www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Kempelen, 11. Juni 2011.

  1. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    564


    Ich grüße euch!
    Und in Bayern geprägt und heute.....? Nach N entführt. Aber jetzt hat der Herzog ja seine optimale Wertschätzung.
    Gratulation Matthias!
    Viele Grüße
    Heinz-Rudolf
     
    Kronerogøre und Kempelen gefällt das.
  2. FrankZim

    FrankZim

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    95
    Mega EA
    Glückwunsch
    Nicht gerade häufig in der Güte
     
    Kronerogøre gefällt das.
  3. Alexostylo

    Alexostylo

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    594
    Wow! :respekt:. Gratulation zu diesem tollen Stück!
     
    Kronerogøre gefällt das.
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.736
    !Galvano Brozatus!
    J 141
    Sachsen
    3 Mark 1917 E
    Auflage des Originals unter 100 Exemplare
    Gewicht der Galvano: 19,65 Gramm
    Nach einer Galvano Brozatus von Friedrich dem Weisen hatte ich schon eine ganze Weile aussachau gehalten. Wie die meisten Galvanos von Brozatus, eine klasse Arbeit!
     

    Anhänge:

    Kempelen, GHS24, kleinerAdler und 3 anderen gefällt das.
  5. Hsv1896

    Hsv1896

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    254
    nettes stück. wo bekommt man sowas?
     
  6. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    798
    Kein echter Neuzugang, da er gleich wieder weggeht. Und aus Frust auch nur ein schneller Schnappschuss avers von diesem stark patinierten Reuss 3 Mark. Natürlich im Vorfeld gefragt, ob unter Patina berieben. "Nein, nein". Aber wie immer reine Verarsche, jeder Idiot sieht das mit etwas hartem Licht, Lupe und 20 Sekunden Zeit. Natürlich auch wieder über die Zweibuchstabenplattform, bei der der Kunde immer der Gearschte ist und die Händler lügen können, wie sie wollen. Schickt man zurück, sitzt man auf Porto und kann auch nicht negativ bewerten. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Die positiven Wertungsprofile sind dort eigentlich die größte Verscheißerung der Kunden und grenzen schon, in Kombination mit den bwusst nicht in groß eingefoderten Fotos, an gezielte Irreführung.
    Nach einem gewissen "blumigen" Münzkontor zuletzt kommt diese Münze auch aus Bremer Hcohpreisgefilden mit stets sehr stark Tönung und Patina betonenden Fotos.
     

    Anhänge:

  7. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.736
    Ich bewerte da auch nicht mehr seit geraumer Zeit, sinnlos wenn man nur positiv bewerten darf.
     
    purzelchen gefällt das.
  8. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    220
    Weiss jetzt nicht genau ob die 2 hier richtig sind aber ich werde es dann ja erfahren.

    5 Pfennig 1920,Bad Mergentheim, Funck#330. 10
    20 200 Exemplare

    5 Pfennig 1917, Speyer, Funck#513. 1, 122360 Exemplare
    IMG_20190812_202408.jpg IMG_20190812_202532.jpg
     
  9. Bergfreund

    Bergfreund

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    407
    Die Münze sieht in der Tat berieben und insgesamt wenig attraktiv aus. Schade für den ganzen Aufwand, keine Frage. Dass Du enttäuscht und sauer bist, kann ich verstehen. Erst recht, wenn man vorher nachfragt und als Antwort bekommt, die Münze wäre nicht berieben.
    Wobei mir aber regelmäßig der Hut hochgeht sind diese Pauschalverurteilungen. Diese "Zweibuchstabenplattform" ist ein Handelsplatz für Münzhändler. Jeder, der Münzen verkauft, kann sich dort anmelden. Das ist genau wie in der "Bucht". Aber jeder dieser Händler handelt individuell nur für sich alleine, keiner hat mit dem anderen etwas zu tun genausowenig, wie die Plattform Einfluss darauf hat, wie sich die Händler ihren Kunden gegenüber verhalten. Wobei ich versichern kann, dass Beschwerden über einzelne Händler bei der Zweibuchstabenplattform sehr ernst genommen werden. Vielleicht solltest Du Dich mal an die wenden.
    Aber Dein Post liest sich so, als wären auf dieser Plattform nur Betrüger unterwegs, die Schrott mit geschönten Beschreibungen zu übertriebenen Preisen anbieten und die den Käufer im Reklamationsfall im Regen stehen lassen. Das stimmt so einfach nicht. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, weil ich es vor Monaten schonmal geschrieben habe: es ist dort so, wie überall im Leben. Es gibt dort tolle, faire Händler mit erstklassiger Ware und fairen Angeboten und es gibt diese Typen, denen man besser aus dem Weg geht. Die "Guten" erkennt man daran, dass sie ordentliche Bilder haben, detailliert und exakt beschreiben, auf Anfragen freundlich und gewissenhaft antworten, zügig und ordentlich versenden und im Reklamationsfall die Kosten für den Rückversand übernehmen. Und dann gibt es die anderen. Bei wem man dann kauft, entscheidet jeder selbst. Aber wenn man sich für die vermeintlich günstigeren entscheidet und dann auf den Bauch fällt ist es unfair, anschließend pauschal über alle herzuziehen. Es sind wirklich eine ganze Reihe toller und erstklassiger Händler dabei. Garantiert!
     
  10. Bergfreund

    Bergfreund

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    407
    Ich kaufe da auch gelegentlich. Momentan habe ich keinen Kauf offen, den ich bewerten könnte, daher kann ich es jetzt aktuell nicht nachvollziehen. Aber soweit ich mich erinnere kann man positiv, neutral oder negativ bewerten. Es sind doch auch einige dabei, die negative Bewertungen haben. Wie kommst Du drauf, dass man nur positiv bewerten kann?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden