Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

Registriert
15.02.2017
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
394
Ein Neuzugang bei meinen Reichsmünzen ist dieses hübsche 20 Pfennig Stück, das im turbulenten Dreikaiserjahr 1888 in Berlin geprägt wurde.
 

Anhänge

  • DSC09020.JPG
    DSC09020.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 52
  • DSC09019.JPG
    DSC09019.JPG
    1.014,3 KB · Aufrufe: 49
  • DSC09021.JPG
    DSC09021.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 52
  • DSC09022.JPG
    DSC09022.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 51
Registriert
26.03.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
12
Man bekommt die Stücke allerdings auch leicht in besserer Erhaltung, das gehört auch zur Wahrheit. Aber wie gesagt, so lässt sich an Erfahrung gewinnen. Einfach künftig sorgsam mit den Bildern der Angebote vergleichen und das Bessere suchen.
Mir ging es erst Mal darum überhaupt Münzen zu haben, am besten welche, die nicht zu selten sind, eben dass ich nicht viel falsch machen kann, falls ich falsch bewerte etc. Und auf die Erhaltung lege ich (momentan) nicht so viel wert. Das kommt bestimmt noch.
 
Registriert
26.03.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
12
Der Württemberger ist das beste Stück. Den kannst du auch behalten, der hat was. Über kurz oder lang wirst du dich von den anderen beiden Münzen irgendwann mal trennen, wenn du Gefallen an Münzen gefunden hast, die nicht solche Abriebe an den erhabenen Stellen und Bereibungs-/Reinigungsspuren aufweisen. Aber erst mal nicht viel falsch gemacht.
Danke auch für deine Einschätzung. So ein Forum ist Gold wert, was den Erfahrungsgewinn dient. In Zukunft werden auch noch mehr Münzen kommen, ich habe noch ein paar andere Münzen, die ich irgendwann Mal so gefunden/geschenkt/ billig in Konvoluten gekauft habe. Die werde ich alle die Tage reinstellen, wenn das in Ordnung ist und nicht gegen die Regeln verstößt
 
Registriert
07.02.2015
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
357
Heute traf ein Neuzugang aus Heidelberg bei mir ein.
Sie erweitert meine kleine Sammlung von Münzen der Weimarer Republik.
Es handelt sich um eine 5 Markmünze zum Weltflug des Graf Zeppelin.
Aus meiner Sicht sollten sich die Designer moderner deutscher Münzen mal an dem Adler ein Beispiel nehmen.

Weimarer Republik
5 Reichsmark 1930 (F)
Jaeger 343
Prägezahl : 40.120 Stück
 

Anhänge

  • J 343 Avers.jpg
    J 343 Avers.jpg
    327,4 KB · Aufrufe: 72
  • J 343 Revers.jpg
    J 343 Revers.jpg
    325,5 KB · Aufrufe: 72
Registriert
26.12.2004
Beiträge
980
Punkte Reaktionen
2.137
Heute traf ein Neuzugang aus Heidelberg bei mir ein.
Sie erweitert meine kleine Sammlung von Münzen der Weimarer Republik.
Es handelt sich um eine 5 Markmünze zum Weltflug des Graf Zeppelin.
Aus meiner Sicht sollten sich die Designer moderner deutscher Münzen mal an dem Adler ein Beispiel nehmen.

Weimarer Republik
5 Reichsmark 1930 (F)
Jaeger 343
Prägezahl : 40.120 Stück
Schönes Stück! Zeppelin komplett ohne Kratzer ist selten.
 

bernwetz

Foren - Sponsor
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.367
Punkte Reaktionen
2.491
Traumhafter Zeppelin. Meist gibt's irgendwo Schmarren auf dem Luftschiff, hier nicht. Aber ist über dem Heck dafür ne ordentliche Schmarre auf der Weltkarte?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet