www.honscha.de

Numismata Berlin

Dieses Thema im Forum "Sammlertreffen" wurde erstellt von phialca, 13. Oktober 2016.

  1. phialca

    phialca

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    53


    Am Wochendende (15./16.102016) findet ja in den Messehallen wieder die Numismata statt.
    Geht da jemand von Euch hin?
    Bei Anfahrt mit dem Auto sollte man wohl wieder etwas mehr Zeit für die Parkplatzsuche einplanen, da auch diesem Jahr die Venus am selben Termin stattfindet.
     
  2. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    307
    Dann will ich mal wenigstens eine Antwort spendieren.

    Nö. Komme morgen erst aus dem KH wieder raus. Wünsche dir jedoch beste Erfolge und viel Spaß.
    Und bitte nicht von der Venus verführen lassen.
     
  3. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    3.171
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Ich wollte eigentlich hin. Da das Budget aber schon für andere Dinge verplant ist, muss ich es wohl auf nächstes Jahr verschieben. Rennt ja nicht weg.
     
  4. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    307
    Nächstes Jahr bin ich sicher auch wieder dabei.
    Und selbst wenn dein Budget schon alle ist, kannst du ja trotzdem kommen und ich lade dich auf einen der sauteuren und fürchterlich schmeckenden Kaffees ein. ;)
     
    Alu-Chip und schurl gefällt das.
  5. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    3.171
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Hallo Uwe,
    ich bin dann 2017 mit dabei und freue mich schon auf den grottigen Kaffee. Dieses Jahr wird es nichts mit Berlin, obwohl mich deine Einladung sehr freut.
     
  6. experte 88

    experte 88 Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    147
    Hab mal den Thread rausgekramt , war jemand gestern oder heute dort und wie wars ?
     
  7. Andreas0278

    Andreas0278

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    war am Samstag vormittag da, weil ich beruflich sowieso gerade in Berlin war.
    Ich fand es ganz ok, hab auch etliches gefunden, im Gegensatz zu Stuttgart neulich. Die 0 EUR Scheine waren nicht so prominent vertreten, meine ich. Im Foyer stand ein Automat ziemlich einsam rum, bei dem es einen Berliner Schein für 2 EUR gab...
    Es war ziemlich voll in der Halle (um ca. 9.40 Uhr vor der Kasse Schlange quer durchs Foyer), es gab wieder Rabatt mit der Münze Österreich ClubKarte.
    Richtig glücklich waren die Händler nicht, glaub ich. Es waren zwar ziemlich viele Leute da, aber wenig Umsatz, was man so an Gesprächen untereinander am späten Vormittag raushörte. Ich hab ja zuletzt mal für Prag geworben, da hörte ich auch, dass man da nicht mehr hinfährt, weils da zwar auch voll sei, aber halt kein Geld da ist... Macht mir jetzt nichts, wenn da deutsche Händler nicht mehr hinfahren, wegen denen fahr ich selber im Zweifel eh nicht nach Prag...
    Es waren auch einige ich nenns mal "Altsammler" da, die, ich glaube erfolglos, versuchten ihre Alben an den Mann zu bringen und von Stand zu Stand zogen. Einmal stand ich direkt daneben an der Grabbelkiste. Der Händler meinte, dass die Münzen in den Alben im Wesentlichen bei ihm nebenan in der 50c Kiste liegen würden und man es doch am Besten mal auf Ebay versuchen sollte... Allerdings wurde fairerweise auf die paar guten Stücke hingewiesen, die man aber nicht aus einer Ländersammlung rausreissen sollte.
     
  8. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    307
    Voll war's.
    Ab 13:30 Uhr wurde es wieder leerer.
    Ob die Händler Umsatz gemacht haben kann ich nicht beurteilen. Es waren auf jeden Fall richtig viele osteuropäische Fachbesucher da.
    Die Typen welche den Händlern was verkaufen wollten, habe ich auch gesehen. Aber auch erlebt wie Käufer den gesamten Bestand eines Händlers aufkaufen wollten.
     
  9. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    3.868
    :eek2:

    Waren die Kaufinteressenten getarnte Großhändler mit dickem Portemonnaie oder waren die aufzukaufenden Händler so gering bestückt, dass man denen nullkommanix den Tisch hätte leerkaufen können?!
     
  10. flori530

    flori530

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    38
    Am Samstag auf dem Weg nach Hamburg war ich auch mal kurz bei der Numismata, wie schon beschrieben war gegen 11 Uhr eigentlich viel los, vielleicht hat es aber auch daran gelegen das dort auch die Briefmarkentage waren (nach dem Messebesuch waren vor mir in der S Bahn 4 Männer die unterhielten sich nur über Briefmarken). Da ich nur Euromünzen sammle, wollte ich eigentlich die ersten 2 Euro Gedenkmünzen 2018 Andorra und San Marino kaufen (ein Händler hatte die gar nicht oder nicht mehr). In der kurzen Zeit als ich dort war wurde auch meistens von Ausländern rege und viel gekauft und was mir noch aufgefallen ist, das es dort viele Händler mit 2 Euro Rollen gab und die ab 55 Euro verkauften (nicht nur Österreich und Slowakei). Machen die Ausländischen Händler so viel Druck auf die deutschen Händler mit ihren Preisen, das die teilweise gar nicht mehr bei solchen Messen vertreten sind, weil es sich bei dem Aufwand und den Auslagen es sich nicht mehr lohnt und es ja auch immer weniger Sammler für Euromünzen gibt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden