NumisBids vs SIXBID

Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.605
Punkte Reaktionen
10.854
Kennt sich jemand mit der Bieterei in Sixbid aus ?

Wenn ich ein Gebot über Sixbid abgebe, bekomme ich ein Gebotsblatt mit einer Nummer.
Nun fällt mir ein paar tage später ein, dass ich eigentlich mehr bieten sollte, und biete nochmal, dieses Mal einen höheren Betrag.
Das alte Gebotsblatt kann ich nicht löschen, es extistieren also zwei Gebotsblätter.
Nun fürchte ich, dass ich mich bei der Auktion dann selbst hochbiete.
Oder ist das Eurer Meinung nach ausgeschlossen, weil Sixbid intern die gleiche Bieternummer verwendet und somit nur das höhere Gebot zugrunde gelegt wird ?
Meinen Erfahrungen nach gilt stets das zuletzt abgegebene gebot.Ich habe noch nie erlebt, dass ich mich selbst hochgeboten habe.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
5.173
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Meinen Erfahrungen nach gilt stets das zuletzt abgegebene gebot.Ich habe noch nie erlebt, dass ich mich selbst hochgeboten habe.
Bin ein bischen skeptisch.
Ich habe auf ein Stcük, das mit 25 Euro ausgerufen wurde, ein gebot mit 60 Euro abgegeben.
Wenige Tage danach hatte ich das Gebot auf 80 Euro erhöht. Siíxbid machte daraus ein zweites Gebotsblatt.
ich dachte nun, ich müsste das erste Gebotsblatt löschen, das geht aber nicht.
Die Antwort des Auktionshauses 5 Tage vor der Auktion war:
vielen Dank für Ihr Gebot in unserer Auktion. Ich habe die Sache nachvollzogen und im Backoffice von Sixbid gesehen, dass Sie dort zwei Bidsheets erstellt haben.

Das stellt jedoch insofern kein Problem dar, als Ihre Gebote von Auex mit nur einer Bieternummer übernommen worden sind. Das System hat Ihnen bei der Übernahme des ersten Gebots eine Bieternummer zugeteilt, die bei der Übernahme weiterer Gebote Ihrerseits, die über Sixbid abgegeben worden sind, erhalten bleibt.
Entsprechend ist jetzt als Maximalgebot 80,- Euro registriert. Da sie aber bisher der einzige Bieter sind und nur ihr Maximalgebot über Sixbid berücksichtigt wird, ist das aktuelle Gebot auch bei 25,- Euro, dem Schätzpreis. Solange sie also nur über Sixbid Gebote abgeben,


Die Gebote erfolgten in Schritten mit 5 Euro
Der Zuschlag erfolge bei 65.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
5.173
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Bin ein bischen skeptisch.
Ich habe auf ein Stcük, das mit 25 Euro ausgerufen wurde, ein gebot mit 60 Euro abgegeben.
Wenige Tage danach hatte ich das Gebot auf 80 Euro erhöht. Siíxbid machte daraus ein zweites Gebotsblatt.
ich dachte nun, ich müsste das erste Gebotsblatt löschen, das geht aber nicht.
Die Antwort des Auktionshauses 5 Tage vor der Auktion war:
vielen Dank für Ihr Gebot in unserer Auktion. Ich habe die Sache nachvollzogen und im Backoffice von Sixbid gesehen, dass Sie dort zwei Bidsheets erstellt haben.

Das stellt jedoch insofern kein Problem dar, als Ihre Gebote von Auex mit nur einer Bieternummer übernommen worden sind. Das System hat Ihnen bei der Übernahme des ersten Gebots eine Bieternummer zugeteilt, die bei der Übernahme weiterer Gebote Ihrerseits, die über Sixbid abgegeben worden sind, erhalten bleibt.
Entsprechend ist jetzt als Maximalgebot 80,- Euro registriert. Da sie aber bisher der einzige Bieter sind und nur ihr Maximalgebot über Sixbid berücksichtigt wird, ist das aktuelle Gebot auch bei 25,- Euro, dem Schätzpreis. Solange sie also nur über Sixbid Gebote abgeben,


Die Gebote erfolgten in Schritten mit 5 Euro
Der Zuschlag erfolge bei 65.
Das Auktionshaus hat mir den Gebotsverlauf geschickt, es gab noch einen weiteren Bieter. Das Vorabgebot war 30 Euro, und live wurde dann bis 60 Euro mitgeboten. Ich freue mich, dass ich die Prämienmedaille bekommen habe. Mit meinem ersten Gebot hätte ich sie eventuell nicht bekommen.
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.605
Punkte Reaktionen
10.854
Bidsheet und Backoffice. War das Master and Sunday? Oder vielleicht nun eher Sunday without Master?
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.811
Punkte Reaktionen
4.479
Registriert
20.05.2015
Beiträge
3.019
Punkte Reaktionen
4.405
Momentan scheint das Archiv von Sixbid nicht mehr zugänglich zu sein.
Hoffen wir mal, dass es nicht von Dauer sein wird.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.877
Punkte Reaktionen
7.699
Momentan scheint das Archiv von Sixbid nicht mehr zugänglich zu sein.
Hoffen wir mal, dass es nicht von Dauer sein wird.
Die scheinen eine generelle Störung zu haben, ich konnte keine Lose in Auktionen über Sixbid aufrufen. In den Auktionshäusern selbst ging es.
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
1.088
Wisst ihr was neues, bezüglich sixbid coin Archive. Bei mir funktioniert es immer noch nicht.
gibt es einen neuen Stand, ob das wieder was wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet