www.honscha.de

Neuzugänge bei Euren DDR-Münzen

Dieses Thema im Forum "DDR - Münzen" wurde erstellt von gound, 2. Januar 2012.

  1. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156


    Hab mal den Marx ausgepackt. Er weist definitiv einige Kratzer auf und es scheinen mir keine Abziehspuren vom Stempel zu sein. Vermutlich wurde er geputzt. Den „Randschaden“ hab ich mir unter der Lupe angeguckt. Wenn da wirklich etwas sein sollte (ist mit 10x kaum zu erkennen), ist es prägebedingt.


    CA5AF3CA-1FF7-404A-83CB-22D5C5D95CF7.jpeg 6218404D-F0A2-4F3F-94F5-95C63866B496.jpeg EC3EC9D0-59DA-49FA-856C-7197D08D3832.jpeg 745A25E0-161B-4032-9924-DD6700EBBE9F.jpeg
     
    Silver-doc77 gefällt das.
  2. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156
  3. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    3.284
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Diese Bilder ohne Kapsel sind viel besser. Der Marx wurde definitiv geputzt. Er weist die typischen kreisförmigen Mikrokratzer auf, die bis kurz vor die erhabenen Stellen im Münzbild gehen. Abziehspuren wären parallel zueinander und würden direkt bis an die erhabenen Stellen gehen.
    Der Engels ist zwar besser, aber Stempelglanz sind meiner Meinung nach beide nicht.
     
    IhasOuts gefällt das.
  4. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    3.976
    Beide Münzen sind berieben, schade.
     
    IhasOuts gefällt das.
  5. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156
    Teile eure Meinung.
     
  6. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156
    Guten Abend!

    Ich habe mir J.1520 zugelegt und hätte gern eure Meinung bzgl. Erhaltung, Preis etc. Hoffe die Bilder sind aussagekräftig.

    B0138A4E-C14A-428C-B2C5-64A51D8C4BD0.jpeg D4F4B115-C057-4E76-BFD3-50B5347ABF4B.jpeg CF8ECE09-168F-4022-9A39-306776FFB0C9.jpeg 0B133770-1B4E-4A7A-A0AF-B4BA9AE536E2.jpeg 23986C95-91E8-4A1D-9C14-497E958B0A8C.jpeg DEF35628-6E76-4EA0-857F-0B19B1D47697.jpeg 34C0EFCC-D595-449C-A11F-DD437B10F2A8.jpeg 83453334-79E0-4366-AFA4-7E5A412B4662.jpeg 8398E7B6-BAC1-417A-A29F-1C35103F3B37.jpeg 5758B9C6-95E0-4F2A-94C8-F01304A8F64D.jpeg 82A1F933-448B-4D0F-8B81-C05A2FDD21DB.jpeg FB6D12AD-CA85-418E-B04A-E1A6B52965B4.jpeg 8FA40D70-B1D0-4681-9011-0A6F357DDFEB.jpeg CA6381B9-1A69-45FB-911B-5B75FCBEB97F.jpeg

    Vielen Dank im Voraus!
     
  7. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    1.649
    Moin Moin,

    wenn sich unter der Verfärbung keine Kratzer, die an solchen Stellen oft nur bei der Betrachtung des Originals erkennbar sind, verbergen und das "Streifenmuster am Hinterkopf und weiter in den Münzgrund keine Beschädigungen (Kratzer) darstellen *, dann kann man das Stück gegenüber vielen anderen als sehr pfleglich behandelt und dadurch "außergewöhnlich gut" erhalten bezeichnen.
    Sehr positiv wirkt sich hier das Fehlen von häufig vorhandenen Randkerb(ch)en bei den Silbermünzen der "Randstblosen" der DDR-Münzenaus.
    Das tut den Augen eines auf Randstabkerben (hier Randkantenkerben) immer etwas allergisch reagierenden Sammlers wie mich sehr gut ;) :).
    Meine Einschätzung zur Erhaltung unter Berücksichtigung von * !: pfr/stgl
     
    IhasOuts gefällt das.
  8. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156
    Vielen Dank für deine Ausführungen. :)
    Ich hab mir die betreffenden Stellen unter der Lupe (10x) angeguckt. Unter der Patina ist alles in Ordnung. Die Streifen am Hinterkopf sehen ohne Lupe wie kleine Kratzer aus. Mit Lupe dagegen nicht. Dafür habe ich beim „Wil“ von Wilhelm und beim „ische“ von demokratische winzige Kratzer entdeckt, die nach einer leichten Bereibung aussehen. Ich versuche das gleich mal zu fotografieren. Mit bloßem Auge aber weder zu erkennen, noch überhaupt zu vermuten.

    90788E35-D542-4ABB-947B-2FA484037B1F.jpeg 168B43A1-20F5-4668-AC81-00DB93A16026.jpeg
    Ich weiß nicht, ob man das erkennen kann.
     
  9. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    1.649
    Moin Moin,

    wenn dem so ist wie Du schreibst (beim "Wil" und "ische" kann ich auf den neuerlichen Abb. nichts erkennen), dann sehe ich das Stück in der Erhaltung so wie von mir geschrieben.
    Ein tolles Exemplar ! :) :)
     
    IhasOuts gefällt das.
  10. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    156
    Hab vielen Dank! :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden