Neuzugänge in Eurer Medaillensammlung

*Lilienthal-Fan*

Luftfahrtmedaillensammler
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
3.744
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.luftfahrtgeschichte-medaillen.de
Ebay Username
eBay-Logo non_smoker1
und heute noch ein "kleiner" Nachschlag zu meinem Beitrag -301- :

Durchmesser: 90mm,
Gewicht: 195g
Material: Bronze
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

*Lilienthal-Fan*

Luftfahrtmedaillensammler
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
3.744
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.luftfahrtgeschichte-medaillen.de
Ebay Username
eBay-Logo non_smoker1
Eine kleine französische Medaille aus dem 1.Weltkrieg. Bereits im 1.Weltkrieg spielten Flugzeuge eine bedeutende Rolle und erfuhren deshalb einen großen Entwicklungsschub.
Eingestellt habe ich diese Medaille nur, um mehr über die Beschriftung zu erfahren. Einfach übersetzen läßt es sich nicht. Vielleicht kann einer unserer Mitstreiter aus Frankreich dabei helfen.
 

Anhänge

Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
13.070
Punkte für Reaktionen
8.248
Eingestellt habe ich diese Medaille nur, um mehr über die Beschriftung zu erfahren. Einfach übersetzen läßt es sich nicht. Vielleicht kann einer unserer Mitstreiter aus Frankreich dabei helfen.
Nun, ich würde das so übersetzen:

Auf der ersten Seite steht "Deux amis" = "Zwei Freunde"

Und auf der anderen:

"Honneur aux Poilus Campagne 1914-15" = "Ehre den Landsern des Feldzugs 1914-15"
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Kleine (31x26mm), einseitige, unsignierte und ovale Medaille auf Pater Josef Kentenich (1885 bis 1968), den Gründer der Internationalen Schönstatt-Bewegung.
 

Anhänge

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Große (10,2cm) und schwere russische Medaille aus Gelbbronze von N. Sokolew auf Lenin. Die Medaille besitzt auf ihrer Rücksite einen Aufsteller.
 

Anhänge

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
6.271
Punkte für Reaktionen
7.794
Große (10,2cm) und schwere russische Medaille aus Gelbbronze von N. Sokolew auf Lenin. Die Medaille besitzt auf ihrer Rücksite einen Aufsteller.
Hallo Andreas

Eine schöne Medaille :).

Dazu habe ich noch 3 Fragen an Dich :eek:.

1. Wann wurde das Stück geprägt ?

2. Wie schwer ist die Medaille ?

3. Wie soll man sich die Rückseite bzw. den Aufsteller vorstellen ? Ist dieser in eine Aussparung hineingesteckt :confused:.

Grundsätzlich ist es immer interessant, wenn bei im Forum vorgestellten Münzen oder Medaillen ein paar Grundinformationen mit angegeben werden ;).
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Grundsätzlich ist es immer interessant, wenn bei im Forum vorgestellten Münzen oder Medaillen ein paar Grundinformationen mit angegeben werden ;).
Touchè....

Da bin ich selbst ja ein Fan davon...

Ein Prägejahr besitzt die Medaille nicht. Aus einem Händlerangebot habe ich die Angabe "um 1970", allerdings ohne Gewähr. Den Künstler konnte ich leider nicht ergoogeln.

In diesem Händlerangebot sind als Gewicht 250 Gramm angegeben. Ich werde das mal heute Abend zuhause nachwiegen.

Der Aufsteller ist auf der Rückseite angebracht. Gescannt habe ich das Ganze nicht und mit Fotos arbeite ich nicht so gerne. Ich werde aber das Eine oder Andere nachliefern.

Das gute Stück ist übrigens fabrikneu (wohl aus irgendwelchen Altbeständen?). Ich konnte die Medaille für ein paar (wenige) Euro erwerben (der Händler ist übrigens sein Stück zum Preis für 69,- Euro losgeworden:eek2:).
 
Zuletzt bearbeitet:

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
So - das Gewicht von ca. 250 Gramm kann ich nunmehr bestätigen.

Anbei ein Scan der Rückseite mit dem Aufsteller. Dieser kann einfach aufgeklappt werden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.699
Punkte für Reaktionen
5.392
Bronzemedaille aus dem Jahr 1892 des Wiener Medailleurs Anton Scharff auf die Errichtung des Krupp-Denkmals in Essen.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 42mm.

Avers sind die Brustbilder von Alfred Krupp (1812 - 1887) und Friedrich-Albert Krupp (1854 - 1902) zu sehen.
 

Anhänge

Oben