Neue Serie 100-€-Goldmünzen Deutschland "Meisterwerke der deutschen Literatur", 2023 - 2030

Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.503
Punkte Reaktionen
5.142
Mit eurer Vermutung liegt ihr richtig. :) Die FAZ hat jetzt ein Gespräch mit dem Künstler Michael Otto veröffentlicht - leider hinter der Paywall, aber die entscheidende Info ist auch so lesbar.

"Auf der Münze haben wir nun Faust und Mephisto, die sich konträr gegenüberstehen. Mittendrin sind die Feder als Symbol für den Kontrakt zwischen beiden und der kleine Blutstropfen, mit dem er besiegelt worden ist. Und von rechts schaut das Gretchen rein, die ja die Leidtragende des Ganzen ist."

Ich wollte den Link auch schon posten, habe aber inzwischen gelernt, dass man alle neuen Beiträge eines Threads lesen solte, bevor man etwas schreibt. :cool:

Es kommt nicht so häufig vor, dass ein Medailleur/Münzdesigner in einem allgemeinen Medium zu Wort kommt. Paywall sollte kein wirklicher Grund sein, das Interview nicht zu lesen. Ich bin schon länger FAZ-App-Abonnent. Wenn man z. B. das Jahresabo hat und somit das Jahr im Voraus zahlt, sind das knapp 150 €/Jahr oder 41 Cent/Tag - da zahlt man z. B. für Fußball deutlich mehr.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.327
Punkte Reaktionen
1.161
Dass mal ein Münzdesigner in einer "nichtnumismatischen" Publikation interviewt wird, hat mich auch gefreut. Was Paywalls angeht: Ich kann absolut nachvollziehen, dass Verlage für journalistische Arbeit auch Geld sehen wollen oder sogar müssen. Das Schalten von Werbung reicht definitiv nicht aus. Nur zahle ich bereits für zwei Digital-Abos. Die FAZ bietet zwar einen Testzugang zum Plus-Bereich an (kostet aktuell 1 Euro/Woche), aber das hilft mir auch nicht wirklich ...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet