Mögliche 2CCs Niederlande 2013-2015

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.013
Punkte Reaktionen
12.960
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Im niederländischen Münzforum werden Vermutungen gepostet über mögliche Themen von eventuell zu verausgabenden nationalen 2-€-Gedenkmünzen in den Jahren 2013 bis 2015. Wohl gemerkt: Dieses sind Spekulationen, die keinerlei offiziellen Hintergrund haben. Allerdings werden sie geäußert von dem sehr umfassend informierten Mitglied und Moderator des dortigen Forums und auch bei uns eingeschriebenen Mitglied "euromunter".

Ich nehme mir die Freiheit, seine Vermutungen auch hier zu veröffentlichen. Paul, ich denke, du bist damit einverstanden.

Alle drei Gedenkmünzen dieser Serie haben die niederländische Historie zum Thema.

Mögliche 2CC Niederlande 2013: "Proklamation des souveränen Fürstentums der Vereinigten Niederlande" am 20.11.1813 durch die Nördlichen Niederlande.

Mögliche 2CC Niederlande 2014: "200 Jahre Königreich der Niederlande". In dem Jahr fand die Vereinigung mit den Südlichen Niederlanden statt in eine "Reunion intime et complète".

Mögliche 2CC Niederlande 2015: "Inthronisierung Fürst Willem Frederik van Oranje-Nassau zum König der Niederlande" (März 1815). Damit wurde das Königreich der Niederlande ein Faktum.

Auch wenn es so nicht kommen sollte - die spekulative Beschäftigung mit möglichen Themen zuküftiger nationaler Gedenkmünzen kann sehr anregend sein. Möglich, dass es so kommt, möglich auch nicht. Ich denke allerdings, dass die Niederlande diesem Themenkomplex auf nationalen Gedenkmünzen welchen Nominals auch immer gedenken werden.

Für umfassendes Hintergrundwissen über die Geschichte der Niederlande verweise ich auf folgende Seite:
Geschichte der Niederlande
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.606
Punkte Reaktionen
192
Ich kann mir vorstellen, dass der ganze Erasmus Trubel den KNM auch etwas gefallen hat, auch wenn jetzt das Embargo nicht eingehalten wurde, worüber man sicher nicht so erfreut war.

Auch glaube ich, dass 2 € Gedenkmünzen mitlerweile im Trend sind, fast alle Euro-Länder haben welche, wieso also nicht die eigene Landesgeschichte mal in der EU verbreiten?

;) ich fänds positiv wenn es auch dort mal ein paar 2er geben sollte.
Und hierbei scheint es sich ja (auch wenns nur Gerüchte sind) schon um eine Serie zu handeln. Ich finde Serien in der Hinsicht positiv, dass sie die Ausgabe von Gedenkmünzen über Jahre hinweg garantieren. Nachteil ist allerdings, dass sie wenig flexibel sind gegenüber Großereignissen die man vorher nicht hat kommen sehen. Darüber hinaus ists auch etwas langweilig, wenn man jetzt schon die Münzen der nächsten 5 Jahre kennt.

Warum Österreich sich aber noch immer so beharrlich weigert mal eine neue Gedenkmünze rauszubringen kann ich nicht verstehen. Aber vermutlich reichen denen die 5er,10er und 25er sowie die Gold und Silber Phillharmoniker.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet