Neuzugänge in eurer Reichsmünzensammlung

So, wie versprochen die Tageslichtaufnahmen des Avers. Wie gesagt meine Fotokünste sind bescheiden, was Münzen angeht. Ich überlege, die Anschaffung eines Scanners…
Scanner sind nicht immer ideal, v.A. nicht so sehr die häufigeren Flachbettscanner.
Tiefbettscanner eignen sich besser, sind aber selten und funktionieren oft nicht mehr mit modernen Betriebssystemen.
Ohne professionelle Hilfmittel funktioniert für mich, das Handy auf ein Trinkglas mit der Kamera nach unten zu legen, die Münze positionieren und fotografieren. Bei der Höhe darau achten, wo die Kamera die beste Schärfe bietet, entweder mit Makrofunktion, Auto- oder manuellem Fokus.
Das Licht sollte aus einer "natürlichen" Richtung kommen, also von schräg oben in Richtung des Gesichts kommend.
Mit dem Licht von unten fotografierte Profile sehen aus wie Zombies und erinnern an Gruselgeschichten mit der Taschenlampe unterm Gesicht ;)
Dein zweites Bild gefällt mir schon recht gut, Schärfe stimmt, das Licht fällt mir noch etwas zu frontal auf die Münze.
Mehrere Bilder mit wechselndem Lichteinfall machen und die Besten rauspicken :)
Schöne Patina übrigens :)
 
Scanner sind nicht immer ideal, v.A. nicht so sehr die häufigeren Flachbettscanner.
Tiefbettscanner eignen sich besser, sind aber selten und funktionieren oft nicht mehr mit modernen Betriebssystemen.
Ohne professionelle Hilfmittel funktioniert für mich, das Handy auf ein Trinkglas mit der Kamera nach unten zu legen, die Münze positionieren und fotografieren. Bei der Höhe darau achten, wo die Kamera die beste Schärfe bietet, entweder mit Makrofunktion, Auto- oder manuellem Fokus.
Das Licht sollte aus einer "natürlichen" Richtung kommen, also von schräg oben in Richtung des Gesichts kommend.
Mit dem Licht von unten fotografierte Profile sehen aus wie Zombies und erinnern an Gruselgeschichten mit der Taschenlampe unterm Gesicht ;)
Dein zweites Bild gefällt mir schon recht gut, Schärfe stimmt, das Licht fällt mir noch etwas zu frontal auf die Münze.
Mehrere Bilder mit wechselndem Lichteinfall machen und die Besten rauspicken :)
Schöne Patina übrigens :)
Vielen Dank für das Feedback und die Tipps. Ich werde weiter versuchen, besser zu fotografieren.
 
Passend zum Thema Beleuchtung eine in der Hand fantastische Rupie 1890. Fotografiert man mit direktem Tageslichteinfall aus seitlichen Winkeln, werden natürlich gnadenlos alle noch so minimalen Macken sichtbar. Kommt das Foto nur von oben, werden diese Macken in der Regel fast vollständig geschluckt. Sicherlich ein Grund, warum Händlerfotos stets nur von oben gemacht werden.
 

Anhänge

  • IMG_20231108_144411_edit_263580703296236.jpg
    IMG_20231108_144411_edit_263580703296236.jpg
    592,5 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20231108_144150_edit_262856459166138.jpg
    IMG_20231108_144150_edit_262856459166138.jpg
    515,6 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20231108_144229_edit_262882178967176.jpg
    IMG_20231108_144229_edit_262882178967176.jpg
    334,6 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20231108_144315_edit_262903518851027.jpg
    IMG_20231108_144315_edit_262903518851027.jpg
    371,1 KB · Aufrufe: 57
  • IMG_20231108_144339_edit_263498376275936.jpg
    IMG_20231108_144339_edit_263498376275936.jpg
    334,5 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_20231108_144356_edit_263528680142598.jpg
    IMG_20231108_144356_edit_263528680142598.jpg
    505,8 KB · Aufrufe: 58
Gleichzeitig ist das wohl ein Stück, bei dem ich irgendwann in ferner Zukunft und bei passender Gelegenheit nochmal ein erhaltungstechnisches Upgrade anstreben werde...
Hallo Ihr Lieben,

ich würde gerne wissen, was mit einem "erhaltungstechnischen Upgrade" gemeint sein könnte. Ich dachte immer, die Erhaltung einer Münze lässt sich nicht steigern, bzw. es handelt sich dann ggf. um eine Bereibung, Reinigung, Manipulation mit all den positiven, wie auch negativen Konsequenzen. Mag dazu vielleicht jemand kurz was schreiben?

Dankeschön!
 
Hallo Ihr Lieben,

ich würde gerne wissen, was mit einem "erhaltungstechnischen Upgrade" gemeint sein könnte. Ich dachte immer, die Erhaltung einer Münze lässt sich nicht steigern, bzw. es handelt sich dann ggf. um eine Bereibung, Reinigung, Manipulation mit all den positiven, wie auch negativen Konsequenzen. Mag dazu vielleicht jemand kurz was schreiben?

Dankeschön!
Du kaufst eine neue, besser erhaltene Münze und verkaufst die bisherige wieder. Das ist damit gemeint.
An der Münze wird nix herumgeputzt oder so.
 
Du kaufst eine neue, besser erhaltene Münze und verkaufst die bisherige wieder. Das ist damit gemeint.
An der Münze wird nix herumgeputzt oder so.
Achso klar, wie dumm von mir! An das Naheliegendste hatte ich gar nicht gedacht. Dann hat sich meine Frage erledigt. Vielen Dank für die Antwort :)!
 
Hallo liebes Forum. Ich hab ein 5er von Friedrich als Brosche sehr günstig bekommen.
Zur Geschichte warum sie so aussieht wie sie jetzt aussieht:

Bin zum Goldschmied meines Vertrauens. Er hat die Münze dann heiß gemacht. Die Nadel und die Aufhängung entfernt. Duch das Heißwerden ist Kupfer aus der Legierung oxidiert, was der Münze eine mehlartige Oberfläche beschert hat.
Um dies zu entfernen wurde sie druckpoliert, um die Oberfläche nicht weiter zu schaden. Sie glänzt jetzt so, weil die oberste Schicht der Münze jetzt 999er Silber ist, da der Kupferanteil oberflächlich weg ist.

Vielleicht mal als kleiner Abriss für jemanden der auch eine broschierte Münze hat und mit dem Gedanken der Entfernung spielt.

Was sagt ihr zum Zustand? Mal abgesehen von der fehlenden Jahreszahl und den Buchstaben. Diese wurde damals bei der Broschierung entfernt. Ich denke damit die Halterung fester sitzt.

Grüße
 

Anhänge

  • IMG_20231126_115130.jpg
    IMG_20231126_115130.jpg
    665,5 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_20231126_115135.jpg
    IMG_20231126_115135.jpg
    530,9 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_20231126_115144.jpg
    IMG_20231126_115144.jpg
    274,4 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_20231126_115206.jpg
    IMG_20231126_115206.jpg
    644 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_20231126_115214.jpg
    IMG_20231126_115214.jpg
    620,6 KB · Aufrufe: 69
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet