www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Kempelen, 11. Juni 2011.

  1. beulermaennlein

    beulermaennlein

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    848


    Zeppelin vom Foto kann die Münze durchaus als st bezeichnet werden, dass die hohen Stellen wie zb die Linien auf den Zeppelin Unterbrechungen haben kann allein schon am Stempel liegen, da diese nie so oft gewechselt worden, wie heut zu Tage, die wurden abgebürstet und dann ging es weiter.
    Auch Kaiserreichmünzen als Bsp 5er Wettin 1889 Silber, Hessen 1917 sind alle "berieben" jedoch bin ich mit nicht sicher, ob die Schrötlinge damals nicht nochmal mit nen Lappen aufpoliert oder ähnliches worden. Den die erhöhten Stellen weißen keine Bereibung auf, was dann eher auf der Herstellung zurück zu führen ist bzw wäre.
    Genauso die Münzen im x-ten Winkel unter extremen Halogenlicht dann wegen paar Linien als berieben zu bezeichnen, ist meiner Meinung unsinnig, dann kann man ausser DDR Gedenkmünzen bzw moderne pp wenige andere kaufen, es gibt relativ wenige alte Kursmünzen Stücke, wo rein gar nichts drauf ist.
    Damit meine ich aber keine Stücke, wo mit nen Silberputztuch drüber geruppelt wurde oder ähnliches.

    Aber jeder wie er mag ..
     
    GHS24 und Hsv1896 gefällt das.
  2. beulermaennlein

    beulermaennlein

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    848
    1 Mark 1881 A Stempelglanz war in einen Hort aus 1 Mark Stücke
     

    Anhänge:

  3. münzfischli

    münzfischli

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    412
    50 Reichspfennig 1933 J
    Auflage : 654 359
    Jaeger : 324
     

    Anhänge:

    GHS24, Seltengast, Hugohabicht und 3 anderen gefällt das.
  4. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    964
    In Treue fest: zwei und drei Mark des Reisekaisers vereint und patiniert
     

    Anhänge:

    GHS24, Kronerogøre, platinum und 3 anderen gefällt das.
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.338
    Zustimmungen:
    8.633
    W:I:R = Wilhelm Immer Reisefertig, frotzelten die Berliner.
    Von den dreissig Jahren seiner Regierung verbrachte er allein zwei Jahre in Norwegen, wenn man die gesammelten Nordlandfahrten zusammenzählt.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  6. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    566
    Ich grüße euch und insbesonders Matthias!
    Was hast du denn gegen Norwegen, war doch schon immer ein schönes Land.
    Viele Grüße Heinz-Rudolf
     
  7. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    5.247
    Ich wette das er rein gar nix gegen Norwegen hat.;)
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  8. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.338
    Zustimmungen:
    8.633
    Ich lese zur Zeit ein Buch über Wilhelms Norwegenreisen, deshalb die Erwähnung der Gesammtlänge seiner Aufenthalte in den Fjorden. Von seiner Regierungszeit verbrachte er über ein Drittel nicht in Berlin, was logistisch und politisch eine echte Herausfoderung war, da er dennoch seine administrativen Aufgaben wahrzunehmen hatte, so ist die Entwicklung der drahtlosen Telegraphie in Nordnorwegen auch vor dem Hintergrund der Tatsache zu sehen, dass Berlin so leichter für die deutschen Badegäste zu erreichen war.
     
  9. NDROb

    NDROb

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    18
  10. platinum

    platinum

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1.387
    Der 3er von 1928 Dürer in guter Erhaltung, nahezu ohne Kratzer, etwas unruhiger Rand

    Dürer1928_AB_klkorr.jpg
     
    JensiS, GHS24, kleinerAdler und 5 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden