Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Registriert
02.11.2005
Beiträge
1.407
Punkte Reaktionen
244
Die Randschrift ist besser als das meiste, was sonst hier so durchgewunken wird.
Habe ich in dieser Qualität als Fälschung noch nicht gesehen.

Avers passt da so gar nicht ins Bild der perfekten Illusion.
 
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
524
alex hat glaube ich auch 1-2 hausmänner, die ähnlich gute randschriften aufweisen.
ich glaube auch da macht eher das avers dann die fälschung deutlich.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.867
Punkte Reaktionen
7.667
Avers passt da so gar nicht ins Bild der perfekten Illusion.
Revers passt es auch nicht so richtig. Als erstes fiel mir die Schrift auf. Die war für eine Prägung nicht scharfkantig genug. Klar Kopfseitig sofort die Randperlen und der Bart der einfach für einen EA viel zu flau ist. Das stück spiegelte in den Feldern, da kann kaum Abrieb da gewesen sein. Und die Rändelung "tanzt" etwas und war eindeutig graviert.
Ich tippe auf einen Guss.
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.497
Punkte Reaktionen
1.075
Revers passt es auch nicht so richtig. Als erstes fiel mir die Schrift auf. Die war für eine Prägung nicht scharfkantig genug. Klar Kopfseitig sofort die Randperlen und der Bart der einfach für einen EA viel zu flau ist. Das stück spiegelte in den Feldern, da kann kaum Abrieb da gewesen sein. Und die Rändelung "tanzt" etwas und war eindeutig graviert.
Ich tippe auf einen Guss.
Und der Händler hat sie tatsächlich als echt verkaufen wollen. Krass.
 
Registriert
10.09.2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
95
Heute kamen 5 Gulden aus Danzig von 1923 zu meiner Sammlung hinzu.
Jetzt muss erstmal wieder gespart werden.
 

Anhänge

  • IMG_20211104_170604_edit_1293794901517685.jpg
    IMG_20211104_170604_edit_1293794901517685.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 56
  • IMG_20211104_170617_edit_1293846849641114.jpg
    IMG_20211104_170617_edit_1293846849641114.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 56
Registriert
17.08.2019
Beiträge
656
Punkte Reaktionen
735
Revers passt es auch nicht so richtig. Als erstes fiel mir die Schrift auf. Die war für eine Prägung nicht scharfkantig genug. Klar Kopfseitig sofort die Randperlen und der Bart der einfach für einen EA viel zu flau ist. Das stück spiegelte in den Feldern, da kann kaum Abrieb da gewesen sein. Und die Rändelung "tanzt" etwas und war eindeutig graviert.
Ich tippe auf einen Guss.
Ist bestimmt ein Guss. Dafür spricht der kleine Böbbel mittig am Hals und diverse runde Dellen, wie z.B. am Ohr
 
Registriert
08.09.2012
Beiträge
292
Punkte Reaktionen
359
Es gibt sie durchaus, die perfekten Randschriften,besonders aus der Berliner Münze, aber das flaue Relief avers mit der Optik eines Stückes in Bankwarenqualität, die unscharfen Typen der Legende und der Randstab sprechen Bände.
Hoffentlich ist das eine ältere Fälschung. Falls irgendeine Hinterhofbande auf einmal gute Randschriften bauen kann, dann wäre das äusserst unerfreulich.
Hinterhofbande?
Das was die Amis einsargen als echt stammt bestimmt nicht von einer Hinterhofbande. Die Zeiten sind vorbei. Das ist professionelles Business, keine Scheune mit drei Dilettanten.
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.596
Punkte Reaktionen
10.828
Hinterhofbande?
Das was die Amis einsargen als echt stammt bestimmt nicht von einer Hinterhofbande. Die Zeiten sind vorbei. Das ist professionelles Business, keine Scheune mit drei Dilettanten.
Ich habe ja nichts über die Größe des Hinterhofes gesagt und auch nicht darüber, wie das Vorderhaus möbliert ist.
 
Registriert
26.12.2004
Beiträge
980
Punkte Reaktionen
2.137
Noch eine Eiche.....wem das zu viele Eichbäume in letzter Zeit waren bitte diesen Beitrag ignorieren ;)

Wie auf dem Forumstreffen NRW gezeigt:

Exemplar 1930 D in dieser Erhaltung schon wirklich selten.
Dieses Stück wurde quasi aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Sah vorher schauerlich aus....aber jetzt :)

AB1kl.jpgAB2kl.jpgAB3kl.jpg
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet