• Serverupdate heute im Laufe des Tages: Heute wird das Forum und mein Online-Shop temporär nicht erreichbar sein. Grund dafür ist ein Umzug des Servers auf eine leistungsfähigere Hardware!

Moneytrend Verlag insolvent

Mitglied seit
07.11.2001
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
172
Oha, danke für die Info, Herr Honscha.
Anscheinend ging es mit dem Tode des Gründers vor wenigen Jahren bergab.
Schade...manche Ausgaben waren eine echte Bereicherung für die Numimatik.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
6.252
Punkte für Reaktionen
7.645
Ich finde es auch schade, daß diese renommierte Zeitschrift nicht mehr erscheinen wird.
Aber es war leider absehbar, da gedruckte Medien nicht mehr in dem Umfang nachgefragt werden, wie es für diese wirtschaftlich notwendig ist.

Es ist dann auch ein Teufelskreis, wenn man versucht Umsatzeinbußen mit einem höheren Preis aufzufangen, da man in der Folge weitere Kunden verliert.
Ein Heftpreis von zuletzt 12.00 Euro ist selbst für ernsthaft interessierte Sammler abschreckend.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.834
Punkte für Reaktionen
3.735
Ein Heftpreis von zuletzt 12.00 Euro ist selbst für ernsthaft interessierte Sammler abschreckend.
12,00 Euro mittlerweile! :eek:

Selbst gut aufgestellte Verlage, wenn es sie in den Nischen-Themen noch gäbe, stehen bestimmt nicht in Reihen zur Übernahme bereit. :(
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
8.092
Punkte für Reaktionen
8.482
Somit ist der Battenberg Verlag mit seiner Zeitschrift dann ohne Konkurrenz.
Ich bin mal gespannt, wann dort die nächste "Preisanpassung" kommt.
 
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
13.034
Punkte für Reaktionen
8.231
Als Insolvenzursache wird angegeben:

Das Abgleiten in die nunmehrige Insolvenz wird im massiv eingebrochenen Anzeigenumsatz gesehen.

Laut vorliegender Gläubigerliste sind von dieser Insolvenz derzeit rund 1.500 Gläubiger (inklusive Abonnenten) betroffen und geht die Schuldnerin von Verbindlichkeiten in Höhe von rund EUR 200.000,00 aus.

Das Anlagevermögen besteht laut Eigenantrag aus einer Geschäftseinrichtung, einer Domain (www.sammlertraum.de) sowie einer Münzsammlung mit einem Ankaufswert von rund EUR 50.000,00.
 
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
169
Habe das erst jetzt auf ner anderen Seite mitbekommen. Sehr sehr schade. Leider gibt es ja nicht viel numismatische Fachzeitschriften. Wer weiß, wie das alles weitergeht =(
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.834
Punkte für Reaktionen
3.735
Habe das erst jetzt auf ner anderen Seite mitbekommen. Sehr sehr schade. Leider gibt es ja nicht viel numismatische Fachzeitschriften. Wer weiß, wie das alles weitergeht =(
Im www geht das weiter, wenn auch nicht in diesem Format und von diesem Herausgeber.

Seit ich dieses Forum kenne brauche ich keine Zeitschrift mehr, klingt hart, ist aber so.
Der Lauf der Zeit halt, auch wenn ich noch gerne in Papier blätter, wie z.B. im Jaeger. ;)
 
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
169
Im www geht das weiter, wenn auch nicht in diesem Format und von diesem Herausgeber.

Seit ich dieses Forum kenne brauche ich keine Zeitschrift mehr, klingt hart, ist aber so.
Der Lauf der Zeit halt, auch wenn ich noch gerne in Papier blätter, wie z.B. im Jaeger. ;)
N Bissl Recht haste sicherlich. Heute sind ja quasi alle Medien digitalisiert oder ne App. Aber ganz ehrlich: Wenn man den Rechner hochfährt und die ganze Zeit am Handy hängst, macht einen das auch kirre. Ich leg mir gern mal ne 7" oder 12" auf, lehn mich zurück und lese n Buch. Hast ja sicher auch Fachliteratur en masse =)
 
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
169
Nee? Uii ... also ich gucke immer mal wieder rein. Und ganz ehrlich gefragt: Wo findet man im Internet Seiten, wo zB deutsche Kleinstaaten vor 71, Antike, Kelten, Indien, Arabien usw. minimalistisch behandelt werden? Dagegen werden zB Euro, Amerika ab Entdeckung bzw. Moderne im Allgemeinen extrem intensiv behandelt.

Und wenn man 24/7 am Rechner hängt, freu man sich doch für Wandern, Fußball, Museum, Konzert usw. den Rechner runterfahren kann ^^

PS: Weiß nicht, ob es dich interessiert, aber in Halle waren interessante Ausstellungen mit tollen Katalogen. China und Armenien sind halt nicht so 'Alleweltthemen'. Hab dir mal n Shot gemacht =)
 

Anhänge

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.361
Punkte für Reaktionen
1.858
Als Insolvenzursache wird angegeben:

Das Abgleiten in die nunmehrige Insolvenz wird im massiv eingebrochenen Anzeigenumsatz gesehen.

Laut vorliegender Gläubigerliste sind von dieser Insolvenz derzeit rund 1.500 Gläubiger (inklusive Abonnenten) betroffen und geht die Schuldnerin von Verbindlichkeiten in Höhe von rund EUR 200.000,00 aus.

Das Anlagevermögen besteht laut Eigenantrag aus einer Geschäftseinrichtung, einer Domain (www.sammlertraum.de) sowie einer Münzsammlung mit einem Ankaufswert von rund EUR 50.000,00.
1500 Gläubiger inkl. Abonnenten. Sind das solche die das Jahresabo im Voraus bezahlt haben? Wenn es kaum Abonnennten gab, ist ja nicht verwunderlich dass die Zeitschrift eingestellt wird. Der Schachzug, die Münzsammlung auf die Firma laufen zu lassen ging anscheinend nach hinten los (oder war das eine hinterlegte Sicherheit?)
 

jeggy

********
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte für Reaktionen
301
Hm, ich wartete seit vielen Jahren bis heute auf die Rücksendung einer (Falsch-)Münze
(Wurde auch in einem Heft abgebildet). Nun kann ich das Kapitel endgültig abschliessen ;)
 
Mitglied seit
28.06.2011
Beiträge
965
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.worldcoin.de
Hm, ich wartete seit vielen Jahren bis heute auf die Rücksendung einer (Falsch-)Münze
(Wurde auch in einem Heft abgebildet). Nun kann ich das Kapitel endgültig abschliessen ;)
Du musst dich dann schon als Gläubiger anmelden :)
Aber ich fürchte, die Frist dazu ist abgelaufen....
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet