www.honscha.de

Münzen schätzen lassen.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Geronimo online, 23. Januar 2020.

  1. Geronimo online

    Geronimo online

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0


    Hallo allerseits und erstmal vielen Dank für die Aufnahme in das Forum.
    Ich bin kein Münzsammler, besitze allerdings einige Münzen, die ich zum Teil von meiner österreichischen Patentante vor 40 bis 50 Jahren bekommen habe und würde diese komplette Sammlung gerne einmal schätzen lassen, um überhaupt einen Überblick zu bekommen.
    Außerdem ist auch irgendwo etwas mit Hakenkreuz drauf dabei, darf man sowas überhaupt besitzen oder anbieten?
    Da ich absoluter Laie auf dem Gebiet bin, habe ich natürlich auch Angst, völlig falsche Werte zu bekommen.
    An wen könnte man sich eurer Meinung nach im Bereich Sauerland wenden?
    Vielen Dank für ihre Antworten.

    Gruß aus dem Sauerland
    Klaus
     
  2. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    3.463
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Willkommen im Forum.
    Hier gibt es jede Menge Experten für fast alle Gebiete der Numismatik. Wenn du hier eine Liste und Fotos der Münzen (Übersichtsfotod reichen für's Erste) postest, wird dir sicher schnell und kompetent geholfen.
     
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.266
    Zustimmungen:
    1.750
    40-50 Jahre Alt und aus Österreich.

    Dan schätze ich mal das es sich zumindest teilweise um Österreichische 25 und 50 Schillingstücke handelt, sowie ggf. der eine oder andere 100er mit dabei.
    Dazu noch 2er und / oder 5er Reichsmark.

    Bin mal gespannnt, wieviele ich davon jetzt ohne Fotos oder sonstige Infos schon korrekt bestimt habe.
     
  4. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    6.063
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    8.748
    Wenn Du die Stücke nicht zur Verherrlichung des Gröfaz einsetzt, ist nichts daran auszusetzen. Münzen sind historische Dokumente. Damals waren Deutschland und Österreich eben nicht besser.
     
  6. Geronimo online

    Geronimo online

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Mit den Schillingstücken hat bayreuth recht. Und seltengast, vielen lieben Dank für den Tipp. Fotos will ich gerne einstellen. Die Münzen liegen seit Jahrzehnten in einem Koffer und sind stellenweise schmutzig, geputzt habe ich sie nie aus Angst, etwas falsch zu machen und zu verschlimmbessern. Ich bin gespannt auf eure Expertise.
     

    Anhänge:

  7. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    246
    Putz die Münze bitte auch nicht. Auf den Bildern ist keine davon schmutzig.
     
    navada51 gefällt das.
  8. Geronimo online

    Geronimo online

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich will da so mit Sicherheit nichts putzen. Versprochen.
     
  9. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1.631
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Ich kenne mich mit neueren Münzen nicht so aus, denke aber, dass man für die gezeigten Münzen nur noch den Materialwert bekommt. Die Stücke aus der Kaiserzeit Österreichs sind offenbar Nachprägungen. Aber vielleicht kann ein Kundiger noch etwas mehr dazu schreiben.
    Gruß ischbierra
     
  10. Hugohabicht

    Hugohabicht

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    174
    Die 500 Schilling Münzen können noch getauscht werden und haben einen höheren Nominalwert als den Silberwert...

    Gruß
    Hugohabicht
     
    IhasOuts gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden