www.honscha.de

Münzenhandlung Grothe bringt mich zur Verzweiflung

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von mabrie, 27. Oktober 2006.

  1. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0


    INTERESSANT :cool:

    Was aber meine These vom "Gefrusteten" immer mehr Nahrung gibt !

    Möchtest du uns nicht deinen Ebaynick verraten ?
     
  2. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.700
    Zustimmungen:
    4.723
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    War das nicht coindistributionnetwork_de ?
    Oder war das was anderes ?
     
  3. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    923
    Na wenn er platin ist - vielleicht *HWH* ? :D.
     
  4. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.700
    Zustimmungen:
    4.723
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    das ?

    oder das ?
     
  5. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    923
    Aber was ich nicht verstehe, 1cent hat doch gesagt, das wäre alles mit Ebay geklärt, die Accounts sind umgehend wieder offen. Jetzt behandeln die ihn wie einen Betrüger und machen jegliche Versuche des geschäftlichen Fussfassens auf der Handelsplattform schon im Ansatz zunichte. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es da nur um eine nicht gedeckte Ebay-Rechnung gegangen ist.
     
  6. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Das hat bei Ebay ja wohl nichts zusagen ... sondern ist wohl oft eher ein Zeichen des schlechten Kundendienst.

    Probleme von Kunden ? ... sich damit befassen ... ? .... Fehler zugeben ... ? Nö - SPERRUNG - ist doch viel einfacher der Kunde wird schon klein beigeben.
     
  7. hammerhai

    hammerhai

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    5
    Ebay Username:
    eBay-Logo muenzenversandtk
    Das der Kundendienst von ebay schlecht ist bzw. nicht existiert ist schon länger bekannt und die meisten (Ver-)Käufer haben sich daran gewöhnt.

    Auch wenn bei Michael einiges schief gelaufen ist, finde ich Spekulationen über das wie und warum an dieser Stelle unangebracht. Wer ein berechtigtes Interesse hat, weil er noch auf Geld oder Ware wartet sollte sich direkt an den Betroffenen wenden bzw. wenn das nichts nützt alternative Wege gehen.
     
  8. RomanSchneider

    RomanSchneider

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo Coindistributionnetwork_de
    Genau so sehe ich das auch

    Genau so sehe ich das auch. Offensichtlich weiß ja niemand, warum die Accounts gesperrt sind. Hier das ein oder andere zu unterstellen, halte ich für absolut hypothetisch und grenzt an üble Nachrede. Niemand der Forumsmitglieder (mit Ausnahme des Betroffenen selbst) wird wohl wissen, warum Ebay den Account gesperrt hat.

    Auch uns sind schon Accounts gesperrt worden, weil Auslandsverkäufer zunächst keine Bankverbindung mitteilten und sich anschliessend beschwert haben, daß wir nicht (wohin auch?) bezahlen...

    Ebay-Käufer, die damit drohen "Wenn nicht....dann ... melde ich das am Montag an Ebay..." oder "...der Freund der Putzfrau unseres Arztes ist Rechtsanwalt, der sagt auch, dass Sie nicht soviel Porto nehmen können und da gehe ich übermorgen hin, wenn nicht...:" oder auch sehr schön "...wenn Sie mir meine Ware nicht bis zum Wochenende schicken, poste ich das im Forum bei Herrn Honscha"... werden von uns besonders gern gesehen. Sehr schön auch die, die am Wochenende, Sonntag nachmittag das erste mal mailen und dann montags um 7 Uhr noch einen nachsetzen "...da Sie sich immer noch nicht gemeldet haben... "...

    Wenn man dem dann nachgeht, hat der Ersteigerer oft nach 3 Wochen bezahlt, will aber selber innerhalb 24h seine Ware...oder die Adresse kommt mit "Empfänger unbekannt " zurück, weil in Ebay noch eine alte Adresse ist... aber erstmal aus der Entfernung Dampf ablassen und emails mit drei Ausrufezeichen schreiben.

    Irgendwann schreiben wir ein Buch...

    Wir lassen uns weder von Rechtsanwälten noch von Ebay-Bewertungen noch von Forumsbeiträgen erpressen oder nötigen. Ähnlich wird wohl 1cent verfahren, - ohne dass wir den Vorgang kennen. Hier hat ja nur EINE Partei den Sachverhalt dargestellt. Wie so oft im Leben, beleuchtet das vermutlich die andere Seite ganz anders...

    --
     
  9. japanesetoy

    japanesetoy Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1

    ... sind es immer die Anderen.
     
  10. mabrie

    mabrie

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    107
    Falls mit der "EINEN Partei" ich gemeint sein sollte, so betone ich ausdrücklich, dass der von mir anfangs dargestellte Sachverhalt 100%-ig zutreffend ist. Ich bin mir also überhaupt keiner Schuld bewusst, da ich bis zur Stornierung am 06.10.06 "brav" abgewartet habe, also kein "Drängeln", "Drohen" usw. meinerseits!
    Die genannten 5 E-Mails, die übrigens stets den Inhalt der älteren E-Mails mit enthielten, waren allesamt an die Adresse info@muenzen-grothe.de - von dort kamen auch die beiden E-Mails von Herrn M. Grothe und diese E-Mail-Adresse findet sich auch auf der Homepage Onlineshop der Münzenhandlung Grothe unter "Impressum" - gerichtet.
    Die E-Mail vom 28.10.06 ging dann an afterbuy@mg-versand.com
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden