Münzensammlung geschenkt bekommen - was tun?

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
305
Das kenne ich nur von den absteigenden Ästen auf den man wandelt (wenn man nicht darauf sitzt und sägt)
...und hinauf fallen nicht vergessen ;)
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.788
Punkte Reaktionen
2.334
Ich finde, das ist doch schon mal ein schöner Anfang. 29 verschiedene 10er, von 50 die insgesamt ausgegeben wurden. Da kann man drauf aufbauen mit der Sammlung.
 
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.105
Moin moin,
warum ist es denn eigentlich verwerflich wenn jemand das Erbe, welches jetzt zufälligerweise, aus einer Münzsammlung besteht, verkaufen möchte.:confused:
Muss ich denn dann im logischen Umkehrschluss alles was ich mal erbe behalten:confused:
Das stelle ich mir schon ein bißchen schwierig vor.
Mein Vater sammelt z.B. Bierkrüge, Anzahl heute etwa 300 Stück, soll ich die dann alle behalten und weitersammeln, ich denke eher nicht.
Gruß
Holger


Wie wärs wenn Du eine Kneipe aufmachst? Da können wir dann endlich mal ein Forumstreffen abhalten...:D

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten und Hinweise.


Hätte ich die Münzen "verscherbeln" wollen, hätte ich mich hier nicht angemeldet und wäre zum erstbesten Münzhändler gelaufen und hätte sie da für 'n Appel und 'n Ei verkauft. Da ich dies jedoch nicht getan habe zeigt, dass mir doch ein wenig an den Münzen liegt und ich nur eine Strategie suche, wie ich mit den Münzen umgehe, da ich bis gestern noch nicht in Kontakt mit Münzensammeln gekommen bin. ;)



Dann muss ich mir mal eine weitere Strategie überlegen, wenn ich jedoch richtig informiert bin, sind meine Münzen alle in 925er Silber geprägt, sprich sie besitzen 16,65g Silber pro Münze.

Was denkt ihr, steigt der Silberpreis wieder?

Der Silberpreis steigt natürlich wieder. Oder doch nicht:confused::rolleyes:. Diese Frage kann Dir keiner mit Garantie beantworten. Ich rate Dir die Münzen zu behalten, wenn Du das Geld nicht brauchst. Vllt hast Du ja Glück und kannst die Sammlung noch vervollständigen. Zumindest bis zum Prägejahr 2010. Wäre das nicht ein schönes Hobby...?:)
 
Oben