Neue 2€CC-Serie Deutschland 2023-20xx "Bundesländer"

Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.565
Punkte Reaktionen
1.656
Oder wird man es so halten, ähnlich wie die in den USA verausgabte Bundesstaatenserie interessante und ansprechende Motive aus Kultur und Natur anzubieten?

Ich befürchte ersteres.

Porträts berühmter Landespersönlichkeiten würde an Einfallslosigkeit noch passen :)
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.245
Punkte Reaktionen
987
Oder wird man es so halten, ähnlich wie die in den USA verausgabte Bundesstaatenserie interessante und ansprechende Motive aus Kultur und Natur anzubieten?
Vermutlich nicht. Aber wir sollten fairerweise ergänzen, dass es auch in diesen Serien (besonders der ersten) einige recht fantasielose, an Clip-Art erinnernde Motive gegeben hat. ;)

Und klar, man könnte die deutsche Länder-Serie einfach so fortsetzen, wie sie derzeit läuft. Jedes Bundesland bestimmt dann wieder ein markantes Bauwerk, das auf die Münze kommt ...
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.935
Punkte Reaktionen
7.081
Vermutlich nicht. Aber wir sollten fairerweise ergänzen, dass es auch in diesen Serien (besonders der ersten) einige recht fantasielose, an Clip-Art erinnernde Motive gegeben hat. ;)

Und klar, man könnte die deutsche Länder-Serie einfach so fortsetzen, wie sie derzeit läuft. Jedes Bundesland bestimmt dann wieder ein markantes Bauwerk, das auf die Münze kommt ...

Genau... weiter wie bisher. ;)
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.840
Punkte Reaktionen
2.375
Diese Serie wird fortgesetzt? „...und zwar mit unverändertem Thema“, wie es offiziell heißt. o_O

Hut ab! Das ist ja mal so richtig einfallsreich, so nach dem Motto: weitermachen wie bisher. Komisch, das kommt mir doch irgendwie bekannt vor... ;)

Aber was heißt das konkret? Werden weiterhin langweilig und einfaltslos irgendwelche Gebäude des betreffenden Bundeslandes auf die Fläche platziert?
Oder wird man es so halten, ähnlich wie die in den USA verausgabte Bundesstaatenserie interessante und ansprechende Motive aus Kultur und Natur anzubieten?

Ich befürchte ersteres.
Die Bauwerke fand ich noch deutlich ansprechender als die paar Münzen wo man keine drauf gemacht hat (2 € Einheit, Schmidt) und sind auch detaillierter als die silbernen Gedenkmünzen
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
127
Also für das Königreich Sachsen fallen mir schon paar gute Motive ein. :p
 
Registriert
05.12.2003
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
131
Mein Vorschlag wäre, anstelle von Stadttoren, Kirchen, Burgen und Schlössern mal Politiker aus diesen Bundesländern auf die Zwickel bringt. Mit Helmut Schmidt aus Hamburg ist ja schon ein Anfang gemacht.

Hamburg: Helmut Schmidt
Baden-Württemberg: Theodor Heuss, Richard von Weizsäcker, Kurt Georg Kiesinger,
Bayern: Roman, Herzog, Franz-Josef Strauß, Ludwig Erhard,
Berlin: Gustav Stresemann, Ernst Reuter,
Brandenburg: Erhard Hübener
Bremen: Carl Carstens, Hans Koschnik
Hessen: Georg-August Zinn,
Mecklenburg-Vorpommern: Harald Ringsdorf
Niedersachsen: Hans-Jochen Vogel,
NRW: Heinrich Lübke, Gustav Heinemann, Walter Scheel, Johannes Rau, Konrad Adenauer,
Rheinland-Pfalz: Helmut Kohl,
Saarland: Johann Peter Altmeier, Franz-Josef Röder,
Sachsen: Herbert Wehner, Gerhard Baum,
Sachsen-Anhalt: Hans-Dietrich Genscher
Schleswig-Holstein: Willy Brandt,
Thüringen: Egon Bahr

Euer Münzbär60
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.245
Punkte Reaktionen
987
Deutschland , das Land der Denker und Dichter. Wieso bitte dann verlogene Politiker würdigen?
Oh je, wieder so ein Schlag mit der pauschalen Keule. Politiker sind "verlogen", aber "Dichter und Denker" sind per se unproblematisch??

Christian
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.840
Punkte Reaktionen
2.375
Mein Vorschlag wäre, anstelle von Stadttoren, Kirchen, Burgen und Schlössern mal Politiker aus diesen Bundesländern auf die Zwickel bringt. Mit Helmut Schmidt aus Hamburg ist ja schon ein Anfang gemacht.

Hamburg: Helmut Schmidt
Baden-Württemberg: Theodor Heuss, Richard von Weizsäcker, Kurt Georg Kiesinger,
Bayern: Roman, Herzog, Franz-Josef Strauß, Ludwig Erhard,
Berlin: Gustav Stresemann, Ernst Reuter,
Brandenburg: Erhard Hübener
Bremen: Carl Carstens, Hans Koschnik
Hessen: Georg-August Zinn,
Mecklenburg-Vorpommern: Harald Ringsdorf
Niedersachsen: Hans-Jochen Vogel,
NRW: Heinrich Lübke, Gustav Heinemann, Walter Scheel, Johannes Rau, Konrad Adenauer,
Rheinland-Pfalz: Helmut Kohl,
Saarland: Johann Peter Altmeier, Franz-Josef Röder,
Sachsen: Herbert Wehner, Gerhard Baum,
Sachsen-Anhalt: Hans-Dietrich Genscher
Schleswig-Holstein: Willy Brandt,
Thüringen: Egon Bahr

Euer Münzbär60
Brandt und Schmidt hatten wir doch erst. Und etliche der anderen waren korrupt (und erpressbar vom Ausland). Von daher möchte ich keine Politiker, Kanzler oder Bundespräsidentenserien im Geldbeutel, da können sich die Münzhandelshäuser dran abarbeiten. Wenn Personen, dann bitte bedeutende Wissenschaftler.
 
Registriert
05.12.2003
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
131
Tja, da hast Du recht. Bei Wissenschaftlern haben wir wenig Korruption zu fürchten. Aber ob sie alle sauber sind, was die Plagiate betrifft?;)
 
Oben