Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Registriert
08.03.2014
Beiträge
911
Punkte Reaktionen
1.398
Ein interessantes Lot, Uni Leipzig sieht wie so oft klasse aus! Anhand der Fotos vermag ich einen EA nicht zu erkennen. Allerdings trüben die Kratzer ohnehin den Eindruck.
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
911
Punkte Reaktionen
1.398
Lange auf meiner Wunschliste gewesen, nun ist er endlich da. Ein Sachsen-Georg in sehr ordentlicher Erhaltung. Auf dem Fotos erkennt man primär unterhalb des Hauptes eine Reihe kleiner und kleinster Kratzer, die allerdings nur in der Vergrößerung auffallen. In natura sieht das Stück jedenfalls prima aus und ich würde es als stabiles oder gutes Vz einordnen. Einen schönen Freitag und ein erholsames Wochenende im Anschluss allen!
 

Anhänge

  • IMG_20201019_152742.jpg
    IMG_20201019_152742.jpg
    342,3 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_20201019_152907.jpg
    IMG_20201019_152907.jpg
    318,9 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20201019_153617.jpg
    IMG_20201019_153617.jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_20201019_153634.jpg
    IMG_20201019_153634.jpg
    119,8 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_20201019_153702.jpg
    IMG_20201019_153702.jpg
    107 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20201019_155913.jpg
    IMG_20201019_155913.jpg
    269,8 KB · Aufrufe: 47
Registriert
20.04.2018
Beiträge
903
Punkte Reaktionen
477
Der Sachsen Georg ist eine Der schönsten Doppelkronen wie ich finde.
ich würde dein Stück Nach dem ersten Foto vz bewerten..
Der Backenbart wird etwas Abrieb abbekommen haben, so wie es sich mir darstellt.Oder täuscht das?
Das ist immer das Dilemma mit den Bildern, in Natura wirkt es meist viel besser ;)
Alles in allem ein schönes Stück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
08.03.2014
Beiträge
911
Punkte Reaktionen
1.398
Ja, die diagonal verlaufende kritische Stelle direkt links vom Oberlippen-Bart hat leider nicht mehr ganz die ursprüngliche Detaillierung. Alles in allem bin ich auf jeden Fall zufrieden, eine absolute Erhaltungsgranate sollte es auch nicht sein.
 
Registriert
26.03.2020
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
312
Schaut euch diesen Unfug an. Da bekommt man mal 2 RM Luther E in PP und dann hat da jemand mit einer Nadel oder sonstwas gewütet...
 

Anhänge

  • 6B1DC1B2-4B3D-41D9-BD87-57F08D9142B2.jpeg
    6B1DC1B2-4B3D-41D9-BD87-57F08D9142B2.jpeg
    885,1 KB · Aufrufe: 72
  • FA382D24-474B-45B1-9812-01947932B667.jpeg
    FA382D24-474B-45B1-9812-01947932B667.jpeg
    616,3 KB · Aufrufe: 70
  • 6BC7F42C-DA32-4494-843B-285C7E4C34DA.jpeg
    6BC7F42C-DA32-4494-843B-285C7E4C34DA.jpeg
    1.013,8 KB · Aufrufe: 74
Registriert
26.12.2004
Beiträge
830
Punkte Reaktionen
1.645
Habe witzigerweise vor ein paar Wochen genau den gleichen Münztyp bekommen. Gott sei Dank ohne größere Schäden.

2 Mark Luther 1933 G als Polierte Platte, berührt, nicht berieben, nur wenige Kratzer, ein bißchen Patina.
Münzstätte G als PP-Prägung relativ selten.
 

Anhänge

  • Luther2RM1933Gpp_AB3.jpg
    Luther2RM1933Gpp_AB3.jpg
    529,6 KB · Aufrufe: 42
  • Luther2RM1933Gpp_AB6.jpg
    Luther2RM1933Gpp_AB6.jpg
    422 KB · Aufrufe: 45
Oben