Münzspecial bei 1-2-3.tv

Dieses Thema im Forum "Münzen im TV" wurde erstellt von redpower73, 11. März 2005.

  1. Golden Hind

    Golden Hind

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    321
    Ebay Username:
    eBay-Logo stefandeh63
    Facebook:
    facebook Stefan.Dehning.1


    :D Und in ein paar jahren heißt es dann wieder in irgend einem Münzenforum "ich habe von meinem Opa Münzen geerbt bekommen,sind die was wert?" Der hat mir immer gesagt,das die Münzen wertvoll sind.:lachtot:
     
  2. flori530

    flori530

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    48
    Gestern habe ich mir ca. 20 Minuten das Verkaufsgesülze angesehen, das höchste war als der seinen Mumisbrief Finnland 2004 für nur über 70 Euro angeboten hat, weil ja die 2 Euro Sondermünze Finnland 2004 schon 65 Euro kostet. Da haben die den Leuchtturm Euro-Katalog aufgeschlagen und den als Standartwerk für Münzsammler angepriesen:lachtot:. Den Katalog kaufe ich mir nicht mehr, aber der passt ja zu denen mit diesen Preisen, da kostet der KMS Vatikan 2005 PP 1000 Euro, dafür bekommt man bei seriösen Händlern noch die PP KMS von 2004, 2006 und eine 2 Euro Sondermünze Finnland 2004 dazu.
     
  3. Neox2k7

    Neox2k7

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    11
    Ebay Username:
    eBay-Logo d_steinborn
    Ich hoffe da ist der seltene Portugalsatz in Rotvergoldung dabei.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    1.241
    Tja, ich find es immer sehr unterhaltsam, er macht einen auf Heulsuse und ist dabei ein richtiges Schlitzohr. Mit seinen Preisen erreicht er natürlich ausschließlich ahnungslose ältere Personen, die ihm sein Geheuchel von Wertsteigerung etc. abnehmen. Mich würde wirklich interessieren, was seine extrem nervigen Palau-Päpste und der andere Palau-Schrott für ihn im Einkauf kostet !!! Die Teile sind aus Kupfer versilbert!!! Und interessant wäre auch zu wissen, was er an den Sender pro Stunde abdrückt oder ob dieser Sender am Gewinn beteiligt wird. Für mich die Krönung allerdings ist, dass Munzert auf sämtlichen Plattformen seinen Palau-Mist anbietet und zu völlig unterschiedlichen Preisen: z.B. Palau Benedikt XVI auf einer seiner verschiedenen Homepages für 75.-, auf einer Anderen 69.-, bei MA wieder 75.-, bei Amazon 19,90 !!!!, bei Ebay... usw. und im Fernsehen gingen die teilweise für deutlich über 80.- weg. Also egal wie doll er heult, der macht nen riesen Schnitt bei solchen Sachen... sonst würde er das nicht seit 2,5 Jahren dort machen :)
     
  5. analyst

    analyst

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    1 Person gefällt das.
  6. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.963
    Zustimmungen:
    832
    Alter Hut, zudem:
    ..hat Herr Redakteur das Internet noch nicht als Möglichkeit entdeckt! Für Laien die schnellste und effektivste Möglichkeit!
     
  7. analyst

    analyst

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    wieseo? das internet erwähnt er doch:

    Welchen Rat geben Sie denn den Einsteigern ins Münzsammeln?

    Einsteiger in das Münzensammeln sollten sich Rat im Sammlerverein, im Internet in verschiedenen Foren oder durch Sammlerzeitschriften holen. Vor den geschilderten Torheiten sind sie dann gut geschützt!
     
  8. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.963
    Zustimmungen:
    832
    Wenn jemand heute eine schöne Münze kaufen will, dann reicht ein kurzer Google-Besuch.

    Wer auf Münzvereine verweist, der ist um das tatsächliche Geschehen in den Münzvereinen nicht informiert!
     
  9. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    7.625
    Da kann ich Raphael (leider) nur zustimmen.
    Schuld an der unguten Situation in den Münzvereinen ist die Altersstruktur. Meistens sind die Mitglieder schon seit zwanzig und mehr Jahren im Verein, auch durch die Euroeinführung gab es kaum eine Blutauffrischung.
    Viele Vereinsmitglieder sind (auch mangels Internet) über aktuelle Geschehnisse bzw. Münzpreise nicht gut informiert. Deren Kenntnisse im Eurobereich basieren oft nur auf Prospektmaterial bekannter Münzversandhäuser :(.
    Beispiel : Ich kenne ein Münzvereinsmitglied (sammelt schon seit Anfang der 60er Jahre, kennt sich bei Talern und Kaiserreich absolut aus), welches vor kurzem für 10.00 Euro einen Vatikan Euro-KMS gekauft hat (dachte er zumindest - es war natürlich ein sog. Probe-Satz).
    Gut - da ist nicht allzuviel Geld dabei verloren gegangen. Trotzdem frustrieren mich solche Geschehnisse immer wieder aufs Neue.
     
  10. alkle

    alkle

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Es ist wieder soweit. Die Münz-Märchenstunde auf 1-2-3 läuft wieder. :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden