• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Mitmachen: Gemeinnützige (Euro-)Münzen-Versteigerung für Menschen in Not

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.910
Punkte Reaktionen
11.740
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Erneut heute ein voller Briefkasten ... - soeben angekommen:

12. 5 € Österreich, Land des Wassers, Spender betamax

14. 20 Dollar Münze 2013 aus Kanada "Santa Claus", Spender Huddel&Prassel

17. eine UK 20 Pfund Coincard George and the Dragon Fine Silver Coin, Spender rufuszufall

DANKE an die Spender!!!

Bilder aller Münzspenden sind unten im Link aufrufbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.910
Punkte Reaktionen
11.740
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Taifun auf den Philippinen: 1,5 Millionen Kinder von Hungersnot bedroht

image-571663-galleryV9-jeth.jpg
Hungernde Kinder: Vereinte Nationen sorgen sich um 1,5 Millionen Kinder

Im Katastrophengebiet der Philippinen fehlt es immer noch an Nahrung, Wasser, Unterkünften. Die Vereinten Nationen sorgen sich jetzt vor allem um die Kleinsten - 1,5 Millionen Kindern sind von Hunger bedroht.

Manila - "Der schlimmste Teil dieser Tragödie liegt hinter uns", hatte der philippinische Innenminister Mar Roxas zwei Wochen nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" gesagt. Doch jetzt teilen die Vereinten Nationen mit: Auf den Philippinen sind 1,5 Millionen Kindern von einer Hungersnot bedroht.

Die Uno-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos sagte am Freitag in New York, sie befürchte einen weiteren Anstieg der Todesopfer. "Ich bin sehr besorgt wegen der 1,5 Millionen Kinder, denen Mangelernährung droht", sagte sie nach ihrer Rückkehr aus Südostasien auf einer Pressekonferenz. Zudem sorge sie sich um die fast 800.000 schwangeren und stillenden Frauen, die Nahrungsmittelhilfe brauchen.

Immer noch seien zahlreiche Menschen schlechten Wetterbedingungen ausgesetzt, fügte sie hinzu. Vier Millionen Menschen seien obdachlos. Die humanitären Hilfen seien angelaufen, doch es sei noch viel zu tun. Vor allem fehle es Nahrung, Trinkwasser und Unterkünften. Die Uno erhöhte ihre Nothilfe für das Land von 301 auf 348 Millionen Euro.

Auch die Weltbank hat ihre Hilfen inzwischen auf eine Milliarde Dollar aufgestockt: Damit werde das Volumen der Notkredite in etwa verdoppelt, teilte die Organisation am Samstag mit. Daneben haben bislang unter anderem die Asiatische Entwicklungsbank 523 Millionen Dollar und zahlreiche Regierungen und internationale Hilfsorganisationen etwa 344 Millionen Dollar an Bargeld und Sachmitteln zugesagt.

Am 8. November war "Haiyan" auf die Philippinen getroffen. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 380 Kilometern in der Stunde war er einer der stärksten Taifune, die je Land erreichten.

Die Behörden gehen inzwischen von rund 5200 Toten aus, wie Innenminister Roxas am Freitag mitteilte. Die Zahl der Opfer dürfte weiter steigen: Rund 1600 Menschen werden den Angaben zufolge noch vermisst. Wegen der immensen Zerstörung auch in ländlichen Gegenden war das wahre Ausmaß der Katastrophe lange unüberschaubar.

Quelle: Taifun Haiyan: 1,5 Millionen Kindern droht auf Philippinen Hungersnot - SPIEGEL ONLINE
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30.01.2002
Beiträge
378
Punkte Reaktionen
841
dann mach ich mal das erste heutige Gebot.

354.--
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.910
Punkte Reaktionen
11.740
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Die vorläufig letzte Spendenmünzenlieferung ist eingetroffen:

18. 11 Münzblister mit Kursmünzen (Bahamas, China, Costa Rica, Estland, Guatemala, Honduras, Malaysia, Österreich, Slowakei, Slowenien u. Spanien) aus MünzenRevue, Spender -ich-

DANKE auch hierfür an den Spender!

Bilder aller eingetroffenen Münzspenden sind unten im Link abrufbar.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.910
Punkte Reaktionen
11.740
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
In vier Tage, am kommenden Sonntag um 19:45 Uhr, endet diese gemeinnützige Versteigerung.

Bis jetzt haben wir 18 Münzspenden erhalten, von denen 17 bereits bei mir im Zwischendepot eingetroffen sind. Viele Forummitglieder haben mitgeboten (ich habe sie nicht gezählt - @FooFighter: du vielleicht?). Wichtig ist aber, das schon ein beachtliches Gebot in Höhe von 354,- € vorliegt. Danke dafür!

Ich hoffe, dass wir gemeinsam noch "eine Schüppe drauflegen" können, um mit unserer Finanzhilfe ein wenig dazu beizutragen, den Opfern des furchtbaren Sturmes auf den Philippinen das Leben etwas zu erleichtern. Millionen Menschen haben alles verloren ... - und uns hier geht es so gut!

Vielleicht fühlt sich daher noch der ein oder andere berufen, im letzten Moment eine attraktive Münzspende anzukündigen und kurzfristig zu versenden. Wer hat noch eine interessante Doublette, die er/sie für die gute Sache investieren möchte?

Ich freue mich auf Sonntagabend, wenn der Gewinner der Auktion feststeht und ich ihm bzw. ihr das Gesamtpaket der Münzspenden zusenden kann.
 
Registriert
30.01.2002
Beiträge
378
Punkte Reaktionen
841
Vielleicht fühlt sich daher noch der ein oder andere berufen, im letzten Moment eine attraktive Münzspende anzukündigen und kurzfristig zu versenden. Wer hat noch eine interessante Doublette, die er/sie für die gute Sache investieren möchte?

Ja, die Luft wird immer dünner. Ich bin mit meinem Gebot auch schon fast an der Grenze.

Damit es wieder einwenig Luft zu atmen gibt, möchte ich gerne eine Kleinigkeit in den Münztopf werfen.
Einen Kursmünzensatz Stgl 2011 aus dem Vatikan.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet