Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Registriert
11.09.2009
Beiträge
10.933
Punkte Reaktionen
9.490
Man kann nie genug Bayrische Madonnentaler haben ;-)
Gibt‘s überhaupt günstigere RDR Taler?

Ein neuer Max Josef Sautaler von 1754, der ein schlechter erhaltenes Stück verdrängen wird.
Was bedeutet " Sautaler " ?
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.345
Punkte Reaktionen
7.974
Interessant. Aber ich verstehe den Zusammenhang zwischen Justier- oder sonstigen Spuren und seiner Rolle in der Volksmedizin nicht... :confused:

Justierspuren entstanden durch das Abschaben des Rohlings. Damit wurde dieser auf das exakte Gewicht gebracht (justiert).

Viele Madonnentaler wurden aber auch deswegen zerkratzt, weil man die abgeschabten Späne zu medizinischen Zwecken nutzte und diese von Kranken oder auch schwangeren Frauen eingenommen wurden.

Diese Kratzer sind aber nicht so gleichmäßig wie Justierspuren ;).
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
6.391
Justierspuren entstanden durch das Abschaben des Rohlings. Damit wurde dieser auf das exakte Gewicht gebracht (justiert).

Viele Madonnentaler wurden aber auch deswegen zerkratzt, weil man die abgeschabten Späne zu medizinischen Zwecken nutzte und diese von Kranken oder auch schwangeren Frauen eingenommen wurden.

Diese Kratzer sind aber nicht so gleichmäßig wie Justierspuren ;).

Ich hatte sowas irgendwie geahnt.
Wieder was gelernt, danke! :)
 
Registriert
26.03.2020
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
348
Neuzugang von heute: Reichstaler aus Dresden von 1638. ein paar Schrötlingsfehler aber ansonsten sehr schöne Prägedetails. Mittlerweile gehen die bei guter Erhaltung ja schon für über 500 über den Tisch :oops:
 

Anhänge

  • 2A327EC8-8572-4209-BA3E-8FC13F3795B9.jpeg
    2A327EC8-8572-4209-BA3E-8FC13F3795B9.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 51
  • 10DA8113-A714-4233-A318-71F573CAE234.jpeg
    10DA8113-A714-4233-A318-71F573CAE234.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 50
Registriert
26.03.2020
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
348
Und noch ein Stück ergattert, über dessen Erhaltung ich mich besonders freue. Gulden 1694 auf den Tod Johann Georgs IV, Sachsen.
 

Anhänge

  • 9611707D-7A6C-48A5-BE7B-D0AFB21C1E15.jpeg
    9611707D-7A6C-48A5-BE7B-D0AFB21C1E15.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 49
  • 11384C98-3FF4-4863-8D03-E307E9BC2462.jpeg
    11384C98-3FF4-4863-8D03-E307E9BC2462.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 47
Registriert
26.03.2020
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
348
Danke die Herren.
Um die Sache abzuschließen: manchmal läuft es. Heute konnte ich noch unabhängig von den anderen Sachsen einen Vikariatsgulden kaufen. Keine große Seltenheit, aber eine traumhafte Patina. Der angehängte Vikariatstaler ist zwar traumhaft, aber war mir dann doch zu teuer. Bilder durfte ich aber machen.

Wie kommt es, dass es von den 1790er Vikariatstalern so viele in top Zustand gibt? Und dann noch halbwegs „günstig“. Gibts da Auflagezahlen?
 

Anhänge

  • 13924BC0-63D9-492A-94BA-7A1FADB51AE3.jpeg
    13924BC0-63D9-492A-94BA-7A1FADB51AE3.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 43
  • 7EB5CD7C-37A3-4F70-BE2E-73E37B44FB6C.jpeg
    7EB5CD7C-37A3-4F70-BE2E-73E37B44FB6C.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 39
  • 0F8261D5-AEBF-4458-BCFB-6FED025D594E.jpeg
    0F8261D5-AEBF-4458-BCFB-6FED025D594E.jpeg
    991,9 KB · Aufrufe: 41
  • 552A871B-FB62-4612-A21E-C936D3BD599D.jpeg
    552A871B-FB62-4612-A21E-C936D3BD599D.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 39
Oben