www.honscha.de

Neuzugänge in Eurer Sammlung

Dieses Thema im Forum "Muenzen der Antike" wurde erstellt von B555andi, 12. Dezember 2014.

  1. issyr7

    issyr7

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    365


    Nach so vielen klassischen Römern jetzt noch mal was aus der Super-Spät-"Antike": Basilikon aus der gemeinsamen Regierungszeit Andronikos II. und Michaels IX. (1295-1320).
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
    Kronerogøre und B555andi gefällt das.
  2. issyr7

    issyr7

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    365
    Und ja, es geht auch NOCH später: Halbstavraton Manuels II. (1391-1425), des vorvorletzten "Kaisers der Römer".
     

    Anhänge:

  3. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Jeder Menge römischer Münzen sind bei mir eingetroffen. :)

    Kurzvorstellung in dieser Reihenfolge:

    1-4. Antoniniane des Gordian III.
    5. AE35 des Decius
    6. AE 29 des Hostilian
    7. AE31 des Philippus I. Arabs
    8. Denar des Nerva
    9. Denar des Severus Alexander
    10. Denar des Maximinus Thrax
    11. Antoninian des Philippus I. Arabs
    12. Antoninian des Philippus II.
    13. Antoninian der Herennia Etruscilla

    Genauere Bestimmung in den jeweiligen Spezialthreads
    051-a.jpg 051-r.jpg 052-a.jpg 052-r.jpg 054-a.jpg 054-r.jpg 055-a.jpg 055-r.jpg 139-a.jpg 139-r.jpg 140-a.jpg 140-r.jpg 142-a.jpg 142-r.jpg 141-a.jpg 141-r.jpg Severus-004-a.jpg Severus-004-r.jpg Thrax-002-a.jpg Thrax-002-r.jpg Philipp1-004-a.jpg Philipp1-004-r.jpg Philipp2-002-a.jpg Philipp2-002-r.jpg Herennia-002-a.jpg Herennia-002-r.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2019
    Muppetshow, Kempelen, FooFighter und 2 anderen gefällt das.
  4. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Nachdem ich ein kleines Lot römischer Münzen erwerben konnte, füllt sich der Römer-Bebakasten zusehends.;)

    Die Münzen in der Reihenfolge der Scans:
    1. As des Kaisers Claudius
    2. Follis des Kaisers Maxentius
    3. Denar des Kaisers Lucius Verus
    4. Sesterz der Crispina (Gattin des Commodus)
    5. Dupondius des Kaisers Domintian
    6. As des Kaisers Domitian
    7. Tetradrachme des Kaisers Gordian III.
    8. Antoninian des Kaisers Postumus (Gallisches Sonderreich)
    143-a.jpg 143-r.jpg 144-a.jpg 144-r.jpg 145-a.jpg 145-r.jpg 146-a.jpg 146-r.jpg 147-a.jpg 147-r.jpg 148-a.jpg 148-r.jpg 149-a.jpg 149-r.jpg 150-a.jpg 150-r.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019
    Kronerogøre, 2EuroMicha, Morn* und 2 anderen gefällt das.
  5. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Auch für meine kleine Griechen-Sammlung sind drei Münzen eingetroffen.

    Zunächst eine Drachme aus Thrakien / Apollonia Pontika

    Avers ist ein Gorgoneiongesicht mit herausgestreckter Zunge zu erkennen. Die Rückseite zeigt einen Anker.

    Prägezeitraum: 420-300 v.Chr.
    Durchmesser: 16mm
    Gewicht: 3,08 Gramm
    Literatur: SNG BMC 151
    016-a.jpg 016-r.jpg
     
    Kronerogøre, FooFighter und Muppetshow gefällt das.
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Eine Tetradrachme der Ptolemäer / Ptolemaios XII.

    Die Vorderseite zeigt das Porträt des Ptolemaios I. Auf der Rückseite ist ein nach links stehender Adler zu sehen.

    Prägezeitraum: 52/51 v.Chr.
    Durchmesser: 26mm
    Gewicht: 12,68 Gramm
    Literatur: Svoronos 303
    017-a.jpg 017-r.jpg
     
    Kronerogøre, FooFighter und Muppetshow gefällt das.
  7. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Mein Highlight für diese Woche ist diese Athener Tetradrachme

    Avers: Kopf der Göttin Athene
    Revers: Eule mit Olivenzweig und Mondsichel

    Prägezeitraum: 454-404 v.Chr.
    Durchmesser: 24mm
    Gewicht: 17,17 Gramm
    Literatur: HGC4 1597
    015-a.jpg 015-r.jpg
     
  8. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Diese Woche ist lediglich ein kleiner, römisches Follis bei mir eingetroffen. Eine städtische Gedenkprägung auf Rom unter Konstantin dem Großen.
    118-a.jpg 118-r.jpg
     
  9. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Dafür habe ich andere Münzen aus der Antike erhalten:

    Dieser Siglos aus Persien (Dareios I. / Xerxes I.) wurde ca. 485 v.Chr. geprägt. Der persische König avers ist jedoch nur noch zu erahnen.
    021-a.jpg 021-r.jpg
     
  10. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    4.857
    Auf dieser keltischen Tetradrachme sieht man avers nur eine buckelförmige Prägung. Bei der Ausbuchtung rechts soll es sich um eine Nase handeln. Die Münze wurde von Ostkelten (Skordisker im heutigen Serbien) im 2. Jahrhundert v.Chr. geprägt und ist einer Tetradrachme Philipps III. von Makedonien "nachempfunden".
    022-a.jpg 022-r.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden