Neuzugänge in eurer Altdeutschland-Münzsammlung

Registriert
07.03.2013
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
4.858
Zum Abschluss meiner Präsentationen komme ich zu Georg IV. in seiner „Funktion“ als König von Hannover.
Von 1822 bis 1829 wurden in Clausthal 2/3 Taler mit dem Porträt des Königs geprägt. In der HBA-Auktion konnte ich die mir noch fehlenden Jahrgänge erwerben, so dass dieser Münztyp nunmehr mit allen Jahrgängen in meiner Sammlung vertreten ist. Anders als bei den 16 Guten Groschen unterscheide ich hier nicht nach Varianten. Bei meinen Übersichtsfotos kann man aber schon einige Unterschiede feststellen: BRITANN oder BRITAN. ET oder &. Mit oder ohne Punkte über der Wertzahl oder hinter SILBER...

Königreich Hannover: 2/3 Taler 1822, AKS 39, Kahnt 208
Hannover AKS 39 1822 2.3 Taler Av.jpgHannover AKS 39 1822 2.3 Taler Rv.jpg
Hannover AKS 39 1822-29 2.3 Taler Av.jpgHannover AKS 39 1822-29 2.3 Taler Rv.jpg
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
3.618
Da hätte ich jetzt gerne den Preußentaler 1861 mit schöner Randpatina präsentiert. Geht leider zurück wegen großflächiger Bereibung. Schade...
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.162
Punkte Reaktionen
6.439
Randpatina ist oftmals ein Zeichen für Bereibung. Dort zwischen den Buchstaben der Umschrift, wo man mit dem Tuch halt nicht so gut hinkommt, bleiben Reste der ursprünglichen Patina erhalten. Für mich auf Artikelfotos mittlerweile ein Alarmzeichen...
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
3.618
Ein sächsischer Taler Johann Georg. Keine Toperhaltung, aber insgesamt ein schöner Preisleistungskompromiss.
 

Anhänge

  • IMG_20221123_125126_edit_355946883228496.jpg
    IMG_20221123_125126_edit_355946883228496.jpg
    815,3 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_20221123_125356_edit_355970531738388.jpg
    IMG_20221123_125356_edit_355970531738388.jpg
    846,2 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_20221123_125428_edit_356011093205048.jpg
    IMG_20221123_125428_edit_356011093205048.jpg
    703,6 KB · Aufrufe: 70

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.162
Punkte Reaktionen
6.439
Ich finde die Erhaltung ganz prima - so sollen alte Reichstaler ausschauen. :)
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.770
Punkte Reaktionen
3.618
Vielen Dank! In der Tat zeigt das Stück einen harmonisch-natürlichen Farbton. Mit ss war die Münze m. E. auch etwas zu schlecht eingestuft, wenn auch kein vz erreicht wird. Bei alten Talern zahlt für mich auch eher der Gesamteindruck.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.162
Punkte Reaktionen
6.439
Das sehe ich genauso. Der Gesamteindruck machts. Man darf bei diesen alten Geprägen nicht die Maßstäbe anlegen, wie sie für "moderne", sprich mit modernen Prägemaschinen hergestellte Münzen angesetzt werden.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet