Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Registriert
17.08.2019
Beiträge
914
Punkte Reaktionen
1.266
So eine Münze legt man sich gerne in die Sammlung. Erhaltung ss-vz?

Jürg Richter/Ruedi Kunzmann, Neuer HMZ-Katalog, Band 2, 7. Auflage, Regenstauf 2011 (deine Münze müsste HMZ #2-232 sein).

Carl Lohner, Die Münzen der Republik Bern, Zürich 1846 (Lohner #258).

Hans-Ulrich Geiger, Der Beginn der Gold- und Dickmünzenprägung in Bern, Bern 1968.
Super! Vielen Dank! Das ist ein völlig neues Sammelgebiet, in dem ich mich (noch) gar nicht auskenne. Vielleicht ist diese Münze ja ein Einstieg. Blöd, dass Direktimporte aus der Schweiz vom Zoll her etwas unvorteilhaft sind. Aber ab und an tauchen hier schöne Stücke auf...
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
914
Punkte Reaktionen
1.266
Immerhin hab ich schon herausgefunden, dass ein Halbtaler anno dazumal 20 Batzen entsprachen. Den Batzen gab es auch im Südeutschen Raum, er hatte im Jahr 1837 einen Wert von 4 Kreuzern. So auch in Frankfurt, laut Wikipedia, bis zur Einführung der Mark. Die Erhöhung des Bierpreises von von 4 Kreuzern auf 4 1/2 Kreuzern löste den Frankfurter Bierkrawall aus, der - ebenfalls aus Wikipedia - mit der Forderung Mir wolle Batzebier begann und zu folgenschweren sozialen Unruhen führte.
Zitat:
Auslöser der Krawalle war die Erhöhung des Bierpreises von 4 Kreuzer (1 Batzen) auf 4½ Kreuzer durch die Frankfurter Brauereigaststätten zum 1. April 1873. Bier hatte damals für die Arbeiter den Status eines Grundnahrungsmittels. Die Preiserhöhung um 12,5 % traf die schlecht bezahlte Unterschicht hart. Hinzu kam, dass es keine Halbkreuzermünzen gab, und man deshalb für das Bier zunächst fünf Kreuzer bezahlen musste und vom Wirt einen Gutschein über einen halben Kreuzer zurückerhielt. Der Gutschein war jedoch nur beim selben Wirt einlösbar. In den folgenden Stunden wurden zahlreiche Brauereigaststätten von der Menge der Aufständischen zerstört. Mobiliar und Fenster wurden zerschlagen, Bier auf die Straße gekippt. Benachbarte, wenn auch eigentlich unbeteiligte, Geschäfte wurden geplündert. In manchen Brauereien verteidigte das Personal seine Arbeitsstätte gegen die wütende Menge.
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
914
Punkte Reaktionen
1.266
Hier noch der Vollständigkeit halber den älteren Bruder des Berner Halbtalers. Auch ein Erstabschlag, aber war halt kurz im Umlauf und weist auf dem spiegelnden Münzgrund hauchfeine Kratzer auf.

Berner Halbtaler, 1796, HMZ 2-219a, gekröntes Berner Wappen. Stehender Krieger mit Federhut und Langschwert auf dem Boden stehend.
 

Anhänge

  • 1796 Bern 1:2 Taler av.jpg
    1796 Bern 1:2 Taler av.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 48
  • 1796 Bern 1:2 Taler rv.jpg
    1796 Bern 1:2 Taler rv.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 45
  • 1796 Bern 1:2 taler Rand.jpg
    1796 Bern 1:2 taler Rand.jpg
    591,4 KB · Aufrufe: 44
Registriert
11.01.2010
Beiträge
4.881
Punkte Reaktionen
8.329
Ebay Username
eBay-Logo reiner11katze
Dieses attraktive Stück kam vorletzte Woche aus Frankfurt an

Es ist der erste Doppeltaler unter Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, die Krone über dem Wappen ist noch breit, was sich ab 1843 ändert
 

Anhänge

  • 2097 Pr AKS69 J71 1841 A a.JPG
    2097 Pr AKS69 J71 1841 A a.JPG
    874,4 KB · Aufrufe: 41
  • 2097 Pr AKS69 J71 1841 A b.JPG
    2097 Pr AKS69 J71 1841 A b.JPG
    763,5 KB · Aufrufe: 43
Registriert
07.02.2015
Beiträge
210
Punkte Reaktionen
539
Es ist immer wieder schön, einen Doppeltaler in die Sammlung aufnehmen zu können.
Daher freue ich mich auch über diesen Zugang aus dem (späteren) Großherzogtum Sachsen.
Das Stück hat leider ein paar deutliche Kratzer, gefällt mir persönlich aber trotzdem ganz gut.

Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach
Doppeltaler von 1848
AKS 20
Prägezahl : 19.000 Stück
 

Anhänge

  • Sachsen-Weimar-Eisenach - 2 Thaler 1848 (AKS 20).jpg
    Sachsen-Weimar-Eisenach - 2 Thaler 1848 (AKS 20).jpg
    708,5 KB · Aufrufe: 55

bernwetz

Foren - Sponsor
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.597
Punkte Reaktionen
3.192
Aus der französischen Ecke der Zweibuchstaben kommt dieser Frankfurter Doppelgulden. Unter der Patina zeigt sich noch natürlicher Glanz, den die Fotos leider nicht einfangen können. Abziehspuren sind ebenfalls vorhanden. Leider gibt es einen Randfehler avers auf 11 Uhr, aber da das Stück nicht übermäßig teuer war und insgesamt hübsch unbehandelt wirkt, bin ich trotzdem zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_20220427_181410.jpg
    IMG_20220427_181410.jpg
    395,9 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20220427_181249.jpg
    IMG_20220427_181249.jpg
    609,3 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20220427_181343.jpg
    IMG_20220427_181343.jpg
    722,7 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20220427_181619.jpg
    IMG_20220427_181619.jpg
    452 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20220428_222051.jpg
    IMG_20220428_222051.jpg
    587,7 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20220428_222003.jpg
    IMG_20220428_222003.jpg
    542,2 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_20220428_222018.jpg
    IMG_20220428_222018.jpg
    622 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20220428_222104.jpg
    IMG_20220428_222104.jpg
    729,4 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_20220428_222154.jpg
    IMG_20220428_222154.jpg
    646 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20220430_142202.jpg
    IMG_20220430_142202.jpg
    495,6 KB · Aufrufe: 33

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.062
Punkte Reaktionen
6.216
Prima Stück . Aber Du meintest sicher Doppeltaler?
 

bernwetz

Foren - Sponsor
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.597
Punkte Reaktionen
3.192
Danke! Sorry, natürlich Doppeltaler und 3,5 Gulden, Im Eifer des Gefechts passiert, scheinbar hat die Woche merkliche Spuren hinterlassen, hehe.

Grundsätzlich sind die französischen Einstellungen ziemlich interessant, da deren Bewertungen etwas willkürlicher erscheinen im Schnitt aufgrund potenziell fehlender Detailexpertise bzw aktueller Preiskenntnis. Vermutlich wird dort öfter pauschal nach Katalog und ebenso tendenziell öfter etwas zu schlecht bewertet im Kontrast zu einigen deutschen Händlern, was durchaus Schnäppchen ermöglicht.
 
Registriert
26.03.2020
Beiträge
447
Punkte Reaktionen
878
Ein bisschen Bergbausilber. Leider mit der alten Leier: herausragende Erhaltung der Wappenseite, einige Fehler bei der Kopfseite. Trotzdem ganz ansehnlich.
 

Anhänge

  • 1A6C3D1C-D60F-4CA8-A3B6-E920EC0E528E.jpeg
    1A6C3D1C-D60F-4CA8-A3B6-E920EC0E528E.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 49
  • 07DD0960-FB79-45B5-86D7-F2D1AEF17934.jpeg
    07DD0960-FB79-45B5-86D7-F2D1AEF17934.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 49
  • CA60F327-8D49-43B1-B16F-7367E7C26AD4.jpeg
    CA60F327-8D49-43B1-B16F-7367E7C26AD4.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 49
  • 0A92FF3A-CE8F-4022-A9EA-24AC85AB67A0.jpeg
    0A92FF3A-CE8F-4022-A9EA-24AC85AB67A0.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 49
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet