www.honscha.de

Münzen mit schöner Patina - ein Hingucker

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Rotkäppchen, 1. Juni 2014.

  1. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    4.786
    Ebay Username:
    eBay-Logo pedri1610


    Sieht ja nach den "roten Flecken" aus. Aber in dieser Form? Da muss ja ein Silberstreifen im Gold eingepresst worden sein.
     
  2. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    5.770
    Blöde Frage von mir: kann Gold eigentlich patinieren?
     
  3. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.736
  4. Hsv1896

    Hsv1896

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    254
    gold selbst nicht, aber die meisten goldmünzen liegen ja zum glück in einer legierung vor.
    die anderen metalle können patina entwickeln, folglich auch die münzen.
     
  5. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    5.770
    Also nicht. Dass die anderen Legierung patinieren können, war mir klar.
    Danke für die Antworten!
     
  6. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.956
    Zustimmungen:
    8.131
  7. Uwe Mayer

    Uwe Mayer

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Was ist an der Patina schön? Bei meinen Münzen versuche ich die Patina so gut wie möglich schon vor dem Entstehen durch luftdichte Aufbewahrung zu unterbinden.
     
  8. Hsv1896

    Hsv1896

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    254
    optisch ist das reine geschmacksache.

    bei älteren münzen hat sich die patina aber durchaus als wertfördernd herausgestellt.
    ich bevorzuge immer mit patina.
     
    Kanisterkopp und platinum gefällt das.
  9. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.956
    Zustimmungen:
    8.131
    Patina ,ist nicht nur eine Geschmacks- , sondern auch eine Modefrage. In den 70er Jahren war blankes Silber angesagt und es wurde getaucht, was das Zeug hält. Momentan sind unberührte Münzen bei sehr vielen ( mich eingeschlossen ) begehrter. Vielleicht ist dies auch eine Folge der verbesserten Aufbewahrungsmöglichkeiten. Mittlerweile sind die verwendeten Kunststoffe weit weniger schädlich für die Münzen und durch die Münzkapeln kann man besser als früher steuern, wieviel Luft die Stücke ausgesetzt ein sollen.
     
  10. Buzi1

    Buzi1

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    232
    Moin allerseits,
    nicht wirklich mein Sammelgebiet, aber bei diesen 5 Kronen zum 60. Regierungsjubiläum konnte ich auf Grund der wunderschönen Regenbogenpatina und des schönen Motivs (und zuletzt auch wegen der netten Erhaltung) nicht widerstehen.
    Wie immer ist es mir leider nicht gelungen, die ganze Schönheit der Patina auf das Foto zu bannen, aber so einigermaßen kann man es erahnen.
     

    Anhänge:

    Hugohabicht, platinum, Leitwolf und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden