www.honscha.de

muenzauktion

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von tom40, 15. Februar 2007.

  1. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    1.165


    gibt es aus dem geschätzten kollegenkreis bereits aussagefähige bemerkungen zu muenzauktion bzw. shops.muenzauktion ?

    einige bekannte namen (auch hier vertreten) finden sich dort wieder.

    die ibäh-willkür geht mir langsam auf die nerven, letztes highlight war die (fast) komplette schließung aller irak-artikel/auktionen (fast) aller händler

    antworten auf "warum-das-denn"-fragen kamen, wie immer, von frau oder herr textbaustein
     
  2. kukus

    kukus

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    12
    Ebay Username:
    eBay-Logo JG-SB
    Der geschätzte Kundenkreis (zumindest meine Wenigkeit) begrüßt die qualitative und quantitative Entwicklung bei MA und MA.Shops der letzten Monate.

    Weiter so!
    kukus
     
  3. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008
    Wobei dort im €-Sofortkaufangebot (überwiegend) Preise aufgerufen werden, die den Vergleich zum stationären Handel vor Ort nicht scheuen müssen.
     
  4. Nitz277

    Nitz277

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Ich als Käufer da, finde muenzauktion schon eine alternative, aber die Münzen werden dort meistens zu einem sehr hohen Preis angeboten. Meistens sehe ich da nur Auktionen ohne Gebote, ausgenommen Die 1€ Rubrik. Wenn da nun das Angebot und die Preis besser werden haben wir mal eine Konkurrenz für Ebay im Sektor Münzen.
     
  5. Razorback

    Razorback

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    6.919
    Münzauktion ist preislich gesehen Fantasialand und von daher für potentielle Käufer fast völlig uninteressant. Ich habe mich bei dieser und anderen Plattformen schon öfters gefragt, ob die Anbieter jeden Realitätsbezug verloren oder einfach zuviel Zeit haben. Nur weil sich vielleicht mal ein Blöder findet, der diese Preise tatsächlich zahlt, kann sich doch der getriebene Aufwand eigentlich nicht rechnen.

    Gruß Razorback
     
  6. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    289
    Ich schau da recht häufig drauf, sind auch oft interessante Stücke dabei, kaufen tu ich jedoch nichts, erscheint mir alles auch zu teuer (wenn man einen bei Fernangeboten gesunden defensiven Ansatz fährt, was versprochene Erhaltungsangaben angeht)
     
  7. stroop

    stroop

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    124
    Auch mit dem Wissen, dass ich hier einen uralten Thread wieder ausgrabe - wollte ich fragen, ob es Eurer Meinung nach neue Erkenntnisse/Erfahrungen mit muenzauktion gibt. Gab es da mal Probleme?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden