www.honscha.de

Münzhaus MDM und wir Sammler----Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von Pierrot12, 30. Juni 2020 um 13:32 Uhr.

  1. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    759


    Liebe Sammlerfreunde,

    die meißten hier wissen um das Problem der Beschaffung der Scheine von MDM.

    MDM wirft eine Unmenge an Scheinen auf den Markt. Besonders schlimm, die Scheine die im Abo im sogenannten "Sammelalbum Deutsche Einheit" verausgabt werden.

    MDM will nicht nach Anniversary Ausgabe oder normaler Ausgabe unterscheiden können!!!!!
    Ein untragbarer Zustand für ein "Münzhaus" und eine Schande, wie das "Münzhaus" die Anfragen oder Bedürfnisse der Sammler ignoriert und mit Füßen tritt!!

    Es geht speziell um die 6 Ausgaben zum Anfang der Edition, die wahrscheinlich alle 6 in einer normalen Version und in der Anniversary- Edition vorliegen.

    XEMZ 2020-3 Ampelmann
    XEMZ 2020-9 Sigmund Jähn----- bisher nicht nachgewiesen
    XEMZ 2020-14 Nationalhymne---bisher nicht nachgewiesen
    XEMZ 2020-15 Grundgesetz------bisher nicht nachgewiesen
    XEMZ 2020-35 Rede am Brandenburger Tor
    XEMZ 2020-41 Tag der Deutschen Einheit---bisher nicht nachgewiesen

    Ich versuche seit Februar 2020 mit MDM eine Lösung zu finden.
    Ich weiß nicht wie viele Telefonate ich geführt oder Emails ich bereits gesendet habe.

    MDM antwortete zuerst, das es keine 2 Versionen geben würde und ich einen Scan schicken solle.
    Als ich das getan hatte, schrieb man mir, das sie nicht der Herausgeber wären und mir nur eine Variante zusenden könnten, die ihnen vom Händler geliefert würde.
    Dann bewies ich MDM, das diese Aussage auch nicht stimmen würde und erklärte MDM zum xten mal, wie man die Scheine an den Sternen und Nummerierungen leicht unterscheiden könne, und das diese Unterscheidung jeder kleine Krämerladen auf der ganzen Welt vornehmen kann.
    Darauf antwortete mir MDM das das für sie ein Schein ist und das man das so versendet wie es gerade kommt!!

    Wie geht man mit solch einem Münzhaus um?? Was kann man tun??

    Natürlich kann man MDM ignorieren, oder nur eine Variante sammeln, aber es gibt hier nunmal auch "Komplettsammler", die auch diese Scheine gerne zu einem normalen Preis kaufen würden, und nicht für 200 Euro bei Ebay, falls mal einer auftaucht.

    Mein Vorschlag, ein gemeinsamer Brief von Sammlern aus diesem Forum..... oder schalten wir die Fachpresse ein, und schildern die Vorgehensweise von MDM ,.... oder ein Sammler, der in der Nähe von MDM wohnt, fährt dorthin und spricht vor Ort mit einem Verantwortlichen.... oder , oder....

    Ich weiß echt nicht mehr weiter,... wie schaffen wir es, das uns MDM je 1 Bund mit 100 Scheinen pro Ausgabe für unser Forum verkauft???

    Wenn wir etwas bewegen, dann nur gemeinsam.....
    was können wir also tun??!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2020 um 14:31 Uhr
    Skydiver.1973, MeinMünzlein und Andi66 gefällt das.
  2. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.103
    Katastrophe.
    Das ist der Anfang vom Ende...
    So erzeugt man Bedarf an einer Ware die dann 'nach Kundenwunsch' auch produziert wird, dann kommen noch viele viele Endlosserien für die Komplettsammler bis der Markt übersättigt ist und die Sammler den Quatsch nicht mehr mitmachen.
     
  3. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    759
    darum geht es hier gar nicht !
     
  4. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.415
    Für MDM sind diese Scheine nur ein Randprodukt.
    Glaubt Du ernsthaft, dass die sich da hin setzten und die Scheine nach Deinen Wünschen sortieren? Niemals nie nicht. Das ist denen viel zu viel Aufwand.

    Naja, viel Erfolg bei Deinen Bemühungen.
     
  5. MeinMünzlein

    MeinMünzlein

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    40
    Ebay Username:
    eBay-Logo Katzenreuter
    Ich bin mittlerweile an dem Punkt angelangt, die MDM Ausgaben zu ignorieren! Warum soll man sich sein Hobby von einem Münzhaus, mit zum Teil fragwürdigen Eigenschaften und Preispolitik kaputt machen lassen!?
    Aber unsere Scheine bei denen sind ja scheinbar nur die Spitze des Eisbergs, ich hab da gerade von MDM schon ganz andere Sachen gehört, die ich als normal denkender Mensch erst gar nicht mitmachen würde!
     
  6. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    759
    wir sind uns ja hier einig, das MDM echt das Letzte ist.......im Umgang mit Sammlern und im Vertrieb unsinniger Artikel für "Sammler";)

    Aber was hilft es,.... die mischen nun leider hier mit....und wenn man Deutschland weiterhin komplett sammeln möchte, kommt man an den Scheinen von MDM leider nicht vorbei....:(;)

    Mir geht es eigentlich darum, ob wir es irgend wie hinbekommen könnten, uns als geschlossene Sammlergemeinschaft an MDM zu wenden, mit der Bitte, uns für die Forumsmitglieder, je 1 Paket (das wären 100 Stück) der betroffenen Scheine in der Anniversary-Variante zur Verfügung zu stellen......so in etwa, war mein Gedanke......
     
  7. €uroMünzi

    €uroMünzi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    2.203
    Meine Erfahrung zeigt, dass die das nicht interessiert.
    Selbst meine hochoffiziellen Presseanfragen von meiner Webseite werden nicht beantwortet oder kommentiert.
    Mich erstaunt ja schon, dass du es geschafft hast, mit dem Kundenservice einen richtigen Dialog zu führen.
     
  8. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    759
    so etwas ist eigentlich ein unverzeihliches Geschäftsgebaren.... pfui:(:(:(:(:(:(
     
  9. Skydiver.1973

    Skydiver.1973

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    880
    Diese Aussage ist Blödsinn, Du bist anscheinend kein Komplettsammler der 0 Euro Souvenirscheine.

    MDM bringt eine geschlossene Serie von 63 0Euro Souvenirscheinen raus und es erscheinen immer einige davon gebündelt auf dem Markt. Während die ersten 6 Scheine (5.000 Stück pro Motiv) auf den Markt kamen, waren sie ja schon fertig gedruckt und MDM bekam sie in 100er Päckchen sortiert von der Druckerei ausgeliefert, mindestens 2 Scheine (eventuell alle 6 Motive) als Sonderdruck.

    Die Unterscheidung könnte von Kindern vorgenommen werden, denn die üblichen Scheine (4.000 Stück) sehen ganz normal aus, die Sonderversion (1.000 Stück) dagegen hat am rechten Rand 5 dicke fette Sterne.
    Inzwischen wurden 12 weitere neue Scheine der Serie im Gesamtpaket, alle mit Sternen bedruckt, ausgeliefert und sind seid einiger Zeit im Verkauf, zwischen den Zeitpunkten lagen aber einige Monate.

    Leider kann man diese je 1.000 Sonderscheine nicht kaufen, sondern ist entweder gezwungen, auf diese Scheine in der Sammlung zu verzichten, oder ein Abo mit monatlich 3 x-beliebigen Scheinen ihrer Wahl abschließen und darauf hoffen, daß eventuell einer der je 3 Scheine ein Anniversary ist und anschließend je nach Wunsch monatlich wieder an MDM zurückzuschicken, oder als Abo-Bezieher eben doppelt zu besitzen, da wir sie ja schon als Gesamtbeschaffung im Forum bekommen.

    @moppel65 Für ein Randprodukt! hat sich MDM ziemlich radikal in das Sammelgebiet gedrängt, so ein Schein hat übrigens eine Gewinnspanne von etwa 1,00 € Kosten und Verkauf regulär auf ihrer Homepage für 5,- € das Stück (hin und wieder auch mal sehr viel teurer), manche Händler bekommen natürlich vergünstigte Preise.

    Sie bringen für das Erstellen der Motive keine extra Leistungen auf, da sich viele der Scheine anscheinend an Designs der Münzen halten und sind fast ausschließlich am eigentlichen Sinn der Scheine vorbei, außer MDM würde keinem anderen Verein,..., solche Motive die Erlaubnis zum Druck erteilt werden.
    Es steht schon mal ein falsches Jahr auf dem Schein, Schreibweisen und Zahlen vor dem Druck werden nicht geprüft und auch ein Blick ins Gesetz wird nicht geschafft, sonst hätten sie nicht schon mindestens 3 Scheine wieder am Rande eines Verfahrens gehabt, Grundlagenwissen für so ein Haus.
     
  10. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.415
    Nachdem Du jetzt bei de Firma unten durch bist, kannst Du ja mal versuchen, einen Termin mit einem der Lagerverwalter zu vereinbaren um die Zettel nach Deinen Maßgaben unentgeltlich zu sortieren.
    Die werden sich bestimmt freuen, Dich empfangen zu dürfen.

    MDM hat nicht nur in diesem Forum seit etlichen Jahren einen bedenklichen Ruf. Ich verstehe nicht, warum nun die Zettelsammler auf die Scheine von MDM hereinfallen.
    Wäre ja das Gleiche, als wenn ich mir eine Bud Spencer "Gedenkausgabe" aus Metall kaufen würde, weil ich Deutschland komplett sammeln würde.

    edti: es ist immer noch ein Randprodukt bei MDM. Eine willkomme Nebeneinkunft ohne großen Aufwand.
     
    DDresdner gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden