• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Neuzugänge bei Euren DDR-Münzen

Registriert
15.04.2016
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
3.485
Danke.
Nein, ich bestelle dort nicht.
Der Katalog war von historischen Hamburgern. Meist kaufe ich sie bei Ebay von Händlern, ich habe bisher nur Händler für Silberunzen, die führen aber halt nur neue Münzen. Ich habe erst gestern einen Onlinehändler gefunden, der ein gutes und preiswertes DDR Programm hat.
Kannst ja mal bei unserem Forenbetreiber Herr Honscha in den Shop schauen. Da gibt es immer interessante Münzen. Vielleicht wirst du fündig. Ansonsten wäre da noch die berühmte "Zwei-Buchstaben-Plattform" im Netz. Da gibt es (fast) alles in allen Erhaltungen und zu allen Preisen.
 
Registriert
27.07.2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
4
Why am I asking?
everything is very expensive in the MA store. Coins in Russia cost half as much. but there are very few coins.
Therefore, I am looking for a seller from you.
 

kaamos

Foren - Sponsor
Registriert
04.04.2011
Beiträge
1.620
Punkte Reaktionen
9.300
Why am I asking?
everything is very expensive in the MA store. Coins in Russia cost half as much. but there are very few coins.
Therefore, I am looking for a seller from you.
Sorry, I think that won't happen. This forum is operated by a coin dealer. Buy/sell offers are not allowed.
But you can swap... Maybe someone is looking for russian ( or else) coins and is willing to trade against the coins, you are looking for. That's allowed
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15.04.2016
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
3.485
You can also try to swap the coins on numista.com
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
43
Da werde ich bei Gelegenheit mal bei Herrn Honscha schauen, vor einem Monat hatte ich dort mal nach Münzen der Weimarer Republik und Goldmünzen vom Kaiserreich geschaut, da war leider nichts, und ich bin weiter auf Suche gegangen.
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
43
Meine Neuzugänge Oktober/November.
 

Anhänge

  • IMG_20201109_185027.jpg
    IMG_20201109_185027.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 76
Registriert
21.09.2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
22
Die in meinen Augen schönste Münze (wenn auch nicht die wertvollste) aud dem Bild ist der gestiefelte Kater der Gebrüder Grimm. Herzlichen Glückwunsch.
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
43
Danke, der gestiefelte Kater ist sehr schön, aber auch 750 Jahre Berlin und Luther sind unter den 20 Markmünzen sehen toll aus.
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.045
Punkte Reaktionen
9.869
Moin Moin,

der Begriff „Exportqualität“ ist bei den DDR-Münzen eine gebräuchliche Bezeichnung im Rahmen der Erhaltungsangabe STGL der beiden Arten von KMS (mit bzw. ohne 5 Mark Nominal) und einiger (Umlauf)Gedenkmünzen.
Es ist schon ein deutlicher Unterschied im Aussehen zwischen den Bezeichnungen „Exportqualität“ und „STGL“ feststellbar.
Dabei haben die Münzen je nach der für Ihren „Teint“ erforderlichen Vorbehandlung der Prägestempel folgendes Aussehen der Oberflächen.

a) „Normale“ Prägung: „Seidenmatter“ Glanz von Münzgrund + Relief
Diese Münzen werden zur Produktion großer Mengen in möglichst kurzer Zeit mit normalerweise relativ schnell laufenden Maschinen geprägt und erfahren nach ihrer Prägung keine speziell schonende Behandlung.

b) „Exportqualität“: Stark spiegelnder Glanz von Münzgrund + Relief
Spezielle Erhaltungsbezeichnung bei DDR-Münzen
Hierzu werden die Münzen zur entsprechenden Qualitätserreichung zwar mit den auch für die Normalprägung eingesetzten Prägemaschinen hergestellt, aber gemäß Information bei langsamerer Geschwindigkeit. Des Weiteren werden die so geprägten Stücke nach der Prägung nicht wie üblich in einen Auffangbehälter befördert, sondern jeweils (einzeln) vom Prägestock entfernt und direkt verpackt, um sie vor Beschädigungen zu bewahren.

c) „PP“ oder „SPGL“: Stark spiegelnder Münzgrund + mattes Relief
Bei diesen beiden Angaben handelt es sich um zwei fast identische Herstellungsverfahren bei denen die Prägung gegenüber dem der Normalprägung auf völlig anders arbeitenden speziellen Prägemaschinen erfolgt. Die Münzen werden hier durch Mehrfachhub (2 bis 4) mit besonders behandelten Ronden und Prägestempeln besonders „sauber“ geprägt.
Die Handhabung der Münzen nach der Prägung erfolgt wie zu b).

Es ist zu beachten, dass sich Preisangaben in Münzenzeitschriften, Katalogen und Händlerpreislisten ohne zusätzliche nähere Angaben auf die „Normale“ Prägung beziehen.

Um die Unterschiede in der Ausführung zwischen a) bis c) zu veranschaulichen, habe ich diesbezügliche Abb. in den Anhängen beigefügt.
In ihnen sind jeweils von links nach rechts die gemäß a) bis c) angegebenen Formen zu den Stücken der Nominale 1 PF bis 5 Mark ersichtlich.
Weitere Anhänge zeigen die deutlichen Unterschiede im Aussehen einiger „Umlauf“ Gedenkmünzen gemäß „Normalausführung“ und ihre dazugehörige „Exportqualität“.
Exportqualitaet ist demnach das, was in Oesterreich "handgehoben " heisst.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet