Neuzugänge in Eurer Medaillensammlung

*Lilienthal-Fan*

Luftfahrtmedaillensammler
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
3.744
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.luftfahrtgeschichte-medaillen.de
Ebay Username
eBay-Logo non_smoker1
Henri Jacques Giffard (* 8. Januar 1825 in Paris; † April 1882) war ein französischer Ingenieur und Luftfahrtpionier, der sich besonders für die Luftfahrt verdient gemacht hat. Er baute zusammen mit zwei Jungingenieuren ein zigarrenförmiges Luftschiff mit einer Länge von 44 Metern und einem Durchmesser von 12 Metern, das 2500 m³ Gas fasste. Angetrieben war das 45 Luftschiff von einer 45 Kilogramm schweren und 3 PS leistenden Dampfmaschine. Das Schiff hob am 24. September 1852 zum ersten Mal ab. Der 27,5 km lange Flug von Paris bis Trappes mit einer Geschwindigkeit von acht Kilometern pro Stunde gilt als der erste bemannte motorisierte Flug der Geschichte. 1878 baute Giffard einen kugelförmigen Fesselballon mit einem Durchmesser von 36 m und einem Rauminhalt von rund 24.400 m³. Während der Weltausstellung 1878 in Paris wurde der Ballon (Der große Fesselballon) mit seiner bis zu 52 Personen fassenden Gondel an einem 600 m langen Seil aufgelassen. Der Ballon war eine der Attraktionen der Weltausstellung und beförderte in dieser Zeit ca. 35.000 Menschen.
 

Anhänge

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Kleine (29mm) Medaille auf den österreichischen Psychologen Julius von Wagner-Jauregg (1857-1940), dem im Jahr 1927 der Nobelpreis für Medizin verliehen wurde.
 

Anhänge

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Kleine (27mm) gehenkelte Preismedaille aus versilberter Bronze; gestaltet vom französischen Medailleur Alfred Borrel (1836 - 1927). Die Gravur Revers ist auf das Jahr 1939 graviert. Auf dem Stück hat vermutlich mal ein Preisschild geklebt, weshalb ich ihm jetzt ein ausgiebiges Bad in Aceton gönne...;)
 

Anhänge

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Große (83mm), einseitige, undatierte und unsignierte Bronzemedaille, vermutlich aus Österreich. Sie zeigt dasselbe Bild wie die allseits bekannten Maria-Theresia Taler.
 

Anhänge

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.421
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
ist das schon eine medaille?
---------------

gestern bei uns in grünstadt:



das motiv (ist für das vorhandene budget) recht ordentlich gelungen, unser altes rathaus:



hergestellt aus dicken baustahlabschnitten, vorgeglüht und nach dem prägen mit einer messingbürste "behandelt"
 
Mitglied seit
15.03.2012
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
109
Hohenlohe Oehringen 1897

Hallo zusammen,
hier meine neueste Medaille:

Hohenlohe Oehringen - vergoldete Bronzemedaille auf die Goldhochzeit von Hugo, Herzog von Ujest (1816 - 1897) und Pauline.

Ausgabe: 1897
Durchmesser: 85,0 mm
Gewicht: 285,2 g
Erhaltung: unberührt in original Box.
 

Anhänge

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Rechtzeitig zu Weihnachten eingetroffen:

Meine zweite Bronzeplakette des in Polen geborenen, und in Wien tätigen Medailleurs Franz Stiasny (1881 - 1941). Sie misst 65x58mm und ist dem Komponisten Richard Wagner (1813-1883) gewidmet.
 

Anhänge

*Lilienthal-Fan*

Luftfahrtmedaillensammler
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
3.744
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.luftfahrtgeschichte-medaillen.de
Ebay Username
eBay-Logo non_smoker1
1965 - 2. Bayrische Segelflugmeisterschaften in Roth.
VS. Lilienthal-Gleiter, Umschrift: Luftsportverband Bayern EV. RS. Umschrift: 2.Bayrische Segelflugmeisterschaften 1965 . Fliegerhorst Roth B. Nürnberg Schrift im Mittelfeld Zur Erinnerung. Von Poellath Bronze 70x70mm
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

*Lilienthal-Fan*

Luftfahrtmedaillensammler
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
3.744
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.luftfahrtgeschichte-medaillen.de
Ebay Username
eBay-Logo non_smoker1
Bayrische Modellflugmeisterschaften.
VS. Emblem des Luftsportverbandes Bayern darunter Umschrift Luftsportverband Bayern E.V. RS. Lilienthal-Gleiter darunter zwei Zeilen Schrift Bayrische Modellflugmeisterschaft. Darunter kleines Rechteckfeld für die Jahreszahl. Bronze 66 x 66mm
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben