www.honscha.de

Nachlass, wertvoll?

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von Dus, 14. Februar 2019.

  1. Dus

    Dus

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0


    Hallo liebes Forum,
    ich schreibe heute erneut einen Eintrag, da ich aus einer Erbmasse eine Münzen erhalten habe.
    Da ich dem Hobby (oder auch Wertanlage) nichts anfangen kann, andere sich darüber jedoch sicher freuen werden, möchte ich gern einen Rat von Euch:
    Angefügt sind ein paar Bilder von der Münzsammlung, zunächst grob zusammengestellt. Manche verfügen über Zertifikate.
    Überwiegend sind es 10 €-Münzen, daneben Münzen aus dem Vatikan, Deutsche Mark, DDR-Mark.

    Da ich nicht weiß, ob die Sammlung wertvoll ist, möchte ich in erster Linie wissen, ob sich der Aufwand lohnt.
    Gern nehme ich Anregung, Hinweise oder auch Angebote entgegen.

    LG

    Bild hochgeladen 14.02.2019 23:13 – BILDER Hochladen
    Bild hochgeladen 14.02.2019 23:14 – BILDER Hochladen
    Bild hochgeladen 14.02.2019 23:15 – BILDER Hochladen
    Bild hochgeladen 14.02.2019 23:15 – BILDER Hochladen
     
  2. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    3.957
    Eine Bitte: Lade die Bilder über die Foren-Software hoch.

    Bilder hochladen 1.jpg
     
  3. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    1.042
    Die Große Kapsel mit der verhgoldeten vatikanische Münze ist keine Münze mehr.

    1.) das Große versilberte Kupferzeug ist keine münze
    2.) Münze vergoldet - somit keine offizielle Münze mehr.

    Glaube erkannt zu haben 2 DM und 5DM Münzen sowie 10 Euromünzen.
    Größere Bilder von den Münzen wäre da etwas hilfreicher statt viele Münzen auf ein paar Bilder zu beschränken.
     
  4. Dus

    Dus

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde Morgen Bilder nachreichen
     

    Anhänge:

  5. Dus

    Dus

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun die Bilder gemacht. Ich hoffe, dass sie nun aufschlussreicher sind.
     

    Anhänge:

  6. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    937
    Bild 4:

    Dreh mal bitte die Goldmark um. Steht dort Bundesrepublik Deutschland oder Deutsche Bundesbank als Umschrift?
     
  7. Dus

    Dus

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Da steht Bundesbank
     
  8. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    937
    Dann solltest du sie auf die Waage legen. Aber bitte vorsichtig, wenn sie 12g wiegt, hast eine Feingoldmünze, die sehr schnell verkratzt, wenn man sie antatscht.
    Den 5er germanisches Museum (auch Bild 4 neben der Goldmark) kannst du dann auch gleich mal einzeln Vorder- und Rückseite fotografieren.
     
  9. Dus

    Dus

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, in der Tat, es sind 12 Gramm. Da komme ich also ein Stücken weiter ;-)
     
  10. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    937
    Ich sehe gerade, auf den ersten Bildern von dir ist sie sogar in der original Kapsel, da pack sie auch voooorsichtig wieder rein!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden