www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Münzsammlung

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von michassammy, 19. Januar 2009.

  1. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1.205


    Oh wow. Leider mehr Verpackung als Münze. Ob das mit dem grünen Daumen im Einklang steht?
     
  2. kabi20

    kabi20

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    243
    Ich werde die Verpackung nicht mehr entsorgen müssen,da müssen sich meine Erben darum kümmern,so sie denn wollen!
     
  3. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.023
    Zustimmungen:
    8.353
    Bitte verlegt Eure Diskussion in den entsprechenden thread.
     
  4. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    2.301
    Ein paar neuen:
     

    Anhänge:

    betamax, redlock, Leitwolf und 3 anderen gefällt das.
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.891
    Zustimmungen:
    8.149
    Mein Name ist Bond, James Bond:

    4479BE1C-EE01-433B-89C4-F5E3195C2F98.jpeg
     
  6. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.023
    Zustimmungen:
    8.353
    Mal wieder etwas älteres.

    Polen
    Sigismund I.


    1 Krongroschen 1529

    1KGr-1529-1.jpg 1KGr-1529-2.jpg

    1 Breiter Groschen 1535

    1BGr-1535-1.jpg 1BGr-1535-2.jpg

    PS: Den Euro Beitrag habe ich gelöscht. Mir fehlt die Berechtigung, Beiträge in Euro-Bereich Themen zu verschieben. Bitte in Zukunft gleich das richtige Thema wählen.
     
  7. Razorback

    Razorback

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    7.266
    Threepence Pattern 1898.jpg
    Südafrikanische Republik, 3Pence 1898. Vermutlich eine Probe, anstatt aus Silber besteht das Stück aus Messing mit hauchdünner Silberauflage.
     
    Leitwolf, betamax, Taigawirbel und 4 anderen gefällt das.
  8. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    2.301
    Etwas neues für meine Sammlung.
    Vor allem bin ich von der 5 Yuan begeistert. Auf dem Bild kann man das schlecht erkennen, aber "in Natura" ist die Qualität hervorragend, könnte fast eine PP sein.
     

    Anhänge:

    Leitwolf, betamax, Razorback und 2 anderen gefällt das.
  9. Razorback

    Razorback

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    7.266
    Zwischenablage.jpg
    Spanisch-Amerika, 4 Maravedis ND, geprägt zwischen 1542 und 1556 in Santo Domingo.
    Spätestens seit Kolumbus 1492 Amerika entdeckt hat, sind dort auch Münzen in Umlauf. Im Jahre 1536 wurde die erste Münzstätte in Mexiko City eingerichtet, 1541 folgte eine weitere in Santo Domingo (heute Dom.-Rep.). Bis dahin erfolgte der Zahlungsverkehr ausschließlich mit importierten Münzen. Zu den ersten Prägungen gehörten 4 Maravedi-Kupfermünzen sehr einfacher Machart - so wie diese hier. Anscheinend waren die Münzen bei der Bevölkerung unbeliebt, so dass eher geringe Mengen geprägt wurden und das auch nicht sehr lange.
     
    Leitwolf, Kronerogøre, betamax und 2 anderen gefällt das.
  10. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    3.838
    Welche Kaufkraft hatten 4 Maravedis denn damals? Gab es alternativ auch beliebtere Kurantmünzen aus diesen frühen Münzstätten? Ist bekannt, in welchem Umfang auch mit der indigenen Bevölkerung Handel getrieben wurde und wie diese auf das ihnen vorher nicht geläufige Münzgeld reagiert haben?
     
    Razorback gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden