www.honscha.de

Neuer Münzkatalog Schweiz

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von jeggy, 29. Oktober 2005.

  1. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288


    Es gibt nun einen neuen Münzkatalog Schweiz,
    welcher endlich mal gut aufgemacht ist.

    Das Manko an den bisherigen Katalogen war, dass oft Details wie
    Legierung, Durchmesser und Gewicht nicht vorhanden waren,
    oder z.B. auf Varianten nicht genügend eingegangen wurde.
    In diesem Katalog fehlt nichts, auch Angaben zur Gültigkeit,
    Prägestätte, Medailleur und oftmals kurze Zusatzinfos sind dabei.

    In diesem Katalog ist folgendes enthalten:

    - Kantonalmünzen
    - Helvetische Republik
    - Eidgenossenschaft (Bundesmünzen)
    - Schützentaler
    - Münzsätze
    - Banknoten incl. Spezialitäten (Notgeld, Grächen)
    - Liechtenstein (ohne Vereinstaler)
    - Banknoten Liechtenstein
    - münzähnliche Gepräge (Euro-ähnliche Medaillen, Papstbesuch-Medaille)

    Der Katalog ist recht kompakt und übersichtlich.

    Bei Amazon (noch) nicht erhältlich
    ISBN: 3905712008
    Hier bestellen !

    dafür z.B. hier: http://cgi.ebay.ch/MUNZENKATALOG-SC...itemZ8344712687QQcategoryZ91058QQcmdZViewItem

    Günstig ist der Katalog auch, CHF 9.80 / €6.50

    Gruss,
    jeggy
     

    Anhänge:

  2. numisphil

    numisphil

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    danke für die Ankündigung (@ jeggy).
    Den Katalog werde ich mir kaufen.
    Kann mir jemand sagen, ob i. d. Katalog die Essai-Münzen ab 1998 speziell aufgeführt sind? (Näheres unter P.S.)

    Abendgrüße
    numisphil


    P.S.:
    Schweizer Essai-Münzen existieren seit 1998 (Erstauflage von 1998 betrug jew. 250 Stück), sind kursgültige Münzen, und unterscheiden sich durch die "normalen" anhand eines kleinen Kreises mit einem Schweizer Kreuz darin. Außerdem ist noch ein "E" in der unterbrochenen Kreislinie vorhanden.
     
  3. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Auflage und Bewertung ist auch dabei.
    Drei 5-Franken-Proben sind im Katalog auch abgebildet
     

    Anhänge:

  4. numisphil

    numisphil

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Hallo mifrjoar, hallo jeggy,

    danke für Eure Antworten.

    Sind neben den 5-Franken-Essais auch die 20-Franken-Essais EXTRA aufgeführt? Wird, wie im Schön-Katalog, auch gesondert darauf hingewiesen, daß es sich um kursgültige Schweizer Münzen/Zahlungsmittel handelt?

    Abendgrüße
    numisphil
     
  5. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Nein, und "Probe-Essai-Pattern" steht in Anführungszeichen.

    Bei den älteren Proben (z.B. 19. Jahrhundert) stehen keine Anführungszeichen dabei. Das werte ich als Anspielung darauf, dass die seit 1998 produzierten Stücke keine echten Proben sondern äusserst hochqualitiative Sammlerabschläge - allerdings von echten Probestempeln - sind.

    Gruss,
    jeggy
     
  6. numisphil

    numisphil

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
  7. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Sind auch nur Münzen....:D

    <a target="_new" href="http://www.emuenzen.de/forum/attachment.php?attachmentid=6391&d=1112808252" >Klick</a>
     
  8. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Am Edelmetallschalter bei der UBS in Zürich (Bahnhofstrasse) gibt es den Katalog gratis!
     
  9. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    816
    Dein zweites Zuhause? :)
     
  10. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Bin ich Krösus? Hab' ich Löcher in den Händen?
    ...äh, Verwechslung, das war Jesus...

    Nein, ich habe dort heute nur ganz normal am Bankomat Geld gezogen. Ich schau mir dann meist an, welche Münzen sie in den in die Wände eingelassenen Vitrinen ausstellen. Dabei ist mir das aufgefallen, und ich habe 3 Exemplare mitgenommen ;) (die sind aber schon vergeben)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden