Neuzugänge in eurer Münzsammlung

Registriert
10.12.2003
Beiträge
5.000
Punkte Reaktionen
583
Ebay Username
eBay-Logo mesodor39
Für kleines Geld hat es endlich mal eine Münze aus Tibet (1 Sho ) in meine Sammlung geschafft. Ich hoffe, ohne Bronzepest (?):
Anhang anzeigen 246716
Die Münze sieht gut aus. Die Oberflächen sind unverdorben (keine Reinigung) und die Patina ist echt/alt. Wenn sie etwas klebrig sein sollte: Flüssigparaffin (aus Apotheke, sehr rein) drauf, mindestens zwei Tage liegen lassen (Weichmacher werden so aus der Patina gelöst), und erst dann mit Küchenpapier abtupfen (nicht reiben, keinen Druck ausüben) und in einen Münzkasten legen. Was mit Abtupfen nicht weg geht, verdunstet in den folgenden Jahren/Monaten. Alben ruinieren jede Kupfer- Bronze- und Messingmünze. Ich habe mal vor Jahren 2.000 bis 3.000 meist prägefrische Weltmünzen zusammengetragen und bewahre sie in Papiertütchen (ohne Weichmacher) auf.
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
9.004
Punkte Reaktionen
9.858
Mal wieder ein Neuzugang für meine DK Sammlung.

Christian VII
1 Speciesdaler 1769
Hede 8, Sieg's 36.1, KM 608
geprägt im Schloss Rethwisch

1spdaler1769R-1.JPG1spdaler1769R-2.JPG

Rethwisch ist eine Ortschaft, die heute zum Kreis Stormarn gehört.
Das alte Schloss war eine königliche Residenz und Münzprägestätte. 1785 wurde das Schloss abgerissen, weil es für den dänischen Staat unnütz war. Mehr dazu hier: Rethwisch (Stormarn) – Wikipedia
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet