Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.138
Punkte Reaktionen
4.580
Fulda, Adalbert III. von Harstall, 1/2 Konventionstaler 1796
(Buchonia/Hinkelbein 8. Eichelmann 172b. Schön 99)

Zum Abschluss für heute noch ein Konventionshalbtaler mit einer ansprechenden Patina. Im Jahr 1796 wurden die letzten Fuldaer Münzen geprägt. Einige Jahre später fiel das Hochstift/Fürstbistum wie so viele andere kleine und mittelgroße Herrschaften dem Reichsdeputationshauptschluss zum Opfer - mit der Folge einer geringeren Münzvielfalt. Ca. weitere 70 Jahre später erfolgte der nächste "Konzentrationsschritt": Das Kaiserreich wurde gegründet und im Zuge dessen deutschlandweit eine einheitliche Währung eingeführt.

Fulda #83-8 (1).jpg Fulda #83-8 (2).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
2.118
Ein nicht so seltener Preuße schließt in ordentlicher Erhaltung irgendwo zwischen ss+ und ss-vz eine Typenlücke. Preisleistung war hier ausschlaggebend letztlich, nicht der Drang nach einem wirklich hochklassigen Stück.
Friedrich Wilhelm besitzt eine leichte Tönung, unter dieser zeigen sich aber auch revers feinste Hairlines. Denke, das Stück lag mal irgendwann auf Stoff und wurde etwas bewegt.
 

Anhänge

  • IMG_20210617_212921.jpg
    IMG_20210617_212921.jpg
    474,7 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20210617_212935.jpg
    IMG_20210617_212935.jpg
    503,9 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_20210617_213000.jpg
    IMG_20210617_213000.jpg
    323,3 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_20210617_213055.jpg
    IMG_20210617_213055.jpg
    482,4 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20210617_213034.jpg
    IMG_20210617_213034.jpg
    793,9 KB · Aufrufe: 45
Registriert
14.04.2009
Beiträge
677
Punkte Reaktionen
994
Heute mal ein wirklich toller Neuzugang.

Anlässlich des 100sten Jahrestags der Naumburger Convention

1 1/2 Taler Mansfeld-Eisleben mit wunderschöner Patina in herausragender Erhaltung. Ein richtiges Schätzchen das Stück :)
 

Anhänge

  • IMG_3982.JPEG
    IMG_3982.JPEG
    1,9 MB · Aufrufe: 58
  • IMG_3981(1).JPEG
    IMG_3981(1).JPEG
    1,9 MB · Aufrufe: 58
  • IMG_3980.JPEG
    IMG_3980.JPEG
    2,2 MB · Aufrufe: 58
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
2.118
Ein herrlicher Bergbautaler von der letzten Gut Lynt.
 

Anhänge

  • IMG_20210626_150804.jpg
    IMG_20210626_150804.jpg
    502,7 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20210626_150753.jpg
    IMG_20210626_150753.jpg
    458,2 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_20210626_150814.jpg
    IMG_20210626_150814.jpg
    474,6 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20210626_150825.jpg
    IMG_20210626_150825.jpg
    423,6 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20210626_150837.jpg
    IMG_20210626_150837.jpg
    529,9 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_20210626_150849.jpg
    IMG_20210626_150849.jpg
    567,8 KB · Aufrufe: 36
  • IMG_20210626_150902.jpg
    IMG_20210626_150902.jpg
    456,4 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20210626_150912.jpg
    IMG_20210626_150912.jpg
    430 KB · Aufrufe: 41
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.359
Punkte Reaktionen
10.488
Ein nicht so seltener Preuße schließt in ordentlicher Erhaltung irgendwo zwischen ss+ und ss-vz eine Typenlücke. Preisleistung war hier ausschlaggebend letztlich, nicht der Drang nach einem wirklich hochklassigen Stück.
Friedrich Wilhelm besitzt eine leichte Tönung, unter dieser zeigen sich aber auch revers feinste Hairlines. Denke, das Stück lag mal irgendwann auf Stoff und wurde etwas bewegt.
Für zwei dieser Taler ( und ein bischen Papier ) hättest Du Dir einen See kaufen können ( ab 6.43 ) :
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
2.118
Blanke Taler... Immer wieder herrlich. Ein kleiner Abstecher nach Hohen-Cremmen mit einem schönen Gespann wäre da sicher auch noch dringewesen. :)
 
Registriert
08.12.2011
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
146
Heute meine Neuzugänge aus meiner ersten Auktion im Ausland.
Die drei Hildesheimer Groschen (alles Varianten) stammen aus der 14. Auktion Gabinet Numizmatyczny D. Marciniakam/Polen.

Mehl 329c-Var - 1-24 Taler 1600 - Vorderseite.jpgMehl 329c-Var - 1-24 Taler 1600 - Rückseite.jpg
Bischof Ernst von Bayer, Mehl 329 c/Var, 1/24 Taler 1600

Mehl 417 Var - 1-24 Taler 1609 - Vorderseite.jpgMehl 417 Var - 1-24 Taler 1609 - Rückseite.jpg
Bischof Ernst von Bayer, Mehl 417 Var, 1/24 Taler 1609

Mehl 418 Var - 1-24 Taler 1609 - Vorderseite.jpgMehl 418 Var - 1-24 Taler 1609 - Rückseite.jpg
Bischof Ernst von Bayer, Mehl 418 Var, 1/24 Taler 1609
 
Oben