Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
865
Punkte für Reaktionen
1.322
5 Mark Baden 1913 in ansprechender Erhaltung. Bei hartem Sonnenlicht zeigen sich minimale Hairlines. Tendenz aber wohl nicht gezielte Bereibung, sondern womöglich unsachgemäße Lagerung etwa auf Filz oder so. Alles in allem auf jeden Fall Vz. Hier und da werden derzeit auch vermackeltere Exemplare höher deklariert.
 

Anhänge

Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
162
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Das Stück sieht mir auch nicht aus als ob es absichtlich mal berieben wurde-eher so wie du beschrieben hast ! Der Badener ist in unzirkuliertem Zustand recht schwer zu bekommen,ich hatte von dem Jahrgang mal 8-10 Stück und keiner war besser als vz+ , der Jahrgang 1908 ist aber sogar in vz recht selten da gefühlt 99% dieses Jahrgangs im Umlauf verschlissen wurde...
 
Mitglied seit
11.09.2009
Beiträge
10.806
Punkte für Reaktionen
9.251
Das Stück sieht mir auch nicht aus als ob es absichtlich mal berieben wurde-eher so wie du beschrieben hast ! Der Badener ist in unzirkuliertem Zustand recht schwer zu bekommen,ich hatte von dem Jahrgang mal 8-10 Stück und keiner war besser als vz+ , der Jahrgang 1908 ist aber sogar in vz recht selten da gefühlt 99% dieses Jahrgangs im Umlauf verschlissen wurde...
Volle Zustimmung.1908 trifft mal nur sehr selten in der Erhaltung von Bernwetz 1913er an.
 
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
162
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Da ich aus BW komme und meinen Schwerpunkt auf den badischen & württembergischen Kaiserreich-Gepräge habe , frage ich mich schon viele Jahre warum der 5er Baden 1908 so selten in besser als vz vorkommt-sein Pendant aus Württemberg jedoch fast ausschliesslich besser als vz !!?? Kann mir da mal einer im Forum eine vernünftige Erklärung geben ? Ich vermute fast dass der 5er WÜ von 1908 erst zusammen mit dem 1913 ausgegeben wurde....
 
Mitglied seit
11.09.2009
Beiträge
10.806
Punkte für Reaktionen
9.251
Ich vermute fast dass der 5er WÜ von 1908 erst zusammen mit dem 1913 ausgegeben wurde....
Interessante Theorie. 1908 , als das Dreimarkstück eingeführt wurde, sollte das Fünfmarkstück eigentlich abgeschafft werden. 1913 kam es jedoch zu einer erneuten Ausprägung, da der Bargeldmangel dies erforderte.
Ich vermute allerdings eher, dass es Zufall ist, dass man das 1908 geprägte Württemberger Fünfmarkstück häufiger sieht, als die Fünfer der anderen Bundesländer.
 
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
162
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Interessante Theorie. 1908 , als das Dreimarkstück eingeführt wurde, sollte das Fünfmarkstück eigentlich abgeschafft werden. 1913 kam es jedoch zu einer erneuten Ausprägung, da der Bargeldmangel dies erforderte.
Ich vermute allerdings eher, dass es Zufall ist, dass man das 1908 geprägte Württemberger Fünfmarkstück häufiger sieht, als die Fünfer der anderen Bundesländer.
Interessant zu wissen dass kurz vor Kriegsbeginn Bargeldmangel herrschte im Reich ( so wie in meiner neuen Heimat USA zur Zeit auch...unglaublich aber wahr ) ! Dass würde aber meine These wiederlegen dass der WÜ 5er 1908 erst 1913 ausgegeben wurde da diese Münzen sicherlich umgehend nach der Ausprägung in den Umlauf kamen - Aber auch der Preussen 5er von 1908 ist im Vergleich zum 1907er Jahrgang relativ selten in besser als vz zu finden...nur der Württemberger 1908 sticht da richtig heraus was Quantität & Qualität des heutigen Vorkommens anbelangt !
 
Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
865
Punkte für Reaktionen
1.322
Nein, es stammt aus der Bucht. Bei der Wago war ich aber auch erfolgreich bei ner kleinen Münze, bin gespannt, ob sie auch real überzeugen kann. Da bekam ich eine Erfolgsmail. Die Teuto hingegen sind da nicht zu toppen. Dass man erfolgreich war, erfährt man manchmal erst durch das Päckchen im Postkasten :D Schon erstaunlich, um nicht zu sagen skurril bis grotesk, dass man anno 2020 im Erfolgsfall noch nicht mal eine schnöde automatische Mail erhält...
 
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
819
Punkte für Reaktionen
1.603
Nein, es stammt aus der Bucht. Bei der Wago war ich aber auch erfolgreich bei ner kleinen Münze, bin gespannt, ob sie auch real überzeugen kann. Da bekam ich eine Erfolgsmail. Die Teuto hingegen sind da nicht zu toppen. Dass man erfolgreich war, erfährt man manchmal erst durch das Päckchen im Postkasten :D Schon erstaunlich, um nicht zu sagen skurril bis grotesk, dass man anno 2020 im Erfolgsfall noch nicht mal eine schnöde automatische Mail erhält...
Hatte heute schon mein "Päckchen" :) ....von den Teutonen. Im Versand sind sie super fix!
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet