www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Münzsammlung

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von michassammy, 19. Januar 2009.

  1. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    3.878


    5 Francs, Comoro Islands

    Anhand der Bilder kann ich nicht sagen, ob man noch Prägeglanz sieht oder ob die Tönung unterschiedlich gewachsene Patina darstellt. Ohne die Münze in natura gesehen zu haben, würde ich ihr auf jeden Fall ein (gutes) vz geben. - Das (laut acsearch) letzte verkaufte Exemplar in vz/stgl ging für 1.250 Euro über den Tisch. Ich gehe also davon aus, dass dein Stück mindestens im hohen dreistelligen Bereich anzusiedeln sein dürfte (800/900?).

    Komoren 5 Francs AH 1308 = 1890 A Lecompte 10 KM 3 vorzüglich/Stempelglanz, kl | Lot 848 | SIXBID.COM - Experts in numismatic Auctions

    ---

    1 Riyal - Barghash, Zanzibar

    Das Sansibar-Stück sehe ich etwas schlechter, könnte anhand der Bilder ss-vz bzw. vz- sein. Bei Rauch ging im Frühjahr ein Exemplar in ss für 480 Euro weg. Da ich dein Stück besser sehe, könnte man im Bereich "500 Euro + X" sein.

    SANSIBAR | Lot 975 | SIXBID.COM - Experts in numismatic Auctions


    Jetzt bin ich auf deine Auflösung gespannt...
     
    joro_73 und Seltengast gefällt das.
  2. joro_73

    joro_73

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    124
    Ja, nicht schlecht die Analyse. Bei Sansibar hast Du sehr gut geschätzt.
    Zanzibar Barghash Ibn Sa\'Id (1299 AH) (1870-1888 AD) Riyal 1299 AH-1881/2 AD Ø 38 mm KM 4 | Lot 1047 | SIXBID.COM - Experts in numismatic Auctions

    Das Komoren-Stück war etwas teurer. Ist aber tatsächlich noch Prägeglanz erhalten.
    Comoros Grand Comore Sultanate of Ngazidja Said Ali bin Said Omar (1303-1309 AH) (1886-1892 AD) 5 Francs 1308 AH-1890 AD Ø 37 mm KM 3 | Lot 322 | SIXBID.COM - Experts in numismatic Auctions
     
    Leitwolf und Kanisterkopp gefällt das.
  3. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    142
    Meine neueste Errungenschaft für meine Poppy / Rememberance / Armistice – Sammlung

    Münze oder nicht? Entscheidet bitte selbst.
    Kanada 25 Dollar 2018 „Lest We Forget“ 99.99 Fine Silver
    1,5 Unzen, Auflage 6.500

    Eine Nachbildung des Stahlhelms MK I „Brodie“, der von den Kanadischen (Britischen, Amerikanischen) Kämpfern im WW I getragen wurde.

    Allen die „dieses Teil“ nicht als Münze ansehen kann ich verstehen. Das kann selbst ich nicht. Ich sehe es lediglich als weiteren Bestandteil meiner oben genannten Sammlung.

    Da fotografieren für mich schon alleine eine technisch anspruchsvolle Aufgabe ist, bitte ich um Nachsicht. Diese „Münze“ war alles andere als einfach auf den Chip zu bringen. Ich hoffe trotzdem das ihr euch ein Bild von der „Münze“ machen könnt.

    P1110415.jpg P1110414.jpg P1110416.jpg P1110417.jpg P1110419.jpg P1110420.jpg
     
    Mahoni, Silver-doc77 und guido8783 gefällt das.
  4. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    142
    Aufmerksam geworden durch Taigawirbel´s Post #70 in dem Thread „Mögliche Ausgaben von Weltmünzen (Spekulation), sind eventuelle neue Umlaufmünzen für mich als Kanada-Sammler eine „willkommende Abwechslung“. Auf seine gestellte Frage, „Bekommt Kanada demnächst neue Umlaufmünzen?“ ist das zwar hier nicht die Antwort, aber so könnten sie aussehen.

    P1110421.jpg P1110423.jpg P1110425.jpg P1110426.jpg P1110429.jpg P1110430.jpg

    Ergibt für mich mehr Sinn (Fälschungssicherheit), als Polymerringe zwischen „Aussenring und Kern“ zu quetschen.

    Falls meine Fotos euch nicht aussagekräftig genug sind, benutz bitte den Link den Taigawirbel in o. a, Post hinterlegt hat. Bessere Bilder und Erklärungen sind kaum möglich.

    Auf diesem Weg vielen Dank an alle Moderatoren / Mitarbeiter und „freiwilligen“ die ihr Fachwissen und ihren Einsatz für alle, die unserem Hobby frönen einbringen. Vielen Dank dafür. Besonderen Dank an Varukop. Von dem ich viel gelernt habe, und ich mit größter Freude seine Erklärungen lese (auch wenn ich sie nicht immer sofort verstehe, mangelndes technisches Verständnis meinerseits).

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2018
    Mahoni, Motengo und Deichmann gefällt das.
  5. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    3.878
    Ein interessantes, künstlerisches Objekt, aber auch für mich keine Münze.
     
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    4.435
    Zwei Neuzugänge aus dieser Woche:

    Frankreich
    König Ludwig XV.

    1 Ecu 1772
    Prägestätte: Paris

    KM 551.1

    KM_551_1_a.jpg KM_551_1_r.jpg
     
    redlock gefällt das.
  7. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    4.435
    Mexiko
    König Karl IV. von Spanien

    8 Reales 1798
    mit Chopmarks

    KM 109

    KM_109_a.jpg KM_109_r.jpg
     
    Kronerogøre gefällt das.
  8. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    4.435
    Heute ist eine weitere Münze bei mir eingetroffen.:)

    Osmanisches Reich
    Sultan Selim III.

    Yuzluk 1790

    Durchmesser: 45mm
    Gewicht: 32,4 Gramm

    KM 507

    Der Sendung lag ein Beschriftungskärtchen bei. Auf dessen Rückseite wird die Münze einer Auktion (?) zugewiesen. Ex Faust, York, 25.VI.02. XXXV

    Einen Scan der Rückseite findet Ihr unten. Ich habe unter verschiedenen Stichworten leider nichts finden können. Kann mir einer von Euch da weiterhelfen? Das wäre prima!

    KM_507_a.jpg KM_507_r.jpg Zettel.jpg
     
    moppel65 und FooFighter gefällt das.
  9. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.515
    Zustimmungen:
    7.177
    Ich habe leider auch nichts gefunden. Als Langtext interpretiere ich daraus: Ex Sammlung Faust, versteigert in oder bei York am 25. Juni 2002, Los 35.
    Vom 25.06.2002 finde ich im Netz nur eine Christies Auktion mit Silber. Die war es aber wohl nicht.

    Dein Yuzluk sieht hübscher aus als meiner.

    1Y-1203-12-1.jpg 1Y-1203-12-2.jpg
     
    B555andi gefällt das.
  10. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    4.435
    Möglicherweise war es eine kleine lokale Auktion, die keine Spuren im Netz hinterlassen hat. Über einen Sammler namens Faust habe ich ebenfalls nicht finden können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden