Neuzugänge bei euren Notmünzen, Token, Jetons, Marken und Zeichen

Registriert
25.11.2013
Beiträge
225
Punkte Reaktionen
235
Hallo liebe Freunde =)

Ich habe meine Sammlung neu sortiert. Bzw. auch mal aussortiert und will es via Internet verkaufen. Und es sind mehrere, ich bezeichne sie mal 'Nichtmünzen', aufgefallen. Könnt ihr als Experten vlt. mal so lieb sein und mir den Hintergrund von Einigen erklären? OK, ich war jetzt so radikal und habe alles aufgenommen, was weder Münze noch Note ist bzw. alles affizelle/staatliche. Darunter sind auch Alleweltsachen, wie Pfandmarken. Wobei diese ja auch Charakter von Geldersatz haben. Ich muss gestehen, dass es ein sehr kompliziertes Thema ist, was noch mehr Details hat als offizielle Ausgaben.

Habe sie von Links nach Rechts aufgeteilt in:

1. Messing
2. Zink/Aluminium/Bronze/Eisen (magnetisch)
3. Kunststoff
4. Eisen (magnetisch)/Zinn/Messing/Bronze (Alle Größeren)

Doppelte liegen übereinander. Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

Ach ja: Was ist die genaue Deutung von 'Jeton' und 'Zeichen'?

Basti =)
 

Anhänge

  • a1.jpg
    a1.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 91
  • a2.jpg
    a2.jpg
    144,5 KB · Aufrufe: 87
  • b1.jpg
    b1.jpg
    169,5 KB · Aufrufe: 95
  • b2.jpg
    b2.jpg
    181,3 KB · Aufrufe: 94
  • c1.jpg
    c1.jpg
    154,6 KB · Aufrufe: 101
  • d2.jpg
    d2.jpg
    190,2 KB · Aufrufe: 87
  • d1.jpg
    d1.jpg
    172,2 KB · Aufrufe: 95
  • c2.jpg
    c2.jpg
    149,8 KB · Aufrufe: 92
Registriert
07.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
7.312
Zwischenablage02.jpg

Hier habe ich ein ganz besonderes Stück für euch... ein Bordelltoken. :cool:
Das Bordell "The Chicken Ranch" war ein zwar inoffizieller, trotzdem langjähriger (ca. 1870-1973) Traditionsbetrieb nahe La Grange in Texas. USA-weit sowie international bekannt wurde das Etablissement durch den Song "La Grange" der Band ZZ Top aus dem Jahr 1973. Im selben Jahr lief auch ein Bericht über das Bordell im Fernsehen, was die Inhaberin letztlich zur Schließung zwang. In Texas ist Prostitution illegal... und durch die plötzliche mediale Aufmerksamkeit konnten die Behörden nicht mehr wegschauen, welche zuvor tolerant gewesen waren.

Der Token besteht aus Messing und wiegt bei 38mm Durchmesser 12,4 Gramm. Er ist nicht datiert und wurde vermutlich zwischen 1930 und 1973 ausgegeben.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.881
Punkte Reaktionen
3.497
10 Centimes Chambre de Commerce Marseille 1916

Ausgegeben von der Industrie und Handelskammer in Marseille. Der von dem ich die hab hat sie aus Afrika (glaub es war Tunesien) War das Notgeld was in den Kolonien benutzt wurde?
 

Anhänge

  • img20200821_21433058.jpg
    img20200821_21433058.jpg
    350,4 KB · Aufrufe: 37
Registriert
07.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
7.312
10 Centimes Chambre de Commerce Marseille 1916

Ausgegeben von der Industrie und Handelskammer in Marseille. Der von dem ich die hab hat sie aus Afrika (glaub es war Tunesien) War das Notgeld was in den Kolonien benutzt wurde?

Französisches Notgeld so wie dieses Stück gab es auch in den Kolonien. Ähnlich wie in Deutschland haben zig Städte, Gemeinden, Firmen etc. Notgeld verausgabt. Für die Kolonien gab es allerdings eigene, zB Oran, Algier, Dakar, Rufisque...
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.881
Punkte Reaktionen
3.497
Token der Wiener Straßenbahn 1938 :)

Ich dachte es wäre einer der Reichsbahn, als ich in erworben hab. Aber so gefällt er mir noch besser als alter Straßenbahnfahrer;)
 

Anhänge

  • img20200824_21153154.jpg
    img20200824_21153154.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 34
  • img20200824_21143980.jpg
    img20200824_21143980.jpg
    72,8 KB · Aufrufe: 33
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.881
Punkte Reaktionen
3.497
Token der Budapester Straßenbahn 1933

Überrascht war ich von der Größe
KIS SZAKASZ JEGY
bedeutet
Ticket für kurze Abschnitte (laut Google Translate)


img20201007_19552958.jpgimg20201007_19563764.jpgimg20201007_20001303.jpg
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.200
Punkte Reaktionen
8.648
Wenn hier so viele schöne Straßenbahn Token gezeigt werden, muss ich mal zeigen, dass es so etwas auch im Modell "schlichte Fichte" bzw. "Marke einfach" gibt.

Leider gibt es keine genauen Angaben, aber man sagt, dass dieser Token bis Anfang der 70er Jahre akzeptiert wurde.
Der Ursprung lag in den 40er oder 50er Jahren.

Hagener Straßenbahn
Token zu 10 Pfennig
Gut für ½ Fahrt
4 Gramm Eisen

Die Bilder täuschen. Die Zeichen sind eingeschlagen, nicht erhaben.

10P-Hagen.jpg10P-Hagen-2.jpg
 
Oben