www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Kuriositätensammlung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Geiger2006, 20. April 2015.

  1. Handzumgrus

    Handzumgrus

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    700


    So haben das die Italiener gemacht und die Ringe und die Pillen dann nach China zur Verwertung verkauft.

    Die wurden dann dort wieder zusammengesetzt und kamen zurück nach DE wo sie bei der BuBa als beschädigte Münzen zu tausenden gegen cash getauscht wurden.
    Aufgefallen ist der Spaß angeblich, weil eine schmuggelnde Stewardess ihren mit zu vielen "Münzen" gefüllten Trolli nicht über eine Schwelle brachte.
     
  2. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.354
    Zustimmungen:
    7.822
  3. Handzumgrus

    Handzumgrus

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    700
    Schrottmünzen im Stewardessen-Gepäck: Wie lief der Bundesbank-Betrug? - n-tv.de

    Hier ist auch ein Artikel.
    Irgendwo habe ich aber damals gelesen, dass die Entwertung der Münzen damals in Italien durch einfaches Herausschlagen der Pille ohne diese zu verwalzen geschah.Von Italien sei das dann nach China transportiert worden.
    Das war für mich damals schlüssig, weil ich irgendwann nach der Euro-Einführung einen Bericht über Altmetallverwertung gesehen habe, in dem einer der Kupferverwerter auf einem Berg 500 Lire Ringe stand die definitiv allesamt nicht verwalzt waren, und sich über den hohen Kupferanteil in diesem Münzschrott freute (oder war es, weil der Stahl so unvermischt war? Die Ringe sind ja aus Stahl).
    Die Aussage, die ich damals gelesen hatte, lautete, dass in DE die Münzen grundsätzlich verwalzt werden. Dass da zeitweise so nachlässig gearbeitet wurde, ist mir jetzt neu - spricht aber mal wieder Bände. Es wird immer am falschen Ende gespart.

    Hier noch ein Artikel mit leichten Unterschieden...
    Millionenbetrug mit geschredderten Euro-Münzen aus China

    Gruß

    Lars
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2015
  4. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    1.665

    Moin Moin,

    diese Praxis der Trennung von Pille und Ring wurde in Deutschland nur zu Beginn der Entwertungen, d.h., 2002 und evtl. noch 2003, von Euromünzen durchgeführt.

    Beste Grüße
    varukop
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3.109
    Seit wann ist da Stahl dabei? Habe ich was verpasst...:confused:
     
  6. Handzumgrus

    Handzumgrus

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    700
  7. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3.109
  8. lorry62

    lorry62

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    347
    Ebay Username:
    eBay-Logo lorry62
  9. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    5.767
    Mir ist in Leipzig dieses Stück zugelaufen.

    Okay, ist ne Manipulation, und ich kann mich dunkel daran erinnern, dass solch eine Gravur hier schon mal vorgestellt worden ist, finde sie nur im Moment nicht.
     

    Anhänge:

    Deichmann gefällt das.
  10. Geiger2006

    Geiger2006 Dauer-Forensponsor

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    2.893
    Facebook:
    facebook werner.kinateder
    Heute mal wieder was neues von mir.
    Eine neue Kette für meine Taschenuhr. Passt perfekt für die kurze Lederhose im Sommer :).

    Kette:
    800er Silber, ca. 30cm lang.

    Daran befestigt:
    5 Mark Ludwig II v. Bayern 1874
    2 Mark Kaiser Wilhelm II 1905
    2 Mark Otto v. Bayern 1904

    4x 1 Mark 1907



    Gesamtgewicht: 83 Gramm.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2017
    NikolausderIII. und Raphael gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden