www.honscha.de

Mit der Bitte um Hilfe bei einer Münzbestimmung

Dieses Thema im Forum "Altdeutschland" wurde erstellt von German Coins, 14. März 2020.

  1. German Coins

    German Coins

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1


    Hallo lieben Sammlerkolleginnen und Kollegen,
    mal wieder habe ich eine Münze bekommen, die ich nicht zuordnen kann.
    Vielleicht kann mir damit jemand helfen.
    Wahrscheinlich stammt sie aus dem Mittelalter.
    Ich würde gerne die genaue Herkunft, den Herrscher, ca. das Prägejahr, den Nennwert und ca. den Wert der Münze erfahren.
    Die Münze wiegt ca. 0,35 Gramm und weist einen Durchmesser von ca. 13 mm auf.
    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    3.842
    Erinnert mich an einen einseitigen Zweier aus Salzburg, 1512 bis 1622 (diverse Varianten).

    Demnach wäre das zweite Bild die Vorderseite
     
  3. German Coins

    German Coins

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muppetshow,
    vielen Dank für die Antwort.
    Ich habe gerade zwei neue Fotos erstellt weil ich gemerkt habe, das mir ein Fehler unterlaufen ist.
    Ich bitte um Entschuldigung. unbekannte Münze 0,35 gr und ca. 13 mm Diamenter (2).JPG unbekannte Münze 0,35 gr und ca. 13 mm Diamenter.JPG
     
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    3.842
    Ungarn, Denar unter Matthias I Corvinius?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden