www.honscha.de

Neue Schweden

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von s69_de, 15. Juli 2012.

  1. Elch

    Elch

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    182


    Gelesen habe ich davon auch immer und als "Schmarn" abgetan. ;)
    Dieses Jahr jedoch habe ich im Februar in Kiruna einen "Sybilla" und im Juli einen "Kiosk" am Schloss Gripsholm erlebt, die auch nur noch Kartenzahlung akzeptierten... :wut:
     
  2. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    653
    Ich bin gerade auf dem Rückweg aus Schweden und muss sagen: Die Entwicklung hin zur Kartenzahlung ist noch nicht so weit fortgeschritten, wie ich es erwartet hätte. Es ist für einen Deutschen etwas gewöhnungsbedürftig, dass auf einem Street Food Markt jeder noch so kleine Stand ein Kartenterminal hat, allerdings hatte ich in einer Woche nur ein einziges Mal den Fall, dass Barzahlung gänzlich unmöglich war (ein etwas "fancy" Bäckerei in Stockholm).
    Von den alten Münzen habe ich keine einzige bekommen oder noch im Umlauf gesehen, die umlaufenden, neuen Stücke waren größtenteils in sehr ordentlicher Erhaltung.
     
    Silver-doc77 gefällt das.
  3. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    7.591
    Solche Läden gibt es hier in Norwegen auch. Das Kuriose danan ist, dass dies (zumindest bei uns ) einen Verstoss gegen das Geldgesetz darstellt, doch ob eine Klage wirklich Erfolg haben würde, weiss ich auch nicht.
     
  4. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    7.591
    Die Auslauffristen der alten Münzen waren sehr knapp bemessen, ich glaube, nach dem Auftachuen der neuen Münzen nicht mal ein halbes Jahr.
     
    lightning gefällt das.
  5. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    1.751
    Die Aussage auf der Seite der Riksbank, dass die Auflagezahlen aus Sicherheitsgründen nicht preisgegeben werden können, verstehe ich auch absolut nicht:confused::rolleyes:
    Mir bekannt sind folgende Zahlen (2016):

    1 Krona: 279.000.000
    2 Kronor: 139.000.000
    5 Kronor: 107.000.000

    10 Kronor 1991-2009 gesamt: 267.225.000

    Nach den Zahlen zum 30.09.2018 waren nun im Umlauf:

    1 Krona: 160.000.000 (57,3%)
    2 Kronor: 124.000.000 (89,2%)
    5 Kronor: 84.600.000 (79,1%)
    10 Kronor: 212.900.000 (79,7%)

    Offenbar hat man hier, ähnlich wie damals bei den deutschen 10 Cent Stücken der Erstausstattung, den Bedarf an 1 Kr. Stücken überschätzt und das neue 2 Kr. Stück kommt mehr in Umlauf als gedacht. Das 2 Kr. Stück wurde ja seit 1971 nicht mehr geprägt und war praktisch aus dem Umlauf verschwunden (habe zwischen 1991 und 2000 in 7 Urlauben in Schweden nie ein 2 Kronen Stück zu sehen bekommen). Also praktisch ist es ein neues Nominal, ähnlich wie damals bei uns das 20 Cent Stück.

    Da aber die Umlaufmenge an Bargeld seit Jahren sinkt und immer mehr unbar gezahlt wird, wird der Neubedarf an Münzen wohl eher gering sein.
    Eine Neuprägung 2 Kr. 2019 könnte aber durchaus erforderlich sein.
    Die 1 und 10 Kr. Stücke werden aber wohl noch länger ausreichen.
     
  6. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    1.751
    Zum 31.10.2018 waren im Umlauf:

    1 Kr.: 163.000.000 (58,4%)
    2 Kr.: 128.000.000 (92,1%)
    5 Kr.: 86.000.000 (80,4%)
    10 Kr.: 213.000.000 (79,7%)

    Eine Neuprägung von 2 Kr. Stücken 2019 scheint unumgänglich, auch in einem Land, das das Bargeld schon fast abgeschafft hat...
     
    redlock gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden