Sinn?

    Bezügl. Gewicht: Wie groß sind da die Toleranzen? Was meinen da die Erfahrenen unter euch?
    Soll ist 27,778 g,
    J97 hat 27,55 g
    J176 27,66 g
    J46 25,77 g
    Was davon ist noch "im Rahmen"?
     
  6. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    4.366
    Ja, durchaus. Das dürfte Prägebedingt sein. Da habe ich aber zuwenig Ahnung von.

    Kommt auf die Erhaltung an, Stücke aus dem Umlauf können schon Gewichtsverlust duch Abrieb haben.
     
  7. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthias,
    Du würdest also sagen, dass ein Gewichtsunterschied von 2 Gramm noch in Ordnung ist?
     
  8. Rambo

    Rambo Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    1.638
    Hallo und Willkommen,

    2 g Abweichung zum Soll sind schon extrem viel. Bei diesem Stück würde mich ein Bild interessieren.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  9. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rambo,
    hier sind die Bilder.
    Was kannst du erkennen?
     

    Anhänge:

  10. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    7.537
    Ich bin verwirrt. Erst ging es um Millimeter und Bruchteile davon, nun sind es Gramm.
    Wer von Euch ist jetzt falsch abgebogen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden