Münzenhandlung Grothe bringt mich zur Verzweiflung

Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
Hallo allerseits!

Nachfolgend im Telegrammstil mein "Leidensweg":

07.08.06 ... bei eBay ein Münzen-Set "Holstentor" in PP ersteigert (Liefertermin laut Auktionstext Mitte/Ende August 2006)
09.08.06 ... über PayPal bezahlt
29.08.06 ... E-Mail von Herrn M. Grothe mit der Mitteilung, dass die Auslieferung an ihn auf den 24.09.06 verschoben wurde und dass eine Stornierung kein Problem ist
06.10.06 … per E-Mail storniert
12.10.06 ... E-Mail von Herrn M. Grothe mit der Mitteilung, dass er “nächste Woche“ die Münzen erhält und sofort weitersendet
12.10.06 ... per E-Mail an meine Stornierung erinnert
16.10.06 ... per E-Mail nochmals an meine Stornierung erinnert
19.10.06 ... per E-Mail mit Fristsetzung (26.10.06) an Stornierung erinnert
22.10.06 ... per E-Mail nochmals an meine Stornierung erinnert
<O:p
Bald haben wir den 28.10.06 und ich habe weder die Rücküberweisung der von mir bezahlten 32,56 Euro erhalten noch eine einzige Antwort auf meine insgesamt 5 (in Worten: fünf) E-Mails!
<O:p
Ich glaube, dass ein gewisser “1cent“ gut daran tun würde, statt hier im Forum zuweilen lockere Sprüche von sich zu geben, wenn er sich mehr um seine Kunden kümmern würde.
<O:p
Gibt es für mich außer dem Weg zum Rechtsanwalt noch andere Möglichkeiten, um die nervtötende Angelegenheit endlich zum Abschluss zu bringen?
<O:p
Ob es Sinn macht, mit den von mir inzwischen ausfindig gemachten weiteren 15 eBay-Käufern des gleichen Münzen-Sets, die sicherlich auch nicht voller Begeisterung sind, Kontakt aufzunehmen?

ERGÄNZT AM 02.11.06:

Heute ist der Rücküberweisungsbetrag meinem Konto gutgeschrieben worden! Damit ist diese Angelegenheit für mich erledigt.
Ich bedanke mich für die hier im Forum erhaltenen Ratschläge und tröstenden Worte.
Da ich nicht nachtragend bin, wünsche ich "1cent" für die Zukunft alles Gute und etwas mehr Kommunikationsfreudigkeit gegenüber Kunden.

Aus meiner Sicht könnte dieser Thread jetzt geschlossen werden.

 

jannys33

Registered User
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
6.815
Punkte für Reaktionen
3.280
Hallo,

lies mal Hier ,

vieleicht wirds ja jetzt was, da du dein Problem hier geschildert hast?

Nachfrage bei den anderen Käufern kann sicher nicht schaden.
 
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
In solchen Fällen würde ich den EBAY Käuferschutz in Anspruch nehmen. Ist der Grothe Benutzername bei EBAY noch gesperrt ?
 
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
In solchen Fällen würde ich den EBAY Käuferschutz in Anspruch nehmen. Ist der Grothe Benutzername bei EBAY noch gesperrt ?
Danke für die Antwort!
Bisher habe ich eBay noch nicht informiert, da ich stets auf eine "friedliche" Erledigung durch die Münzenhandlung Grothe gehofft hatte.

Die eBay-Accounts sind nach wie vor gesperrt, trotz der folgenden Aussage von 1cent am 02.10.06 in einem anderen Thread:
"Wartet einfach ein paar Tage und alles geht wieder seinen gewohnten Weg und die Accounts sind auch alle wieder offen - das ist mit eBay schon abgeklärt !"<!-- google_ad_section_end -->
 

hegele

Registered User
Mitglied seit
17.10.2001
Beiträge
10.842
Punkte für Reaktionen
5.056
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
grohmi, denk dran, Du wolltest mir auch noch wieder was rücküberweisen.
Das ist immer noch nicht angekommen.
 
Mitglied seit
23.05.2004
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
136
wurde ja mit paypal bezahlt - also ist es relativ einfach
 
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
Evtl. ne Anzeige wg. Unterschlagung? Sowas kostet ja nichts xD
Nun, ganz so massiv handelnd wollte ich als friedliebender Zeitgenosse noch nicht werden.

Ich habe heute abend nochmals eine E-Mail - aber diesmal an eine andere E-Mail-Adresse - versandt und hoffe, dass bald Einsicht einkehrt und die Rücküberweisung stattfindet. Dazu ist morgen wegen der zusätzlichen einen Stunde beste Gelegenheit. :)
In der heutigen E-Mail habe ich auch auf diesen Thread verwiesen.

@ bugi1976
@ thhko

Mit PayPal könnte es eventuell Probleme geben, da der PayPal-Schutz meines Wissens jeweils nur für 45 Tage nach der Zahlung gilt. Dennoch Danke für den gutgemeinten Hinweis!
 
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
Du kannst ihm auch über das Forum eine PN schicken aber ob er da antwortet........
Wenn sich die "Antwort" auf eine blitzschnelle Rücküberweisung der 32,56 Euro beschränkt, könnte ich damit gut leben!
Die Zeit, die mich die gesamte leidige Angelegenheit bisher bereits gekostet hat, müsste ich eigentlich auch in Rechnung stellen. Dann wird es aber teuer! :)
 
Mitglied seit
23.05.2004
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
136
Mit PayPal könnte es eventuell Probleme geben, da der PayPal-Schutz meines Wissens jeweils nur für 45 Tage nach der Zahlung gilt. Dennoch Danke für den gutgemeinten Hinweis!

also ich würde die meldung schon nach 14 tagen nach zahlung machen wenn ich die ware nicht habe!!


EDIT: sehe gerade - war ja ein VORVERKAUF
 
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
Nachdem 1cent diesen Thread heute von ca. 13:21 bis ca. 13:34 Uhr und danach noch einmal gegen 14:00 Uhr
(hoffentlich intensiv) studiert hat, hoffe ich, dass er jetzt das Richtige macht und schnellstens die längst überfällige
Rücküberweisung tätigt! Auch meine bislang geübte Engelsgeduld währt nicht unendlich lange!
 

Marvek

Mitgliedschaft beendet
Mitglied seit
09.07.2002
Beiträge
2.230
Punkte für Reaktionen
0
Was ist denn mit Anrufen - schon probiert ?
 
Mitglied seit
25.02.2002
Beiträge
4.594
Punkte für Reaktionen
1.048
des aktuell genutzten Ebay-Accounts kann ich keine negativen Auffälligkeiten feststellen.


eBay Verkäufer: sorpetaler: Münzen Europa, Münzen Deutschland ab 1945

Fehler passieren überall.
Jetzt musste also schon Mutti ihren Privataccount hergeben, damit es weitergehen kann. :respekt:

eBay: Esprit Hemd Neu Gr.X L zeitlos hellblau (Artikel 270011514153 endet 29.07.06 20:20:30 MESZ)

Haben wir uns schon so lange nicht gesehen, dass XL-Shirts zu klein sind ? :D

:lachtot: :lachtot: :lachtot:

Sorry 1cent, das musste jetzt sein. Und nun toi toi toi mit dem neuen Bewertungsprofil, kann nur schlechter werden ;)
 

hh1969

Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
4.937
Punkte für Reaktionen
1.017
Fehler passieren überall.
Ich kann definitiv nicht nachvollziehen, wie man diesen Herrn noch in Schutz nehmen kann. Außer man hätte ein persönliches Interesse daran oder es handelte sich um einen guten Kunden.

In dieser Münzenhandlung gibt (gab) es derart viele Pannen, dass das nicht mit einem Allgemeinplatz abgetan werden kann. Man lese nur alle extra deswegen eröffneten Threads durch.

Und über eines sollte man sich doch bitte im klaren sein: Bevor sich hier ein Forenmitglied mit seinen eigenen Erfahrungen mit dieser grothesken Münzhandlung - oh! wie ich sehe wurde in "Warenhandel" umfirmiert - äußert, hat er doch schon fast alle anderen Möglichkeiten ausprobiert a) das ersteigerte zu bekommen oder b) sein Geld zurück zu bekommen oder einfach nur mal eine Nachricht vom Verkäufer zu erhalten. :mad: :motz:
 
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Jetzt musste also schon Mutti ihren Privataccount hergeben, damit es weitergehen kann. :respekt:

eBay: Esprit Hemd Neu Gr.X L zeitlos hellblau (Artikel 270011514153 endet 29.07.06 20:20:30 MESZ)

Haben wir uns schon so lange nicht gesehen, dass XL-Shirts zu klein sind ? :D


Und wenn ich mir grohmi DAMIT vorstelle...:

eBay: Venen Walker von Global Mind (Artikel 270012003902 endet 04.08.06 21:51:25 MESZ)

:lachtot: :lachtot: :lachtot:

Sorry 1cent, das musste jetzt sein. Und nun toi toi toi mit dem neuen Bewertungsprofil, kann nur schlechter werden ;)
:hahaha: Karsten72 : Gut recherchiert !
Aber ich glaube, daß meine Freunde bei EBAY das nicht so gerne sehen, wenn man eine Sperre auf diese Art und Weise umgeht.
 

hegele

Registered User
Mitglied seit
17.10.2001
Beiträge
10.842
Punkte für Reaktionen
5.056
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
War das nicht coindistributionnetwork_de ?
Oder war das was anderes ?
 
Mitglied seit
25.02.2002
Beiträge
4.594
Punkte für Reaktionen
1.048
Aber was ich nicht verstehe, 1cent hat doch gesagt, das wäre alles mit Ebay geklärt, die Accounts sind umgehend wieder offen. Jetzt behandeln die ihn wie einen Betrüger und machen jegliche Versuche des geschäftlichen Fussfassens auf der Handelsplattform schon im Ansatz zunichte. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es da nur um eine nicht gedeckte Ebay-Rechnung gegangen ist.
 
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
0
... jetzt behandeln die den wie einen Betrüger.
Das hat bei Ebay ja wohl nichts zusagen ... sondern ist wohl oft eher ein Zeichen des schlechten Kundendienst.

Probleme von Kunden ? ... sich damit befassen ... ? .... Fehler zugeben ... ? Nö - SPERRUNG - ist doch viel einfacher der Kunde wird schon klein beigeben.
 
Mitglied seit
04.01.2002
Beiträge
3.603
Punkte für Reaktionen
7
Website
www.muenzsammlung.net
Ebay Username
eBay-Logo muenzenversandtk
Das der Kundendienst von ebay schlecht ist bzw. nicht existiert ist schon länger bekannt und die meisten (Ver-)Käufer haben sich daran gewöhnt.

Auch wenn bei Michael einiges schief gelaufen ist, finde ich Spekulationen über das wie und warum an dieser Stelle unangebracht. Wer ein berechtigtes Interesse hat, weil er noch auf Geld oder Ware wartet sollte sich direkt an den Betroffenen wenden bzw. wenn das nichts nützt alternative Wege gehen.
 
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
1.031
Punkte für Reaktionen
0
Website
www.coindistributionnetwork.de
Ebay Username
eBay-Logo Coindistributionnetwork_de
Genau so sehe ich das auch

Auch wenn bei Michael einiges schief gelaufen ist, finde ich Spekulationen über das wie und warum an dieser Stelle unangebracht. Wer ein berechtigtes Interesse hat, weil er noch auf Geld oder Ware wartet sollte sich direkt an den Betroffenen wenden bzw. wenn das nichts nützt alternative Wege gehen.
Genau so sehe ich das auch. Offensichtlich weiß ja niemand, warum die Accounts gesperrt sind. Hier das ein oder andere zu unterstellen, halte ich für absolut hypothetisch und grenzt an üble Nachrede. Niemand der Forumsmitglieder (mit Ausnahme des Betroffenen selbst) wird wohl wissen, warum Ebay den Account gesperrt hat.

Auch uns sind schon Accounts gesperrt worden, weil Auslandsverkäufer zunächst keine Bankverbindung mitteilten und sich anschliessend beschwert haben, daß wir nicht (wohin auch?) bezahlen...

Ebay-Käufer, die damit drohen "Wenn nicht....dann ... melde ich das am Montag an Ebay..." oder "...der Freund der Putzfrau unseres Arztes ist Rechtsanwalt, der sagt auch, dass Sie nicht soviel Porto nehmen können und da gehe ich übermorgen hin, wenn nicht...:" oder auch sehr schön "...wenn Sie mir meine Ware nicht bis zum Wochenende schicken, poste ich das im Forum bei Herrn Honscha"... werden von uns besonders gern gesehen. Sehr schön auch die, die am Wochenende, Sonntag nachmittag das erste mal mailen und dann montags um 7 Uhr noch einen nachsetzen "...da Sie sich immer noch nicht gemeldet haben... "...

Wenn man dem dann nachgeht, hat der Ersteigerer oft nach 3 Wochen bezahlt, will aber selber innerhalb 24h seine Ware...oder die Adresse kommt mit "Empfänger unbekannt " zurück, weil in Ebay noch eine alte Adresse ist... aber erstmal aus der Entfernung Dampf ablassen und emails mit drei Ausrufezeichen schreiben.

Irgendwann schreiben wir ein Buch...

Wir lassen uns weder von Rechtsanwälten noch von Ebay-Bewertungen noch von Forumsbeiträgen erpressen oder nötigen. Ähnlich wird wohl 1cent verfahren, - ohne dass wir den Vorgang kennen. Hier hat ja nur EINE Partei den Sachverhalt dargestellt. Wie so oft im Leben, beleuchtet das vermutlich die andere Seite ganz anders...

--
 
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
143
Wir lassen uns weder von Rechtsanwälten noch von Ebay-Bewertungen noch von Forumsbeiträgen erpressen oder nötigen. Ähnlich wird wohl 1cent verfahren, - ohne dass wir den Vorgang kennen. Hier hat ja nur EINE Partei den Sachverhalt dargestellt. Wie so oft im Leben, beleuchtet das vermutlich die andere Seite ganz anders...
Falls mit der "EINEN Partei" ich gemeint sein sollte, so betone ich ausdrücklich, dass der von mir anfangs dargestellte Sachverhalt 100%-ig zutreffend ist. Ich bin mir also überhaupt keiner Schuld bewusst, da ich bis zur Stornierung am 06.10.06 "brav" abgewartet habe, also kein "Drängeln", "Drohen" usw. meinerseits!
Die genannten 5 E-Mails, die übrigens stets den Inhalt der älteren E-Mails mit enthielten, waren allesamt an die Adresse info@muenzen-grothe.de - von dort kamen auch die beiden E-Mails von Herrn M. Grothe und diese E-Mail-Adresse findet sich auch auf der Homepage Onlineshop der Münzenhandlung Grothe unter "Impressum" - gerichtet.
Die E-Mail vom 28.10.06 ging dann an afterbuy@mg-versand.com
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet