Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Registriert
08.03.2014
Beiträge
911
Punkte Reaktionen
1.398
Na, dann mach ich mal den Anfang und breche die Auktionsstille hier. Für mich war in Osnabrück ein herrlicher Mansfelder drin mit wunderschöner Patina. Die Randschrift ist etwas unglücklich in der Höhe versetzt geprägt, daher sieht man auf dem Revers unten links die Buchstaben von Gott leicht angedeutet. Es sind keine Randfehler.

Interessant ist, dass bei meinem zweiten Mansfelder an jener Stelle die Buchstaben von "uns" liegen, wenn ich mich jetzt recht entsinne.
 

Anhänge

  • IMG_20201102_154058.jpg
    IMG_20201102_154058.jpg
    393,9 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20201101_202109.jpg
    IMG_20201101_202109.jpg
    710,7 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20201101_202141.jpg
    IMG_20201101_202141.jpg
    670,9 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20201101_202052.jpg
    IMG_20201101_202052.jpg
    628,2 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20201101_202205.jpg
    IMG_20201101_202205.jpg
    260,2 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.10.2013
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
800
Schaut euch diesen Unfug an. Da bekommt man mal 2 RM Luther E in PP und dann hat da jemand mit einer Nadel oder sonstwas gewütet...
Schade um das schöne Stück. Da passt auch "vz aus PP" nicht mehr wirklich. Ich hoffe, der Preis war entsprechend ...
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
42
Heute kamen nochmal ein paar 3 Mark Münzen. Auf zwei 3 Mark Münzen warte ich noch, danach ist erstmal wieder sparen angesagt.
 

Anhänge

  • IMG_20201111_181126.jpg
    IMG_20201111_181126.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 35
  • IMG_20201111_181147.jpg
    IMG_20201111_181147.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 33
Registriert
08.03.2014
Beiträge
911
Punkte Reaktionen
1.398
Soweit die Fotos eine Bewertung zulassen, würde ich alle acht Münzen als in der Summe ordentlichen Kauf bezeichnen. Für eine genaue Einschätzung müsste jede Münze einzeln abgebildet werden - am besten bei Tageslicht. Wilhelm Ernst hat als erste Münze leider doch etwas mehr gelitten und fällt für mich wohl in ss-Bereiche. Hessen 3 Mark steht auch bei ss-vz. Ansonsten sehe ich unter Vorbehalt vz und besser, wobei ich bei Mansfeld und Mecklenburg noch auf Reinigungsspuren prüfen würde - das Licht ist halt suboptimal, Mecklenburg wirkt auf jeden Fall verdächtig in dieser Beziehung. Wilhelm II 1913 sieht dagegen sehr gut aus und dürfte vielleicht noch knapp f. stgl schaffen, wenn die Punkte nicht alle Bagmarks etc. sind. Die Württemberger sind nur schwer im Detail zu erkennen, aber beide zeigen Kratzer und werden damit wohl vermutlich im VZ-Bereich liegen.
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
42
Ich habe sie gekauft bzw. ersteigert aber nur bei Händlern.
Hessen als vz. 100 €
Württemberg ohne Angabe 25 €
Württemberg Silberhochzeit o. A. 30 €
Preußen Wilhelm o. A. 30 €
Schwarzburg-Sondershausen vz-stgl 130 €
Mecklenburg Schwerin vz. 183 €
Mansfeld vz. 675 €
Sachsen Weimar Eisenach vz-stgl 169 €
 
Oben