• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.032
Punkte Reaktionen
7.230
Ein Nachzügler aus dem Juli, den mir meine Frau zum Geburtstag geschenkt hat. :)
Die Münze hat eine tolle Patina, die durch die vielen Risse auf der Ronde noch mal deutlich an Charakter gewinnt. Ich finde solche marmorisierende Rondenfehler phantastisch, denn somit ist diese Münze ja eigentlich ein Unikat.

Herzogtum Westfalen im Besitz der Landgrafschaft Hessen (Darmstadt)
1/2 Stüber 1805
Kupfer
24,6 mm
4,32 g
Prägestätte: Darmstadt
KM #259
 

Anhänge

  • DeHeD-259_1200px.jpg
    DeHeD-259_1200px.jpg
    785,9 KB · Aufrufe: 45
  • DeHeD-259 Passivlicht_1200px.jpg
    DeHeD-259 Passivlicht_1200px.jpg
    885,1 KB · Aufrufe: 48
Registriert
08.09.2012
Beiträge
269
Punkte Reaktionen
284
Von mir auch mal wieder ein bayerischer Neuzugang:

KURFÜRSTENTUM BAYERN
Maximilian IV. (I.) Joseph

Konventionstaler 1800

Thun 32
Justierspuren, etwas Prägeschwäche, aber noch ein vz?

Schönes Wochenende
 

Anhänge

  • 8564A4DD-189D-4EBC-A9AE-33C36DD825AB.jpeg
    8564A4DD-189D-4EBC-A9AE-33C36DD825AB.jpeg
    1.013,6 KB · Aufrufe: 35
  • 5FC43881-C4CC-47A6-87D8-76C7F375B5FE.jpeg
    5FC43881-C4CC-47A6-87D8-76C7F375B5FE.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 35
Registriert
07.03.2013
Beiträge
990
Punkte Reaktionen
4.126
Bei mir sind in der letzten Zeit auch Neuzugänge eingetroffen.

Nummer 1 ist ein Reichstaler des Wolfenbütteler Herzogs Heinrich Julius: Avers das Brustbild des Herzogs, Revers das Wappen mit einem Wilden Mann als Schildhalter. Das Besondere an diesem Taler ist die Stellung des Baumstamms, den der Wilde Mann in seiner rechten Hand hält. Üblicherweise bleibt der Baumstamm rechts vom Körper (also links aus Sicht des Betrachters), bei dieser Münze hält der Wilde Mann ihn jedoch schräg vor seinen Körper. Welter hat aufgrund dieser Haltung einen eigenen Münztyp daraus gemacht (man kann sich sicherlich darüber streiten, ob das gerechtfertigt war). Er kommt in den Jahren 1593 und 1594 vor, wobei 1594 deutlich seltener ist.

Braunschweig-Wolfenbüttel: Reichstaler 1594, Welter 635

Braunschweig Wolfenbüttel W635 RT 1594 Av2.jpgBraunschweig Wolfenbüttel W635 RT 1594 Rv2.jpg


Noch eine Ergänzung für die Spezialisten: Die bei Welter zur Nr. 634 angeführte Münze des Jahrgangs 1594 dürfte der Beschreibung bei Schultheß-Rechberg nach tatsächlich vom Typ Nr. 635 sein. Den Jahrgang 1594 bei Nr. 634 könnt ihr daher mit hoher Wahrscheinlichkeit streichen (so die für mich nachvollziehbaren Ausführungen des Verkäufers dieser Münze).
 
Registriert
07.03.2013
Beiträge
990
Punkte Reaktionen
4.126
Vom Wilden Mann zu einem heiligen Mann, von Wolfenbüttel nach Hannover.
Mein zweiter Neuzugang ist ein Reichstaler mit dem Heiligen Andreas, geprägt in Clausthal unter Münzmeister Johann Wilhelm Schlemm zur Zeit des Kurfürsten/Königs Georg III.
Bei diesem Typ handelt es sich um einen häufig angebotenen Reichstaler, während die anderen beiden „Umlauftypen“ mit dem Brustbild von Georg III. recht selten sind.

Braunschweig-Calenberg-Hannover: Reichstaler 1763, Welter 2802, Schön 320

Hannover W 2802 RT 1763 Av.jpgHannover W 2802 RT 1763 Rv.jpg
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
2.337
Von mir auch noch zwei kleine Neuzugänge, die ich schon etwas länger in der Sammlung habe. In beiden Fällen war die Patina der Hauptgrund für den Kauf.
 

Anhänge

  • IMG_20210811_145623.jpg
    IMG_20210811_145623.jpg
    325 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20210811_145514.jpg
    IMG_20210811_145514.jpg
    235,9 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20210810_213932.jpg
    IMG_20210810_213932.jpg
    319,4 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_20210810_213950.jpg
    IMG_20210810_213950.jpg
    424,2 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20210810_213800.jpg
    IMG_20210810_213800.jpg
    340,4 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20210810_213841.jpg
    IMG_20210810_213841.jpg
    255,6 KB · Aufrufe: 32
Registriert
15.02.2017
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
343
Dieser Neuzugang lag vor einigen Wochen in der Post. Ein preußischer Taler, der zwar deutliche Umlaufspuren aber dafür keine größeren Beschädigungen aufweist. Ein solides Stück Geschichte.
 

Anhänge

  • DSC08697.JPG
    DSC08697.JPG
    6,2 MB · Aufrufe: 34
  • DSC08698.JPG
    DSC08698.JPG
    6,6 MB · Aufrufe: 34
Registriert
21.10.2004
Beiträge
560
Punkte Reaktionen
2.288
Konventionsthaler Stadt Augsburg 1765

unter Kaiser Franz I.
leicht justiert
Davenport 1930, KM 184
 

Anhänge

  • 1 KonvThaler Augsburg 1765a.jpg
    1 KonvThaler Augsburg 1765a.jpg
    325,4 KB · Aufrufe: 27
  • 1 KonvThaler Augsburg 1765r.jpg
    1 KonvThaler Augsburg 1765r.jpg
    358,9 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
Oben