www.honscha.de

NumisBids vs SIXBID

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Münzadler, 16. November 2014.

  1. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.673
    Zustimmungen:
    3.186


    Dieses amerikanische Grading-System mag ja gut und gerne geeignet sein moderne, maschinell geprägte Münzen miteinander zu vergleichen und zu bewerten. Allerdings rechtfertigt das Grading alleine in meinen Augen keinen Mehrwert und ist für ältere und/oder handgeprägte Münzen absolut nicht zu gebrauchen.
    Die Verpackung tut ihr übriges - ich will meine Reichstaler, Groschen und Mariengroschen in die Hand nehmen und nicht nur in einem Plastik-holder betrachten. Das ist schließlich auch mal echtes Geld gewesen und nicht nur irgendein totgeschontes Sammlerobjekt wie manche PP heutzutage.
     
  2. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    4.585
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Interessant, wie viele den gleichen gedanken haben.
    Das ging mir auch als erstes durch den Kopf
     
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.696
    Zustimmungen:
    3.069
    "Ulf Künker, Vorsitzender von Sixbid."

    Jetzt erschliesst sich mir auch, warum acsearch keine Fotos von den Osnabrücker Auktionen einstellen darf.
     
    Muppetshow gefällt das.
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.673
    Zustimmungen:
    3.186
    Besagter Ulf Künker führt übrigens auch das Auktionshaus Hess Divo in Zürich.....
     
  5. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    4.585
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Es gibt viele, deren Foto's man nicht verwenden darf.


    Daran ist ja nichts schlimmes
     
  6. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.673
    Zustimmungen:
    3.186
    Absolut nicht. Aber es zeigt einen mal wieder wie gut die großen Auktionshäuser untereinander vernetzt sind
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden