• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.910
Punkte Reaktionen
4.209
Königreich Bayern
König Ludwig I
1 Kreuzer 1835
Material: Billon (eine Silberlegierung)
Katalognummer: AKS 87, Jaeger 27, Wittelsbacher 2771

Wert: circa 5€, da es sich um eine relativ häufige Münze handelt
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
162

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.419
Punkte Reaktionen
8.948
Ein weiterer Zugang aus Arnsberg:

Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach
Carl-Friedrich
Taler 1841
Jäger 531, AKS 21

1T-1841-1.jpg1T-1841-2.jpg
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.419
Punkte Reaktionen
8.948
Den hier mag ich Euch auch gerne noch zeigen, weil ich ihn sehenswert finde.
Auch ein Erwerb vom letzten Sonntag aus Arnsberg.

Lippe Detmold
Simon-Heinrich
4 Mariengroschen 1672
KM #83, Grote #163

4MG-1672-1.jpg4MG-1672-2.jpg
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.498
Punkte Reaktionen
8.556
Königreich Bayern
König Ludwig I
1 Kreuzer 1835
Material: Billon (eine Silberlegierung)
Katalognummer: AKS 87, Jaeger 27, Wittelsbacher 2771

Wert: circa 5€, da es sich um eine relativ häufige Münze handelt
Hallo Muppetshow

Welche Erhaltung hat Dein neuer Kreuzer ?
Selbst in nur ss-Erhaltung sehe ich als Marktwert ca. 10 Euro.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.910
Punkte Reaktionen
4.209
Hallo Muppetshow

Welche Erhaltung hat Dein neuer Kreuzer ?
Selbst in nur ss-Erhaltung sehe ich als Marktwert ca. 10 Euro.
Ich habe selber keinen Kreuzer, eigentlich war der Beitrag als Antwort auf eine Frage des Users Cyberseeker gedacht. Anscheinend habe ich beim Zitieren seines Beitrags einen Fehler gemacht, so dass seine Frage nicht angezeigt wird
 
Zuletzt bearbeitet:

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.498
Punkte Reaktionen
8.556
Ich habe selber keinen Kreuzer, eigentlich war der Beitrag als Antwort auf eine des Users Cyberseeker gedacht. Anscheinend habe ich beim Zitieren seines Beitrags einen Fehler gemacht, so dass seine Frage nicht angezeigt wird
Und der Beitrag von Cyberseeker steht auf der vorherigen Seite, daher das Mißverständnis.
Der gezeigte Kreuzer ist nur knapp ss, so daß Dein erwähnter Preis von 5 Euro durchaus passt.
 
Registriert
26.03.2020
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
578
Ein Neuzugang aus Altdeutschland aber vielleicht dennoch der falsche Thread, also bitte verschieben wenns nicht passt.

Jetzt musste ich mir auch mal eine Münzwaage zulegen. Dieses Stück aus der preußischen Provinz stammt von den Ichtmachern Poppenberg und datiert ins späte 18. bis frühe 19. Jh. Man beachte den Brandjustierstempel. Leider fehlen drei Münzgewichte und einen ordentlichen Wurmschaden gibt es auch. Aber man kann damit noch seine Dukaten, Pistolen, .... überprüfen :D
Und günstig war sie auch. Normalerweise kosten die in meinen Augen viel zu viel, dafür dass es keine Münzen sind.
 

Anhänge

  • 29C2A0BA-950D-400D-BA14-83C2AABFBBB3.jpeg
    29C2A0BA-950D-400D-BA14-83C2AABFBBB3.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 51
  • E5C0D271-0922-41B4-87D1-53961CD2D471.jpeg
    E5C0D271-0922-41B4-87D1-53961CD2D471.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 55
  • 7A4E353C-9D62-49AC-B407-29106481F9A4.jpeg
    7A4E353C-9D62-49AC-B407-29106481F9A4.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 49
  • 9DC970E9-3C32-4EFB-A9F1-C8CBE4134871.jpeg
    9DC970E9-3C32-4EFB-A9F1-C8CBE4134871.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 51
  • 0FD3EEAB-A746-4F8B-B29C-C5F157B86580.jpeg
    0FD3EEAB-A746-4F8B-B29C-C5F157B86580.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 50

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.442
Punkte Reaktionen
4.131
Ein Neuzugang aus Altdeutschland aber vielleicht dennoch der falsche Thread, also bitte verschieben wenns nicht passt.

Jetzt musste ich mir auch mal eine Münzwaage zulegen. Dieses Stück aus der preußischen Provinz stammt von den Ichtmachern Poppenberg und datiert ins späte 18. bis frühe 19. Jh. Man beachte den Brandjustierstempel. Leider fehlen drei Münzgewichte und einen ordentlichen Wurmschaden gibt es auch. Aber man kann damit noch seine Dukaten, Pistolen, .... überprüfen :D
Und günstig war sie auch. Normalerweise kosten die in meinen Augen viel zu viel, dafür dass es keine Münzen sind.
Für was ist denn oben rechts das grosse Gewicht?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet