Münzen mit krummen bzw. mehreren Nennwerten (Doppelnominale)

Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.181
Punkte Reaktionen
1.187
1/4 yang 1898 Korea

Avers 1/4 Yang in Lateinischer Schrift
Revers 2 Chon 5 Fun in koreanisch/chinesischen Schriftzeichen
man nimmt sich also einfach die Seite die man lieber hat... :)(???)
 

Anhänge

  • 1-4yanga.JPG
    1-4yanga.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 22
  • 1-4yangr.JPG
    1-4yangr.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 22

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.559
Punkte Reaktionen
8.819
Eine unter Münzensammlern sehr bekannte Münze darf in diesem schönen Thread, auch wenn es sich dabei um keine ausländische Münze handelt, eigentlich nicht fehlen.

Im Jahr 1932 wurde durch eine Notverordnung des damaligen Reichskanzlers Heinrich Brüning eine 4 Pfennig Münze eingeführt (der sogenannte "Brüning-Taler").
Diese Münze sollte die andauernde Deflation bekämpfen und die Bürger zur Sparsamkeit anregen. Allerdings konnte sich dieses Nominal im Zahlungsverkehr nicht durchsetzen und wurde bereits nach einem Jahr wieder außer Kurs gesetzt.

Nominal : 4 Reichspfennig
Prägejahr : 1932
Katalog-Nr. : J 315
 

Anhänge

  • J 315 (1).JPG
    J 315 (1).JPG
    636 KB · Aufrufe: 13
  • J 315 (2).JPG
    J 315 (2).JPG
    570,9 KB · Aufrufe: 14

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.789
Punkte Reaktionen
2.336
Also wenn 4 Pfennig schon als krumm genug gilt,
zeige ich einige Stücke aus dem Münzspiel hier nocheinmal:
Hamm 12 Pfennig 1609
Schlesien 3 Kreuzer 1696
Würzburg 3 Heller 1759
und zum Abschluß noch Vorderösterreich III Kreützer 1794
 

Anhänge

  • 1696.jpg
    1696.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 17
  • 1609.jpg
    1609.jpg
    181,2 KB · Aufrufe: 14
  • 1759.jpg
    1759.jpg
    135,7 KB · Aufrufe: 14
  • V.jpg
    V.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.878
Punkte Reaktionen
6.935
Die 4 und die 8 hatten wir auch schon aus Gambia gesehen. :)

In den Niederlanden wurden die Halbgulden und die Gulden mit einer kleinen zusätzlichen Angabe in Cent (unter dem Wappen) vershen. Aus mir unbekannten Gründen die Zweieinhalbgulden nicht.
Das wurde so bis ins sehr späte 19. Jahrhundert so praktiziert, und auch nur bei den Gulden, da die Halbgulden ja bloß in den 1840er Jahren verprägt worden ist.

NL-073_1-1848_1200px.jpg

NL-066-1848schwert_1200px.jpg
 
Registriert
14.10.2012
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
49
Ich hätte auch noch ein "krummes" Nominal beizusteuern - 2,5 Cents aus Curaçao von 1947 (KM 42).

vorne.png
rück.png
rueck-png.221089

Für die niederländischen Antillen fehlt mir hier noch die KM5-Version, gibts dann später mal als Dreiklang im Thread. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.01.2010
Beiträge
4.635
Punkte Reaktionen
7.769
Ebay Username
eBay-Logo reiner11katze
Zypern krumme Nominale
4 1/2 und 9 und 18 und 45 Piaster
 

Anhänge

  • P5130962.JPG
    P5130962.JPG
    260,6 KB · Aufrufe: 21
  • P5130961.JPG
    P5130961.JPG
    255,6 KB · Aufrufe: 22
  • P5040570.JPG
    P5040570.JPG
    310 KB · Aufrufe: 22
  • P5040571.JPG
    P5040571.JPG
    330,4 KB · Aufrufe: 21
  • P1050379.JPG
    P1050379.JPG
    988,1 KB · Aufrufe: 23
  • P1050381.JPG
    P1050381.JPG
    953,4 KB · Aufrufe: 21
  • P4230389.JPG
    P4230389.JPG
    543,9 KB · Aufrufe: 24
  • P4230390.JPG
    P4230390.JPG
    596,9 KB · Aufrufe: 23
Oben