www.honscha.de

Münzbestimmung alter Münzen!

Dieses Thema im Forum "Altdeutschland" wurde erstellt von Wolfsblut, 4. März 2020.

  1. Durruti

    Durruti

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    125


    Nummer 2 dürfte eine Denar Heinrich III. oder Heinrich IV. (1039-1125) aus Lucca sein. Sehr häufige Kleinmünze.
     
  2. holzten

    holzten

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    Danke schön. Eine weniger, die zu den unbestimmten Stücken in der Sammlung wandern muss.
     
  3. Durruti

    Durruti

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    125
    Gern. Bild 1 ist definitiv ein Denar Mitte bis Ende 12. Jh. Nach Kölner Vorbild, eventuell direkt aus Köln, eher aber etwas Umliegendes vlt. auch in den niederländischen Raum gehend.

    Die anderen beiden sind süddeutsche Dünnpfennige der ersten Hälfte des 12. Jh. Beidseitig geprägt sind die Münzbilder bei den dünnen Schrötlingen öfter saumäßig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2020
  4. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    mein Kumpel hat folgende Münze gefunden aber wir können diese leider nicht bestimmen. Der Zustand ist leider sehr schlecht aber vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Vielen Dank im Voraus E171895B-024C-4519-B77D-7A62187D91D2.jpeg DE2CE942-65EF-40F5-9D1C-E9FF5772152F.jpeg
     
  5. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    3.841
    Ich vermute eine ehemals versilberte Bronze-Medaille auf das drei Kaiser-Jahr 1888 mit den Portraits der Kaiser Wilhelm I, Friedrich und Wilhelm II
     
  6. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  7. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  8. holzten

    holzten

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    Das war ein guter Tipp. Ich denke, es ist ein Pfennig aus Aachen. Vergleich: Westfälische Auktionsgesellschaft - Auction 75
     
    Durruti gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden