www.honscha.de

NULLWERT

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von Neurotiker, 11. Januar 2019 um 18:57 Uhr.

Schlagworte:
  1. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    237


    nicht böse gemeint,..und es ist nur meine Meinung,........ich kann mit alphabetischer Reihenfolge nichts anfangen,......ich brauche Listen wie bei manloeste und oder €uroMünzi,......also Jahrgangslisten nach Kennung und alle Ausgaben hintereinander, dann das nächste Jahr.......sorry, alles andere taugt für mich nicht zum Sammeln und Katalogisieren,.....das gefällt mir bei Battenberg nicht und ebenfalls nicht bei Mattes,.....(den ich sonst recht gut finde, und immer noch nicht weiß, was bei dir jetzt "neu" ist oder besser, denn das gibt's doch schon,.....ich will das hier aber nicht schlechtreden, du verdienst totale Anerkennung, allein ich weiß nicht, warum das Rad zum xten mal erfunden werden soll....

    Der Katalog hier im Forum.....du siehst ja selbst, ist nicht immer aktuell,....kannst ja hier fragen, ob du den aktuell oder überarbeiten kannst,..Bofried freut es vielleicht........

    China,.......mir liegen alle Scheine vor, die bisher erschienen sind,......
    nicht erschienen sind meines Wissens nach; NOCH NICHT aus 2018 nur:

    CN00 2018-2
    CN00 2018-3
    CN00 2018-4
    CNAH 2018-1
    CNAN 2018-1
    CNAP 2018-1
    CNAQ 2018-1

    ob es 2018-2 und 3 gibt oder nicht, da scheiden sich die Geister, ich tendiere zu €uroMünzies Katalogisierung und denke ja.......
    wie geschrieben, alle anderen liegen mir im Original vor, sind also verausgabt.......
     
    Neurotiker gefällt das.
  2. Neurotiker

    Neurotiker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Erstmal danke für die Info zu China. Genau solche Infos wären ja auch gut hier im Forum-Katalog...Ich komme darauf nochmal zurück, muss mir erstmal ein Bild machen, bekomme demnächst auch noch diverse chin. Scheine. Ich finde es ganz gut, wie Bofried u.a. das hier machen. (Ich weiß ja, wieviel Arbeit das ist...) Je mehr Leute sich auf unterschiedliche Weise akribisch damit beschäftigen, desto genauer wird das Bild. Als Anfänger fand ich die alphabetische Sortierung, wie sie hier im Forum-Katalog größtenteils ja auch beibehalten wurde (mit nachvollziehbarer Ausnahme z.B. von China), gut. Ich versuche es aus Sicht eines durchschnittlichen Sammlers zu sehen. Aber es kann gut sein, dass ich später auch zu der Erkenntnis komme, dass eine Liste nach Jahrgängen und Kennung besser ist.
     
  3. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    707
    Mich würde mal interessieren: Machst du das ganze eigentlich datenbankbasiert oder trägst du jeden Schein an der Stelle, an der er erscheinen soll, per Hand ein? Falls ersteres, ist die Reihenfolge ja nicht tragisch, die kannst du dann ja jederzeit quasi ohne Aufwand neu machen. Ich glaube €uromünzi wird mir zustimmen, dass das ohne Datenbank ein hoffnungsloses Unterfangen wird. Spätestens, wenn die nächste Info über 30 neue Scheine eintrudelt kommt man sonst ganz schnell ins Schwitzen. Auch die Bilder für ca. 1000 Scheine selbst zu scannen ist ganz schön Arbeit, vor allem muss man die Scheine dazu ja auch erstmal haben, da sonst die einheitliche Optik leidet (viel Spaß z.B. bei Frankreich 2015 :eek:), das geht ganz schön in den Geldbeutel. Von daher Respekt :cool::cool:
     
    €uroMünzi und Neurotiker gefällt das.
  4. Neurotiker

    Neurotiker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Ich erstelle jede einzelne Seite in word :wut: Daraus generiere ich danach ein pdf. Und die füge ich danach zusammen. Die Pflege, wenn erstmal ein aktueller Stand erreicht ist, ist dann gar nicht mehr so aufwendig. Es führt dazu, dass ich mich entsprechend mit dem jeweiligen Schein auseinander setzen muss. Mit Hilfe einer Datenbank einen Katalog als pdf zu erstellen, ist entweder schwierig oder kostenintensiv.
     
  5. Neurotiker

    Neurotiker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Hier ist die aktuelle Fassung: BELGIEN und CHINA. Der Rahmen bei China ist dunkler, um beim Blättern schnell zu sehen, dass man in einem anderen Land ist. Battenberg nennt bei den chin. Scheinen, die er beinhaltet, die Auflagen. Kann ich die übernehmen? Ist das Hologramm bei allen geschlossen außer bei dem 88er? Bei den chin. Scheinen, bei denen Pierrot12 geschrieben hat, dass es unsicher ist, ob sie überhaupt erschienen sind, habe ich das Textfeld auf dem Musterschein schwarz gemacht. Weiß da jemand mehr? Ich würde die Scheine, bei denen nicht sicher ist, ob die überhaupt herausgekommen sind, wieder entfernen.
     

    Anhänge:

  6. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    707
    Oder auch ganz einfach und kostenlos, je nach Blickwinkel und Know-How :)
     
  7. Wastl54

    Wastl54

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    115
    @Neurotiker: Den von dir ausgewählten Namen "NULLWERT" zu deinem geplanten Magazin finde ich sehr gut.
    Wollte ich nur einmal geschrieben haben.
     
    Andi66, Firepearl und Neurotiker gefällt das.
  8. Neurotiker

    Neurotiker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Danke, das tut gerade echt gut.:rolleyes:
     
  9. basti.greif

    basti.greif

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    stimmt, der Name trifft den Nagel auf den Kopf :rolleyes:
     
    Neurotiker gefällt das.
  10. Neurotiker

    Neurotiker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Ich verstehe die Ironie...abwarten :mad:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden